Multi Game Platine 3016 in 1

  • Hallo zusammen und ein schönes neues Jahr für Euch!


    bin hier auf diese Seite gestoßen und habe das Gefühl, dass einem hier mit technischen Problemen gut geholfen wird :) :)

    Hab dafür folgendes auf Lager :)


    Ich habe einen alten tv Spielautomaten in dem eine original Platine mit dem Spiel „Elevator“ verbaut ist.

    Die Platine ist mit einen Adapter an einen Jamma Stecker verbunden. Soweit wie ich das als Laie beurteilen kann, sind wohl auch alle Kabel richtig zugeordnet.


    Nun bin ich vor kurzem im über eine Multi Game Platine „gestolpert“ (3016 in 1), von der ich dachte cooles Teil. Einfach Jamma Stecker drauf und los….

    Aber denkste Puppe!

    Ich hatte die Platine angeschlossen ohne Resultat. Sprich, kein Bild, kein Ton, nada!

    Erst nachdem ich dann extern an die Platine zusätzlich einen Monitor und Tastatur angeschlossen habe, konnte ich sehen, dass offensichtlich, zu mindest wohl über den Monitor Stecker ein Bild ausgehen wird. Es funktionieren auch der Münzeinwurf, der Player 1 Joystick und die dazugehörigen Knöpfe.

    Es funktionieren aber nicht der Player 2 und dessen Knöpfe und Joystick, sowie der Ton und wie schon erwähnt der im Gehäuse verbaute Monitor.


    Die Platine braucht externen Strom und die bekommt es über ein Netzteil mit 350 Watt geliefert.

    Zusätzlich zu der Hauptplatine gibt es noch eine weitere kleine, die mit der großen verbunden wird/ kann an der auch ein Spiele Setup vorgenommen werden kann, aber ansonsten keine weiteren Einstellungen vorgenommen werden können, bei dem man vielleicht vermuten könnte, dass es vielleicht damit zu tun hat.


    Also, kurzgefasst. Elevator Platine funktioniert einwandfrei, bei Anschluss der Multi Play Platine an den Jamma Stecker anstelle des Elevators, gibt es weder Ton, Bild Ausgabe sowie die Player 2 Funktionen funktionieren nicht.


    Hat jemand ggf eine Idee woran das liegen könnte?


    Ich habe hier ordentlich Foto Material, kann aber wohl nur 5 Dateien hochladen. Werde selbstverständlich gern dann mehr hochladen- wenn’s geht oder bei Nachfrage.



    René


    Vielen Dank für Euer ggf. Kopfzerbrechen und auch Hilfe

  • Der Monitor sieht mir nach Wells Gardner aus..........also sollte der 115V AC aus einem Transformator bekommen.

    Prüfen.

    Der hat auf dem Board auch eine Sicherung. Dto prüfen.

    Der Ton benötigt eine zusätzliche Spannung von 12V.

    Ohne läuft das Spiel, aber es bleibt stumm. Das gilt auch für die -5V, falls benötigt.

    Hat der Automat noch irgendeine Typenbezeichnung?

    Gruß

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Moin, die ,Zusatzplatine‘ ist nur notwendig in einen 4 Spieler Cabinet.


    —> Du kannst das Board direkt an Deinen Kabelbaum hängen.


    Wenn es läuft, einfach mal die fehlenden Funktionen prüfen, ob dir wirklich richtig verkabelt sind in Deinem Cab. (rot zu rot, blau zu blau…) evtl. ist es ja kein Jamma Cab.

    Und was ist Elevator? mach doch mal ein Bild.


    Anleitung übrigens hier

    https://arcadeclassic.de/de/index.php?controller=attachment&id_attachment=3


    Bist Du sicher das das Multiboard funktioniert?

  • Hallo Winni,


    Danke für Deine Zeit und Annahme zu meinem Thema.


    Also, der Monitor funktioniert ja im Kombination mit der Spiele Platine „Elevator“. Wenn diese Platine angeschlossen ist, dann funktioniert alles und es gibt keine Probleme.

    Es muss dann wahrscheinlich vielleicht doch an der Verdrahtung liegen?!


    Von der original „Elevator Platine“ geht ein Adapter an den Jamma Stecker, der im Gehäuse verbaut ist. Der sieht auch so aus, als ob dass alles Fachmännisch gemacht wurde. Vielleicht hilft es, wenn ich noch einmal ein paar Detailaufnahmen hochladen…


    Könnte es sonst ggf. auch an der Verkabelung des Netzteils mit der Multigame Platine liegen?

  • So ein Board hab ich ja noch nie gesehn, aber interessantes Teil.

    Hab mir gerade das Manual angesehn was Digimon gepostet hat, da steht eigentlich alles drin...


    Mit der Zusatzplatine kannst Du noch ein zweites Arcade Cabinet anschließen und damit Player 3 und 4 betreiben.

    Auf der Zusatzplatien ist auch ein roter Taster "VIDEO", damit kannst Du mit jedem Tastendruck die Ausgabe vom Videosignal am JAMMA Anschluss umschalten.

    Bei deinem alten Cab musst Du wahrscheinlich die Ausgabe auf 15KHz schalten, PAL oder NTSC musst Du einfach mit probieren rausfinden.


    Auf Seite 4 siehst Du, das dieses Board auf den Pins 10 am JAMMA (Bauteilseitig und Lötseitig) das verstärkte Audiosignal in Stereo ausgibt.

    Alte Cabs haben meist einen oder zwei Lautsprecher gegen Masse geschaltet, das killt Dir unter Umständen die Audioendstufe, also musst Du das am Cab anpassen, so wie gezeichnet.

    An den 2 Potis kannst Du dann die Lautstärke anpassen.

    Wenn sich gar nix tut, messe mal die Spannungen, so wie Winni geschrieben hat.

    Dann sieht man weiter...

    Allways in Game...


    Suche PCB's:

    SEGA - Link/Com Board 834-6780

    SEGA - Digital Sound Board 837-7000

    SEGA - Lenkrad Outrun / Super Monaco GP


  • Was man in dem Bild davon sieht, ist die alte TAITO PCB. Diese Hardware wurde für Elevator Action und Jungle Hunt verbaut.

    Elevator Action ist dann wohl klar richtig, wenn die PCB drei und 1/2 Platinen übereinander verbaut hat.

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Guten Abend an alle und vielen Dank für Eure Mühe !


    Also, in der Zwischenzeit bin ich etwas weitergekommen und bin der Meinung, dass das Problem wohl gelöst ist.


    Und zwar lag es teilweise an meiner eigenen Schusseligkeit.

    Auf dem oberen Board sind offensichtlich zweit kleine Drehknöpfe, an die ich nicht rangegangen bin, da mir nicht klar war wozu die Biester sind und ich da dann lieber Vorsicht walten lasse um nicht irgendwelche Spannungen oder Widerstände zu verstellen.

    Nun handelte es sich aber bei den Beiden um….die Einstellung für die Lautsprecher und….die waren auf komplett leise gestellt!

    Also… dumm gelaufen. Das owners manual gab da aber auch nichts weiter her und wie schon erwähnt bin ich da total Laie.

    Hab nen schön blödes Gesicht gemacht, als es dann nun ging. Da flogen mir fast die Ohren weg :)

    Das hatte also seine Berechtigung, oder eben auch nicht, dass die so eingestellt waren.


    Zum Monitor der nicht geht….

    Da hat mir ein Freund nach langer Recherche ein Video aus dem Internetteich geangelt, bei dem es genau darum geht, dass das Board in Ordnung ist, aber der Monitor nicht läuft.


    Um es kurz zu machen…die obere Platine gibt offensichtlich KEIN TV Signal aus, sodass man quasi einen Adapter bauen muss, der an dem LFT Ausgang an der unteren Platine und oben an der oberen Platine verbunden wird!!!!!!!


    Auch darüber kein Sterbenswörtchen im owners manuell ! #+*#%6#


    Ich habe das jetzt weiter nicht nachverfolgt, ob es dann gehen wird, da ich mir jetzt einfach dann einen neuen Monitor dort einbaue, der dann direkt am LFT Ausgang angeschlossen wird.


    Macht glaube ich Sinn das Ganze. Hab dann auch nicht immer so ne Strahlen Einheit vor meiner Rübe :)


    Hier einmal das Video :

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Also, wie erwähnt… habt vielen Dank für Eure Zeit und Denkanstöße!


    Grüße


    René

  • Hallo, da bin ich noch einmal zu dem Thema Monitor. Bevor ich jetzt tatsächlich die alte Röhre ausbaue, hatte mich dann doch der Ehrgeiz gepackt und wollte sehen ob ich das nicht doch zum laufen bekomme.

    Im Grunde habe ich mir jetzt einen VGA Stecker bestellt und den VGA Ausgang der unteren Platine mit dem Video Pins auf der oberen Platine verbunden. Das scheint auch soweit zu funktionieren insofern das Signal nun über die Jamma Verbindung läuft und Signale am Bildschirm ankommen. Allerdings nicht wirklich so dass man dies in irgendeiner Form als Bild bezeichnen könnte.-)

    Das umstellen auf andere Video Formate mittels der kleinen Mini Taster auf der Platine bringt keine Veränderung.

    Deswegen wäre jetzt meine Frage ob man das Bild ggf über die Einstellungsmöglichkeiten auf der Platine des Monitors vornehmen kann. Da habe ich verschiedene kleine „Rädchen“ gesehen und poste dazu auch das Bild davon.

    Da will ich aber nicht einfach so dran rumschrauben.

    Vielleicht bin ich ja kurz vorm Durchbruch 😂 und bekomme das Teil nun endlich zum laufen…

  • Du gehst jetzt mit VGA-Standard auf den JAMMA?

    Hast Du die beiden Sync-Pins auch zusammengelegt?

    Und nun solltest Du noch probieren, den Monitor zur Mitarbeit zu überreden.

    Der ist auf "negativ" Sync angeschlossen. Mit dem einzelnen weißen Kabel des Signalsteckers.

    Das sieht man auf einem der Bilder hier, wo der Röhrenhals zu sehen ist, darunter undeutlich der Signalstecker.

    Das sollte dort getrennt und dann an den Pin6 gelegt werden.......zur Zeit ist es auf Pin9.


    Es muß nun auf "postiv" Sync umgesteckt werden. Weil VGA per Definition pos. Sync ausgibt.

    Es sei denn, Du kannst das in der Software ändern. Immerhin kommt RGB schon an.

    Aber das Chassis synct nicht. Kann es aus dem genannten Grunde nicht.

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Hallo Winni,


    Danke für Deine Hilfe!

    Also, um alles richtig zu machen hier noch einmal eine genau Beschreibung.

    Auf der oberen Platine ist dieser kleine Steck Schuh mit 5 Pins für das Video Signal.

    Die habe ich alle verfolgt (durchgemessen ) und die laufen Richtung Jamma.

    Da wäre dann rot/ grün/ blau/ sync/ vground. So angegeben auf dem Jammastecker.


    Auf dem VGA Stecker habe ich die Belegungsmöglichkeiten von 1-14 und zusätzlich die Erdung.

    Angeschlossen habe ich dann rot auf 1, grün auf 2, blau auf 3 und horizontale sowie vertikale Sync zusammen auf 13+14.

    VGround bin ich mir nicht sicher wo ich das Kabel dann abklemmen muss.

    Ist die Frage ob ich auch richtig mit 13+14 liege?

  • sollte passen, aber wie ich schon schrieb.....VGA gibt standardmäßig pos. Sync aus.

    UNd das frißt Dein Moni nur auf Pin 5/6, nicht auf 9

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • möglicherweise, oder eben auch die Kombi aus 5+6....das wäre für pos. Sync.

    ich weiß ja nicht, was in Deiiner Soft eingestellt ist.....da gibts auch Unterschiede

    Mit pos und neg Sync.....

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Ich weiß nicht, was dort am VGA eingestellt ist.

    Default pos. Sync, und das wäre hier 5+6

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!