Beiträge von Konrad

    Ist bei mir anders. Ich habe in meinem Hellomat mit CRT-Röhre einen PC für MAME drin.

    Allerdings habe ich das Gesamtpaket auf meine Favoriten eingekürzt.

    Tatsächlich spiele ich ca. 20 / 25 Spiele regelmäßig.

    Ich habe in meinem Rechner ein Windows XP System mit EWF installiert. Aus dem Ruhezustand direkt in die Frontend.

    Die Raspberry Pi Lösung ist da mittlerweile deutlich einfacher im Vergleich ;).


    Hatte dich aber auch falsch verstanden, dachte es geht dir nur ums System/Frontend.

    Anfragen zu ROMs sind eigentlich in allen Foren verboten (da illegal). Aber wer weiss ob sich jemand der PN meldet...

    Saubermachen werde ich ausprobieren. Wüsste aber schon gerne wie ich den - sollte das nicht reichen - grundsätzlich einstellen kann :-).


    Der Automat hat schon einen separaten COIN-Button.

    Dementsprechend sollen die Münzprüfer vernünftig funktionieren.

    Ich habe an meinem Hellomaten zwei mechanische Münzprüfer, eingestellt auf 10ct und 20ct.


    Wie man das von früher kennt bleibt dann auch mal eine Münze hängen oder fällt durch.

    Da kommen Erinnerungen an Adrenalinkicks hoch, wenn der Continue-Timer richtung Null zählt und die Münze nicht angenommen wird :D.


    Allerdings liegt die Annahme aktuell gefühlt bei 50:50. Das soll schon etwas besser werden.

    Ich bin mir sicher, dass man die Münzprüfer etwas besser einstellen kann.

    Aber kann mir das jemand erklären anhand meiner Münzprüfer ? Bilder angehangen.


      

    Zunächst wollte ich hauptsächlich klarstellen, dass das Standardartikel sind. Nicht, dass beim mwfv wegen deinem UK-Link der Eindruck entsteht, dass das irgendwelche Sonderteile sind. Kenn ja nicht jeder die Dinger.


    Baumärkte haben m.W. mittlerweile wieder geöffnet, solange man einen negativen Test vorweisen kann. Ansonsten waren meine letzten Einkäufe mit Online-Reservierung und Abholen.

    Und was man in dem Fall hier braucht ist ja nicht kompliziert: Einschraubmuffen/Eindrehmuffen gibt es in M4, M6, M8, ...


    Falls im Bauhaus zu teuer gibt es die natürlich auch bei eBay, Amazon, usw. Ich versuche es nur zu vermeiden Kleinigkeiten durch die Welt zu schicken. Gerade Standardartikel.

    pcsp.exe liegt im Programmordner. Du startest nicht Putty selber.

    pcsp.exe Ist ein Konsolenprogramm, über cmd zu verwenden. Wenn du den Pfad weisst wo die Daten liegen (kannst du nachlesen oder vorab in Putty nachschauen) kannst du dann alles eintragen.

    Beispiel vom PC zum Raspberry:

    Code
    1. pscp source user@host:destination


    Beispiel vom Raspberry zum PC:

    Code
    1. pscp user@host:source destination

    Die einfachste Variante ist meiner Meinung nach mit dem PuTTY Telnet client für Windows. Genauer gesagt mit dem Programm "pscp" das in dem Paket mitgeliefert wird. Hiermit kannst du einzelne Daten als auch Verzeichnisse transferieren.

    Jou, das war auch mein Stand. Aber hier im Forum war ein Beitrag über eine Pandoras Box wo es nicht geht.

    Aber ich habe mich nie mit den ganzen Varianten beschäftigt. Ich habe einen selbstzusammengestellten PC mit ArcadeVGA im Cab, daher die Themen über die Geräte nur am Range mitgeschnitten. Vielleicht hatte Johnny ja die Family-Ausführung, die hat ja wenn ich das richtig verstehe kein 15kHz.

    PI2Jamma ist super. PandorasBox funktioniert aber auch mit 15kHz


    EDIT: Oh, da lag ich wohl falsch was die "neueren" PandorasBox angeht. Habe ich eben zum ersten Mal gelesen, dass das 15kHz Feature gestrichen wurde...