Stecker aus Warlords PCB Stecker entfernen und Stecker Ersatz

  • HI,


    könnt Ihr mir Rat geben wie ich die Stecker aus dem PCB Stecker entfernen kann ? Die originalen beiden PCB Stecker waren noch im Warlords Cocktail Gehäuse ... leider wurden die mal bei einer Umrüstung viel zu kurz abgeschnitten sodas ich jetzt da neue reinbauen müsste. Oder gibt es eine andere Lösung an die ich noch nicht gedacht hatte ?


    Die PCB kam jetzt aus den USA und ich möchte das alles richtig gut verkabeln. :P

  • So kurz sehen die Resten am Stecker doch garnicht aus. Ich würde sagen das Du fast alle retten kannst.


    Ansonsten musst Du von vorne die Sicherheitsclips eindrücken, dann kannst Du die Pins einzeln rausziehen.

    Ist etwas fummelig, aber geht mit feinen dünnen Metallstreifen oder Ähnlichem.

  • Richtig. Die lassen sich nach Eindrücken der Rastnasen easy herausziehen.

    Allerdings sagt mir meine Erfahrung, daß diese alten Stecker oft Ursache von Kontaktproblemen sind.

    Also besser gleich neue Steckverbinder besorgen und die dann vernünftig verlöten.

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Geh mal inne Bucht und gib ein: "edge connector 3,96"

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Hi,


    ich kämpfe mich gerade durch die Verkabelung - bzw was davon noch übrig ist. Der Kabelbaum ist original - der alte große PCB Stecker mit den Stumpen ersetze ich gerade Kabel für KAbel.


    Auf meinem alten Stecker ist aber kein schwarzer "Stumpen" und jetzt weiß ich nicht wo 1 oder 2 schwarze Kabel die ich über habe hin müssen.


    http://arcarc.xmission.com/PDF…cktail_DP-177-1st-01A.pdf


    Bei Stecker P20 im Plan finde ich nur ein schwarzes Kabel das aber an Z angeschlossen sein muss. Wenn das 1 - 20 Nummeriert wäre dann wüsste ich wo was hin muss. Warum wurden dann Buchstaben neben den Zahlen verwendet ? Wie weiß ich wo die Pins der Buchstaben sind ?


    Wenn ich dann das eine schwarze Kabel angeschlossen habe dann ist da aber immer noch eins über....

  • P19 auf dem PCB wo RGB Ground und Sync rausgeht hab ich fast hinbekommen. Der 1084S stellt alle Farben korrekt da. Aber das Bild ist weit weg von zentriert und es wackelt leicht.


    https://www.dropbox.com/s/25xq…CC-08D9C81FEF95.jpeg?dl=0


    Wie auf dem Bild zu sehen gehe ich vom PCB Stecker raus auf 5 Pins des Scart Kabels. Am Ende von dem Kabel ist dann ein 3 fach Scart Stecker von wo ich bei einem dann mit einem Scart Kabel rausgehe zum 6 Din poligen Kabel das in den 1084S geht. Letzteres Kabel hab ich intern H und V Sync zusammengelegt und liegen auf 2 Pins bei dem 6 pol Kabel an.


    Ich hoffe da hab ich alles richtig gemacht Winni ?


    Video RET und Mirror gehen auf Ground zu Scart und dann auch zum Runstecker


    Comp Sync gehen wie gesagt auf 2 Pins des Runsteckers


    anbei auch noch die Pin Belegung vom Stecker Eingang des 1084s ... auf Pin 6 und Pins 2 kommt das gleiche Video Sync Signal an.

  • Ich weiß das auch nicht, ohne es zu sehen und anzufassen.

    Würde mir den Sync jetzt mit dem Scop anschauen...... nimm doch mal nen richtigen Arcademoni dafür!

    Obwohl Dein 1084 das eigentlich können sollte, vlt. stimmt was nicht mit der PCB.


    Die schwarzen Leitungen sind alle GND und miteinander verbunden, oder durchgeschliffen.

    Hier hast Du das mal in schön. ich hasse dieses Durcheinander von Zahlen und Buchstaben auch:

    https://www.arcade-museum.com/pinouts-game/10405.html

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Danke Winni, das Layout hab ich gar nicht gefunden ... das hilft mir sehr.


    Also dann gingen wohl beide schwarze Kabel auf einen Stecker.


    Ich werde mal nen Arcade Monitor testen. Ich denke das die Signale vom Warlords vielleicht nicht dafür gemacht sind um die durch so ultra dünne Scart Leitungen gesendet zu werden.

  • Bestimmt. Also 37cm Röhre.....

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Gestern war ein Freund bei mir der nen Oszi hat und wir haben die VideoSignale gemessen... da war auf allen Video Signalen ein Sinus drauf der alles gestört hat. Beim Umstecken des Stromsteckers wurde das sogar noch ca 5 mal stärker vom Ausschlag des Sinus. Also das Überlagert die H/V SIgnale und RGB


    Dann haben wir den gleichen Video Stecker im Pi2scart gemessen und alles Signale waren sehr schön ohne Störung um ne Refenz zu haben.



    Dann haben die den Ground von der Warlords PCB gemessen mit dem Schutzleiter der Steckdose und da war der Sinus sehr gut Solo zu sehen. Beim BAttlezone hatten wir da kein Stör Signal im Gegentest. AR2 Board hatte ich ja schon mit dem Battlezone getauscht - keine Änderung.


    Mein Freund meinte das da irgendwas im Power Supply nicht stimmen kann. Er kennt sich da aber nicht gut genug aus. Es ist ja auch nicht viel drin in so nem Teil. Der Netzfilter. Dann der Big Blue der aber schon gegen einen neuen getauscht wurde und ein Rectifier Board mit 2 Dioden die im Dioden Test ok scheinen.


    Habt Ihr ne Idee was das Problem sein könnte ? Bzw. wo dieses Sinus Signal herkommt ?

  • Massefehler..... oder eine Unterbrechung .....auf der GND-Leitung....

    Sinus....da gibts viele Möglichkeiten.....meinst Du einen Sinus mit Netzfrequenz?

    Oder mit doppelter Netzfrequenz? Oder ?? Welche Amplitude?

    So ein PI braucht ja im Vergleich zu einer richtigen PCB nur den Bruchteil der Leistung.

    Das ist ein schlechter Vergleich, nicht wirklich aussagekräftig, was die Quali der Stromversorgung angeht.

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!