Arcade Selbstbau Idee "Arcadefass"

  • Hallo Aracade freaks !!!


    Wollte Euch auf diesem Wege mal mein letztes Bastelprojekt zeigen und auf die Idee an sich aufmerksam machen.

    Vor 4 Jahren habe ich zu meinem Geburtstag ein leeres Ölfass geschenkt bekommen.

    Zum Ölfass selber sei gesagt:

    Es stammt von einem großem Industriebetrieb und darf NIE ungereinigt das Gelände verlassen.

    Es wurde wie alle Fässer dieser Firma von einer Spezialfirma gespühlt und gereinigt.

    Ursprünglich wollte ich wie viele andere auch aus dem Fass eine Feuerstelle machen.

    Meine Frau war von dieser Idee nicht sehr begeistert und hat sich sofort nach einem ordentlichen Feuerkorb umgeschaut und diesen gleich gekauft.

    So stand das Fass jetzt circa 4 Jahre hinter meinem Haus.

    Als ich vor 2 Wochen mal bisschen aufgeräumt habe, wollte ich dieses eigentlich verschenken oder entsorgen.

    Kurz mal überlegt, was könnte man sonst so machen.

    Im Netz gibt es ja schon einige "Fass-Ideen" für diverse Möbelstücke.

    Dann machte es bei mir plötzlich klick !!!

    Wie wäre es denn als Arcade Automat ???

    Die Höhe des Fasses ist eigentlich ideal für den Stick und die Buttons.

    Monitor hatte ich noch rumliegen und dann ging es auch schon los.

    Ich bin kein Schreiner und auch kein sonstiger Handwerker.

    Also ich möchte euch nicht meinen "Murks" zeigen, sondern nur die Idee.

    Fast alles was ich gemacht habe kann man bestimmt besser machen.

    Die Grundidee war auch ein bisschen "low budget" und auch zeitlich kein "ewiges Projekt" zu basteln.

    Ich habe das Fass mit einer Stichsäge oben aufgesägt.

    Dabei habe ich einen Rand von ca. 2cm stehen lassen.

    Von einem Schreiner habe ich nun eine Holzplatte sägen lassen die wiederum genau in den Ausschnitt passt.

    Ich habe schon mehrere Arcadeautomaten restauriert und habe mich deshalb für eine Classic Platine mit Jamma-anschluß entschieden.

    Diese Technik kennt normal jeder.

    Bei meinem Fass wurde alles auf das nötigste reduziert.

    Das heisst:

    Joystick, 2 Feuer-Button, Auswahl 1 oder 2 Spieler, Serviceschalter, Lautsprecher.

    Stromversorgung der Platine läuft mit einem Netzteil und Molexstecker.

    Der Monitor wurde über VGA angeschlossen.

    Wie bereits oben erwähnt kann man da noch vieles besser machen, aber ich wollte das genau so haben.

    Beispiele kann ich euch geben:

    Monitor in Platte einlassen, Münzer, Kaltgerätebuchse, ...

    Der Kreativität sind da fast keine Grenzen gesetzt.

    Mein Monitor war ursprünglich silber, was meiner Meinung nach überhaupt nicht passte.

    Deshalb habe ich den Monitor komplett zerlegt und die Gehäuseteile lackiert.

    Passend zum Fass in orange und schwarz.

    Auch die Holzplatte oben habe ich schwarz lackiert und für eine bessere Optik noch mit Dekofolie beklebt.

    Auch hier kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen.

    Die komplette Technik Ist von unten am Deckel verschraubt.

    Das Ergebnis könnt ihr euch anschauen.

    Zu 99% war das auch mein Bild das ich am Anfang so im Kopf hatte.

    Funktioniert übrigens alles perfekt.

    Jetzt seid ihr dran.

    Das "Arcade-Fass" hat sicher noch sehr sehr viel Potenzial.

    Jamma, Rasbperry pi, emulatoren, Konsolen einbau, usw.

    Vieleicht kommen ja noch paar Berichte dazu.

    Mich würde es jedenfalls freuen.

    Bevor ich dieses Teil baute konnte mir google keine Vorlage bieten.

    Ist quasi auf meinem Mist gewachsen.

    Schöne Grüße

    Thomas

    P.S. Ich habe diesen Bericht auch noch bei den Geldspielfreunden eingestellt. Ich hoffe das macht keinen Ärger.

  • Schick.

    Ich hatte mal (vor ein paar Jahren) eins für 2 Spieler gebaut.

    Schlechte Angewohnheiten soll man sich abgewöhnen. Ich hab mit der Arbeit angefangen.


    0 follower on facebook; 0 friends on Twitter; 13 NSA followers :D

  • Es gibt doch TFTs, die einen recht flachen Blickwinkel erlauben.

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Ja, wie beim Cocktail table. Die Grafik dreht sich bei Spielerwechsel um.

    Eine Höllenarbeit war das passgenaue ausschneiden des Loches für den TFT. Und ja, er hat ein guten Blickwinkel. Ist ein Eizo TFT.

    Und drüber eine entspiegelte Plexiglasscheibe

    Schlechte Angewohnheiten soll man sich abgewöhnen. Ich hab mit der Arbeit angefangen.


    0 follower on facebook; 0 friends on Twitter; 13 NSA followers :D

  • das Zauberwort wo nach man suchen muss, ist IPS. Solche Monitore oder auch TV's mit dieser Bezeichnung haben ein sehr breiten/großes Sichtfeld. Nachteil, sie sind leider etwas träge in der Anzeige. Aber mir selber ist das noch nie aufgefallen, dass man dadurch schlechter spielt - na gut, ich spiele überall shice:sm12:

  • Du hattest noch nie einen Table..... nehme ich jetzt mal an

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Das stimmt Winni !!!


    Aber da komm ich bestimmt mal an was ran.


    Ich kenne sogar jemanden der einen hat.


    Hab ihn aber noch nie gesehen. ( den table )


    Mal sehen was die Zukunft bringt.


    Bin mir jetzt schon sicher das du mir dann in iregndeiner Weise helfen musst :pro::)


    Gruß

  • Die sind scheiße verbaut....meistens.

    Aber eigentlich ganz nice

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Bei den meisten ist die Bedienung grottenschlecht. Senkrechtes Bedienpult <X. Wenn ich mir mal einen zulegen sollte, dann nur mit waagerechten CP

    Schlechte Angewohnheiten soll man sich abgewöhnen. Ich hab mit der Arbeit angefangen.


    0 follower on facebook; 0 friends on Twitter; 13 NSA followers :D