Mein Arcade Bartop im Selbstbau

  • Das mit dem Servo ist Mechanik.

    Funzt immer und zuverlässig. Fettich.

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • ich hatte diese Problem auch schon mal Software-Technisch probiert zu lösen. Im Prinzip funktioniert das ja. ABER... wenn ein vertikales Signal blockt wird, dann bleibt die Spielfigur sehen, weil das vertikale Signal blockiert wird. Bein echten 4 Wege Joystick gibt es keinen vertikalen "toten Punkt". Denn z.b. wenn man nach Links-Oben klicken will, dann geht rein mechanisch nur Links oder Oben.

    Na gut, dann dachte ich, dann ersetzt mal das vertikale Signal durch das letzte gültige Signal. Aber auch da kann es oft zu Problem kommen. Wenn man nämlich z.b. von Links kommt und schnell nach Oben klickt um nach Oben zu kommen, es kommt zu einen simulierten Links-Klick (weil ja ein vertikales Signal blockiert und durch Links ersetzt wird!), obwohl man schnell einen Oben-Klick haben wollte. Dadurch wird man bei spielen wieder behindert, bzw. es fängt an zu klemmen.


    Wie gesagt, nur rein mechanisch funktioniert das mit dem 4/8 Wege Umstellung.


    ODER man müsste das Spiel umprogrammieren. Zum Bleistift bei Donkey Kong kurz vor der Leiter einen vertikales und oben Signal zuzulassen und der Software sagen, dass beide Signalmöglichkeiten nach oben steuern. So wäre das 8 Wege Problem gelöst - denke ich mal.