Neuer Monitor für meinen NSM Top Game II

  • Also ich bin mir jetzt grad ned sicher ob wir das gleiche meinen. Bei meiner alten Röhre war ein Metallband drum das an den 4 Ecken jeweils eine Öffnung für die Schraube hatte.

    Zur Befestigung dieses Bandes war noch ein zweites Metallband drum, das quasi das Befestigungsband mit der Röhre fest machte. Blöd zu beschreiben....

  • Das ist an jeder Röhre mit dran. Als Befestigung, der Rahmen mit vier Laschen.

    Also auch an jeder Fernsehröhre, die sind ja nix anderes.

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • so habe mal nachgesehen. Meine alte Röhre hatte eine Diagonale von ca. 49 cm. Der Achsabstand der 4 Befestigungslaschen war 33x34cm. D.h. es müsste dann ja eine 19 Zoll Röhre gewesen sein.


    Ich würde mir dann diese Glotze besorgen: https://www.ebay-kleinanzeigen…ernseh/1209893338-192-307 Die sollte dann von der Größe her ganz gut passen.


    Mein Plan wäre dann folgender: (vorher alles natürlich mal testen)


    1) Alte Glotze besorgen

    2) Röhre ausbauen und in meinem am Cab verbauen

    3) Chassis am Gehäuse anbringen

    4) Alles mit einander wieder verbinden (Röhre <-> Chassis usw.)

    5) PC VGA Kabel -> UMSA Adapter -> RGB Kabel Glotze


    So ok oder hab ich was vergessen?


    Gruß

    Michael

  • Ich habe Dir im CiBo noch den fehlenden Punkt 1a erläutert

    Soweit ok, es sollten schon 33 x 43 sein

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Hi Winni,


    danke für deine Antwort im CiBo. Der Einfachheit halber, bleibe ich mal hier. Mit UMSA meinte ich den hier: http://arcadeforge.net/UMSA:::15.html , damit ich meinen TV per Scart mit meiner Grafigkarte verbinden kann.

    Du hast Recht, hab es falsch angegeben. Es sind 33 x 43 cm.


    Dann sollte doch die von mir angegeben Röhre passen?

    https://www.ebay-kleinanzeigen…ernseh/1209893338-192-307

    Das ist eine 19 Zoll Röhre


    Ich habe jetzt noch eine andere Glotze gefunden Philips 21PT4416.

    Die sollte auch den Hotel Mode unterstützen. Würde die auch passen, oder zu groß?



    Danke u. Gruß


    Michael

  • Eine 21zöllige Röhre paßt nicht in Deine Halterung.

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • bin jetzt zu faul nachzuschauen was für ne grösse in deiner kiste ist . vermute mal ne 20 zoll nach euro lesart. also musste nach ner 20 pt schauen . oder alternativ nach nem alten grunsig mit 5xxx oder 6xxx chassis . hab paar mit 5301 chassis zb verbaut . vorteil : laufen einige röhren dran ( orion , toshi , hitachi usw. , gutes bild , klein , einteilig , kann jede 15 k auflösung , analoge potis ! , millionen von gebaut , einziger nachteil : kein auto av ein . für mich sind die anderen argumente wichtiger als auto ein . da drück ich halt einmal die remote und gut ist. die 20 zoll philips gehen auch , haben aber andere chassisbedingte macken .



    und vor allem : den scheiss vorher testen . sprich pc samt crt emu , gummimame , frontend usw alles vorbereiten , dann samt umsa und gescheitem ! vga und scart kabel ! empfehle kurze scart hama gold zb ( voll rgb , dicke stabile dinger , kein wackeldackel rappelscart , gut geschirmt , dann alles ans tv gerät und fertigmachen . erst wenn alles läuft kiste zerlegen und einbauen . und möglichst für alle fälle nen baugleichen ersatz tv besorgen , falls du mal das chassis ramponierst . beim einbau weder kabel vergessen , röhrensockel heile lassen und keine kurzschlüsse fabrizieren . das chassi stabil und sicher fixieren . zur not fotos machen oder aufkleber an die strippen . bei einstellarbeiten am chassis möglichst nicht mit metallschraubenzieher rumpörkeln potsis und bildbreitespule sondern plastikdreher ..



  • Zitat: erst wenn alles läuft kiste zerlegen und einbauen

    Das kann ich 100%ig unterschreiben!!

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Moin zusammen,


    nochmals Vielen Dank für eure Mühe mir zu helfen ! jungs ihr seid top.


    Ich besorge nun erstmal alle Komponenten und baue mein Setup zusammen und teste es. Heute bekomme ich evtl. schon mal die Glotze.
    Es ist ein Phillips 20PT135-00, allerdings ohne Fernbedienung. Brauch ich die oder kann man da alles auch an der Kiste selbst einstellen?

    Ansonsten müsste ich mir noch eine Universalfernbedienung besorgen.


    Ich werde dann wieder berichten wenn ich alles habe.




    Gruß

    Michael

  • guck in stadt e schrottcontainer . da liegt sowas oft rum . oder ersatz remote aus china . gibts auch oft für paar eus in der bucht in neu . modell googlen und ermitteln welche remote da her muss . hab bestimmt noch sowas aus schlacht tv rumliegen . die philips röhre aus den dingern geht ja auch mit arcade chassis zusammen . bei manchen tvs brauchste sogar ne extra service remote .( hab so eine von philps von dem holländischen remote dealer . die kleinen philipser haben ja nur so einfach remotes . um dein setup zu testen kann es auch ohne gehen , bildeinsteller sind eh mau bei den kleinen kisten . da geben die chassis nicht viel her .

  • du brauchst am besten so nen alten schwarzen t oder st 51 mit 6xxx oder besser 5xxx chassis . st 55 ist 21 zoll und zu modern . der geht zwar mit einschränkungen auch ( cuc2021 ) aber passt wohl nicht in deine kiste , sofern die 20 zoll ist . guck im stadtschrott oder ebay klein . da findet sich sicher was . du brauchst nen gerät mit a48 röhre , auch wenn auf den uralten philips damals was anderes stand . a48 waren bestimmt 10 jahre lang sehr gängig , bis die meisten irgendwann auf 21 zoll gegangen sind . kannst auch so nen beko grundig mit samsung oder thomson rohr nehmen , allerdings sind die chassis scheisse . sony hat nix in 20 zoll und metz sind auch grundigs . toshiba ginge noch als alternative. sonst bleibt nur baumarktschrott.

  • Empfehlen kann ich auch die Logitech Harmony FB. Die kannst du jederzeit umprogrammieren (per USB und PC). Logitech bietet für alle Geräte entsprechende Treiber an. Auch die berühmten Service-Menüs, die per normale FB nicht erreichbar sind, kannst du dann anwählen.

    Die FB kannst du dann auch für deine "normalen" Gerätschaften weiter verwenden.

  • Wertstoffhof hier im Ort hat mal nix, also geht die Suche bei E-Klein... weiter... Heute soll aber zumindest die Grafka kommen, dann kann ich mich wenigstens schon mal um die Software kümmern


    Gruß

    Michael

  • kuzes Update: Phillips Röhre habe ich nun, PC Hardware ist auch soweit fertig und installiert.

    Ich kämpfe gerade etwas mit Soft15Khz Tool.

    Ich habe eine Radeon HD 4350 am laufen. Die ist per VGA Kabel am LCD. Soft15Khz ist installiert, allerdings kann ich die Auflösung nur bis 640x480 runterstellen. Mit meiner alten Geforce konnte ich da viel niedrigere Einstellungen fahren. Bei 640x480 flackert das Bild am CRT wie blöde...

    Hat ihr einen Tipp für mich ?


    Gruß

    Michael

  • wenn soft 15 problema macht versuche crt emudriver samt dem auflösungsgenerator . radeon 4350 ist schonmal gut . lcd kann nicht unter 640x480 in 6o vollbilder . tv crt dagegen die 640xc480 nur interlaced sprich flackernde halbbiider . würde ich nur fürs frontend , zb mala verwenden zur spielauswahl . spiele laufen dann in vollbildern 15 k . am schönsten ist einrichterei an nem alten 15-x multisync aus der guten alten zeit . ansonsten musste soviel wie möglich am pc schirm vorarbeiten oder dich mit windoof im enterlaced mode quälen . unter xp ist die einrichtung der grafikktreiber recht einfach . unter win 7 oder höher musste mal in byoac groovymame schauen . bei crt emu haste auch nen tweakttool dabei um einzelne auflösungen nachzuarbeiten . das kann hilfreich sein für auflösungen die deinen tv überfordern , zb so spiele wie r type oder midres titel . benutze crt emu mit tvs als auch arcademonis mit unterschiedlichen radeons


    http://mame.3feetunder.com/windows-ati-crt-emudriver/


    http://geedorah.com/eiusdemmodi/forum/viewtopic.php?id=295