Beiträge von marty

    Es ist jetzt schon etwas her das ich von einem Bekannten universal Automaten bekommen habe mit dem Wunsch einige davon wiederzubeleben.

    Heute hab ich sie wieder abgeliefert.

    Es war viel Spass, manchmal aber auch Ratlosigkeit mit dabei.

    Aufgeben wollt ich nicht und mit hilfreicher Unterstützung hier aus dem Forum, langwierigem studieren von Schaltplänen, löten, Messen und tauschen von Bauteilen, ist es dann doch was geworden.

    Da und dort etwas aufgefrischt, Joystick und Buttons getauscht, Innenleben geputzt und repariert, ja...



    Die Maschinen laufen wieder, jetzt dürfen sich die Kinder und auch Erwachsene wieder freuen und an den alten Kisten ein paar tolle Stunden dran verbringen.


    Ich für mich hab wiedermal viel dazugelernt, hat richtig Spaß gemacht die alten Maschinen wieder in Gang zu setzen.


    Danke nochmal besonders an Winni auch für seine Gedult

    Wieso sind da an den 230V Anschlüssen noch Isolierband Stückchen dran ?

    Kleiner Tipp, isolier das 3x1.5 Kabel etwas länger und weiter oben ab, dann hast Du mehr Spielraum und die Adern müssen nicht so gespannt geführt werden.

    Die Crimpstecker nennen sich Faston oder Flachhülsen Stecker und die bekommst Du überall in den Größen

    2,8 / 4,7 / 6,3 mm. Man bekommt sie auch teilweise vollisoliert dann brauchst Du keinen Schrumpfschlauch.


    Die Stecker müssen stramm sitzen, sonst kann es zum schmoren beginnen, Lichtbogen usw...

    aber das willst Du sicher nicht ;)


    Gruss

    Martin

    ich glaube es sollte möglich sein eine manuelle Konfiguration zu erzwingen.

    eventuell kann es nötig sein eine vom Grafikkarten Hersteller eigene Zusatzsoftware / Tool zu verwenden.

    hab bei mir auch einen 2.Monitor der nach einem Windows Update plötzlich kein FullHD mehr durfte.

    Musste da auch etwas versteckt die manuelle Konfiguration erst finden, aber dann hat's funktioniert.

    vielleicht geht das bei Dir auch

    hmmm, so ganz klar ist das für mich noch nicht.

    Bei 1920x1080 Betrieb fehlen aber auf deinem LG ja Bildanteile links und rechts

    Mit der 1366er Auflösung muss das Bild aber scharf sein, da es ja die physikalische Auflösung vom Panel ist.

    Hast Du eine Skalierung aktiviert oder kannst Du bei der 1366 Auflösung noch was einstellen (Frequenz) oder hat die Grafikkarte Probleme ?

    Dein LG kann 24p, also 48Hz

    Schau mal was da manuell zu verstellen geht.

    Kannst Du in den Einstellungen der Grafikkarte oder der Zusatzsoftware, die Auflösung manuell auf 1920x1080 einstellen ?

    Hatte das selbe Problem als ich von W7 auf W10 upgedatet habe und dann der Monitor nicht mehr in FHD funktionierte.

    Manuell hats dann geklappt,


    Es kann auch sein das die Informationen zwischen PC und Monitor zum Erkennen des Displays nicht richtig interpretiert werden.

    Der PC schaltet ins falsche Format und beim Splitter kommt die Info dann wahrscheinlich anders rüber.


    Es gibt da solche EDID Emulatoren als Adapterstecker, EDID bedeutet "Extendet Display Identification Data".

    Wenn Du so einen Adapter an die Grafikkarte ansteckst, dann simuliert er ein angeschlossenes Endgerät mit einer vordefinierten Auflösung.

    Die Grafikkarte ist der Meinung einen Monitor zu sehen und gibt die gewünschte Auflösung aus.

    Natürlich muss das Engerät die Auflösung können, sonst läuft da nix.

    Manche Grafikkarten schalten die Auflösung wild umher sobald der Monitor ausgeschaltet wird und dann beim wiedereinschalten hat man offene Fenster nicht mehr am selben Platz usw. Da würde so ein Teil auch helfen.


    Aber versuch erstmal die manuelle Konfiguration..


    Gruß

    Martin

    Soweit mir bekannt ist die Audioausgabe an der Klinkenbuchse nur PWM Ausgabe und deshalb eher dünn im Sound und mit mehreren Störgeräusche behaftet.

    Am alten PI2 hatte ich einen DAC angeschlossen, da war der Sound dann Top, kostet aber auch was.

    USB hab ich noch nicht versucht.

    Was allerding auch gut funktioniert, wenn das Audio über den HDMI Port am Endgerät entnommen wird.

    Ob so ein billig HDMI to Audio out Adapter was taugt, wär mal zu testen.

    Wenn ich mit da so die Preise angucke..........Ihr seid doch bekloppt!!!

    Da hast Du vollkommen recht, irgendwie ist Lego auch so eine Sucht oder Virus, wenn man den mal hat...

    mit solchen Sachen hat das leider angefangen...


    Und das ertse Technik unterm Christbaum..


    oho, ist immer noch viel Geld, aner ja die Summe machts wohl aus...

    Danke Dir inzwischen und blos keinen Stress, es hat keine Eile.

    mach mal in Ruhe deine PCBs, Galaga find ich cool :thumbup:

    Hmm, will nicht groß schlau sein, da sind genug Experten hier im Forum

    aber ich hab das Image vor 3 Monaten mit selber Hardware auch getestet und ging ohne Probleme .

    Hat Dein Jamma Stecker irgendwo ein Masseproblem ?

    Such mal die Jammabelegung und simuliere mit einer Drahtbrücke die Signale der Buttons am PI2Jamma Board.

    Das wär super, wo glaubst Du landen wir denn in welcher Preisgegend für so ein Set ?

    vielleicht möchte ja noch jemand mitmachen, wenn Du Dir schon die ganze Arbeit antust ?