Beiträge von kirk899

    Hallo!


    Ist im April fertig geworden und dachte ich stelle es mal rein.

    Und ja ich bin einer von der Kategorie LCD und nicht CRT. Das ist halt nicht meine Welt.


    Material: 19mm MDF voll verleimt

    Raspberry 3b+ Retropie

    Lepy Verstärker

    2 x 5 Watt Stereo Boxen

    HDMI Extractor

    HP 23 Zoll Monitor

    Buttons EG Start beleuchtet

    Frontdisplay beleuchtet

    Control Panel mit Acrylglas verbaut

    Hmm,schon alt die Anfrage,aber ich beantworte es trotzdem.N64 Emulator ohne Libretto also der N64mupenplus hat ein eigenes Skript zum anpassen der Tasten.Was bei mir aber nie funktionierte.Coin Taste ist Select.

    Ich kenne es auch so, dass man die Lautsprecher an einen Mini-Verstärker anschließt, z.B. von Lepy. Ich habe einen etwas teureren als die kleinsten Modelle (in etwa die Preisklasse von Ernies Vorschlag), weil mir dessen Sound besser gefiel und ich den optionalen Subwooveranschluss mochte – den ich bislang nicht nutze, aber man weiß ja nie. ;) Aber ich habe mir auch bessere Lautsprecher gegönnt, weil der Sound für mich die halbe Miete beim Retro-Erlebnis ist. Auch bei den Spiele-Sounds der 70er und 80er macht es einen deutlichen Unterschied, ob sie dünn zirpen oder kräftig tönen.


    Die gesamte Einkaufsliste für mein Upright-Cab findest Du hier.

    Das heißt mit einem Audiokabel bzw mit 2 für Stereo anlöten am Lautsprecher und dann auf den Verstärker drauf und wie ist der dann mit dem Pi verbunden? Mit dem Klinkenstecker?