Mein Arcade Cabinet

  • Hallo!


    Ist im April fertig geworden und dachte ich stelle es mal rein.

    Und ja ich bin einer von der Kategorie LCD und nicht CRT. Das ist halt nicht meine Welt.


    Material: 19mm MDF voll verleimt

    Raspberry 3b+ Retropie

    Lepy Verstärker

    2 x 5 Watt Stereo Boxen

    HDMI Extractor

    HP 23 Zoll Monitor

    Buttons EG Start beleuchtet

    Frontdisplay beleuchtet

    Control Panel mit Acrylglas verbaut

  • Moin.

    Für mich gewöhnungsbedürftig, aber sieht handwerklich gut umgesetzt aus.

    Und 4:3 Displays werden ja rar.

    Meinen Segen hast Du!

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Ich bin ein großer Verfechter von CRT wegen dem authentischen Bild. Aber ich kann verstehen, wenn man sich der Einfachheit wegen für ein LCD entscheidet. Ich hoffe die Blickwinkel sind bei dem Display gut.


    Die Form vom Automaten finde ich gut. Scheint auch sauber umgesetzt zu sein.


    Ich finde das Artwork auf der "Coindoor" sehr schön.

    Schade, dass du es nicht für den ganzen Automat umgesetzt hast. Coindoor, Control Panel und Marquee sind komplett unterschiedlich vom Stil und passen so nicht so gut zusammen.


    Fast alle Arcadespiele haben 4:3 Bildschirmformat. Dein Monitor ist 16:9 / 16:10. Ich hoffe du streckst die Spiele nicht und hast in MAME Bezels eingerichtet, damit du keine schwarzen Ränder rechts und links hast.


    Alles in allem finde ich aber, dass du sehr gute Arbeit geleistet hast :).