Kleine rechtliche Frage

  • Hallo Arcade Freunde,


    ich hätte mal eine kleine rechtliche Frage: Wenn man sich ein Cabinet selber baut mit einem Emulator - darf man diesen dann bspw. in einer Kneipe aufstellen und für das Spielen Geld nehmen? Im Normalfall sollte dem wahrscheinlich nicht so sein, da es sich um Raubkopien handeln müsste - aber die Spiele sind alle schon fast 30 Jahre alt.


    Kann mir jemand sagen wie das aussieht?


    Besten Gruß
    Mandawar

  • Verstehe... dann dazu noch 2 Rückfragen ^^


    a. Wenn ich das Original eines Spieles habe, darf ich dann die ROMS "legal" nutzen ? Zumindest war das immer das, was auf den ROM Seiten ganz groß geschrieben stand...
    b. Auf eBay u.ä. gibt es Verkäufer, die Arcade Cabinets mit - keine Ahnung - 400 Arcade Spielen verkaufen. Sind diese legal oder setzen sich diese Leute nur über geltendes Recht hinweg? Sowas z.B. http://www.ebay.com/itm/ARCADE…f5a1c4:g:ULwAAOSwZtJW~CeM


    Besten Gruß
    Mandawar

  • Danke für die fixe Antwort. Ich habe das gerade mal noch weitergesponnen und bin in einer... Sackgasse.


    Bei aktuellen Spielen wie bspw. FIFA 16 steht in der EULA, dass man das Spiel ausschließlich privat und nicht kommerziell nutzen darf - so weit so gut. Dann ist mir aber eingefallen, dass MediaMarkt und Saturn in ihren Läden ja Konsolenspiele zum Probieren anbieten. Diese sind zwar kostenlos, sollen aber den Verkauf unterstützen und wären somit ja kommerziell...
    Wie geht das zusammen?!

  • wenn du dir selber ein mame cab hinstellst, wird keiner vorbeikommen, und dich verhaften:)


    aber du kannst kein mame cab öffentlich aufstellen, und auch noch geld dafür verlangen.....

    Stell alle Müllpressen auf der Inhaftierungsebene ab, sofort! Hast Du verstanden?

  • Nein ich meine das eher allgemeiner. Also die Konstellation wäre dann entweder, dass man ein gebraucht gekauftes Cab aufstellt und dafür Geld nimmt oder bspw. eine PS4 in die Kneipe stellt und die Kunden dort FIFA spielen lässt. Das wäre eher die Konstellation, die ich meinte...

  • Hy, im Ausland kenn ich einige Kneipen, die halt ne PS4 reinstellen und drauf zocken lassen. Kostet aber auch nix. Mußt halt nur noch an den Controller kommen... Da wärs wieder ne Grauzone, schätze ich. In DE hab ich sowas noch nie gesehen.
    Das mit PS4 und Fifa ist auf jeden Fall ein Rechtsbruch.
    Zum einen Führst du das Spiel Öffentlich ohne Genemigung vor. Zum anderen nutzt du es um Geschäft damit zu machen, und sei es nur zu Werbezwecken (wenns kostenlos ist). Ganz schlecht ist es, wenn du dafür aber auch noch was verlangst.


    Für das gibts ja extra Softwarelizenzen, zum einen brauchst du eine Lizenz, die eine Gewerbliche Nutzung erlaubt. Zum anderen brauchst du die Lizenz mit der du Geld erwitschaften darfst.
    Ähnlich wie bei DVD/BlueRay die "Verleih-Version" und die "Nur zur Privaten Nutzung". Die Verleiher zahlen auch nicht 18 Euro für ne BlueRay sondern deutlich mehr.


    Der MediaMarkt in deinem Beispiel zahlt entweder abgaben an wen auch ummer oder hat das Vertraglich mit dem Lieferanten, Lizenznehmer (o.ä.) geklährt.


    Ebenso bei Software, ein StreetFighter 4 für XBOX360 kostet irgendwas um die 30 Euro (oder was auch immer). Da ist nur ein Privates Nutzungsrecht drauf. Wenn du ein Arcadeboard von Taito kaufst mit Gewerblicher Lizenz biste Orginal dann bei 500 bis 1000 Euro.
    Das ist aber auch nicht so schlimm, weil du ja damit Geld verdienst und das wird sich (sofern die entsprechenden Kunden den Laden frequentieren) auch irgendwann rechnen und die Ausgaben decken, und anschl. auch Gewinn erwitschaften.
    Dazu aber noch drandenken, das dies ganze angemeldet werden muß, dafür Steuern und Abgaben an das LRA gezahlt werden müssen, und das du dieses Geräte nur dort aufstellen darfst wo nur die Menschen hinkommen, die dann auch laut Jugendschutz damit spielen dürfen.


    Bei nem Gebrauchten Cab mit nem orginalen GameBoard (und nur "Orginal ist legal" ;) ) hättest du ja eine Gewerbliche Nutzung beim Gameboard mitgekauft (Z.b. nen Naomi mit Virtua Striker). Das ist bei den ganzen X in 1 aber meist nicht der Fall, die gibts zwar auch legal, sind dann aber auch meist recht teuer, und vor allem nicht 4000 in 1. Anmelden und den Gesetzesvorgaben entsprechend aufstellen mußt du das aber auch.

    Wie man in den Wald hineinschreit....


    Bei Fragen mit Antwort A oder Antwort B ist es falsch mit "ja" zu antworten....

  • Bei uns in Tübingen gibt es eine Kneipe, in der man Mario Kart Wii und Tekken 5 auf der Großbildleinwand zocken kann, kostenlos. Das zieht sicher Menschen an und kurbelt den Umsatz an. Interessieren oder jemanden stören tut es aber wohl niemanden...

  • Beim MediaMarkt dient die Aufstellung ja um das Prdoukt zu zeigen bzw. selbiges zu verkaufen, kann mir kaum vorstellen, dass das nicht gesetzeskonform ist.
    Alle anderen Fälle sind ja beschrieben, es gibt auch ein paar freie MAME Roms, die aber i.d.R. auch nur zur nichtkommerziellen Nutzung freigegeben sind. Nicht sicher bin ich mir z.B. bei Roms wie Polyplay. Da könnte es vom Nutzungsrecht passen, zumindest könnte keiner Klagen, da es m.E. keine Rechteinhaber mehr gibt. Für's aufstellen gibt es ja daneben aber ja auch noch andere Regeln...

  • Hi zusammen,


    ich hab mal eine einfache Frage:


    Ich habe einen Original Bombjack Automaten mit original PCB. Darf ich den in meinen Laden stellen und für´s zocken Geld kassieren?


    VG Michael

    2x TV Ideal
    PCBs: Bombjack, Super Pang
    CAB 1: Intel 6750, 4GB, 120SSD+250HDD, ATI HD3450, J-PAC, Win7/64, Groovy-Mame 0.171
    CAB 2: Für PCB Betrieb ;-)


    Flipper: Williams Getaway Highspeed 2

  • Hi


    wenn Du ein Gewerbe als Aufsteller dafür anmeldest ja. Aber Du must Steuern bezahlen, je nach Bundesland. Die Pauschalen liegen bei 50 € pro Monat pro Joystick (Spielautomatenabgabe: Videospiele ohne Gewinnmöglichkeit), unabhängig vom Umsatz. Ich würds auf Freeplay stellen, dann erspart man sich den mist.


    viele Grüße

    "WARNING - take a look at this battleship, keep your finger on the trigger rookie"

  • Hey danke für die Feedbacks. Hat mir schon geholfen :-)


    VG Michael

    2x TV Ideal
    PCBs: Bombjack, Super Pang
    CAB 1: Intel 6750, 4GB, 120SSD+250HDD, ATI HD3450, J-PAC, Win7/64, Groovy-Mame 0.171
    CAB 2: Für PCB Betrieb ;-)


    Flipper: Williams Getaway Highspeed 2