Beiträge von Howei

    Ja, wie beim Cocktail table. Die Grafik dreht sich bei Spielerwechsel um.

    Eine Höllenarbeit war das passgenaue ausschneiden des Loches für den TFT. Und ja, er hat ein guten Blickwinkel. Ist ein Eizo TFT.

    Und drüber eine entspiegelte Plexiglasscheibe

    Ja, ich hatte die zwei besagten Microswitches am Taster bzw. Joystick als erstes getauscht. Machte keinen Unterschied.

    Ich hatte ein extra Kabel vom Taster zur Platine gelegt und das funktionierte. Also musste das Problem in der Leitung liegen.

    Ich habe gerade dasselbe Problem mit einen Hellomat CP gehabt. Es funktionieren Feuer und Joystick rechts nicht.

    Alles durchgeklingelt von Microswitch bis PCB - ok.

    Dann habe ich mal alle Stecker im Kabelbaum nachgedrückt. Rechts funktionierte mal gar nicht, mal stockend. Dasselbe mit dem Feuerknopf.

    Fazit: Habe durch gezieltes Überbrücken von GND Leitungsabschitten herausgefunden, dass das blaue Kabel (GND) zwischen Kassentür und Kabelbaum schlechten Kontakt hat (am Stecker). Mal gehts, mal nicht. Deswegen versuche ich jetzt, einen neuen Stocko 12-pol Stecker zu kaufen. Das stellt sich aber als noch schwieriger raus als die Fehlersuche. ^^

    so, habe jetzt alles zusammen und fertiggebaut.

    Habe aber noch ein kleines Problem. Der Lautsprecher ist bei höchst eingestellter Lautstärke sehr leise. Sobald ich auf der Kreditplatine leiser drehe, ist er kaum noch wahr zu nehmen. Hat jemand ne Idee, was ich da machen kann? Ist ein original LS aus dem Hellomat. 3

    W, 8 Ohm.

    Weiterhin wüsste ich gerne wie die schwarzen Kabelverbindungsstecker heißen (z.B. Stecker zw. Gehäuse und Bedienpult) und wie man die Kabel dort wieder rausholt. Gibt es da eine spezielle Zange für oder muss man mit Nadeln rumfummeln?

    Ich habe noch ca. 5-6 Diskettenkästen voll mit "Leerdisketten". Auch originale Kickstart und Workbench Disks.
    Dazu 2 Amiga 500, einer davon nur noch als Ersatzteillager, ein TV-Modul und noch so einiges an Zubehör auf dem Dachboden.
    Den ganzen Kram würde ich abgeben. Bei Interesse bitte PN


    So siehts von innen aus.
    Und alles was am Monitor dran ist. Also das Anodenkabel fehlt auf jeden Fall.


    Ein Netzteil hab ich noch im anderen Cab. Habs aber noch nicht durchgemessen.


    Ja, jetzt wo du es sagst. Restriktorplatten, logisch. :thumbup:

    Ich bin jetzt auch grad dabei, einen Hellomaten wieder zum Leben zu erwecken.
    Mir fehlen aber leider ein paar Teile:
    1. Das Chassis fehlt komplett. Weiß nicht, ob da ein vcc 91 oder 93 reingehört.
    hier ein Bild vom Monitor:


    Hat jemand eins rumliegen und wäre bereit es gegen eine entsprechende Gebühr zu verschicken? (huhu, Winni :whistling:;) )
    2. Die Tür wurde mal eingetreten.

    Auch hier würde ich mich über einen Ersatz freuen. :) Nur das Holz.
    3. Vor der Kreditplatine hängen zwei schwarze Plastikteile. Sehen aus wie Sockel oder Füße. Weiß jemand, was das ist?

    So, wie ich dich verstehe, geht es dir nicht um authentische Arcade Spiele, sondern einfach nur mal alte Arcade Spiele auf einem Monitor zu zaubern und deinem Jungen ein wenig Spaß an nostalgischen Spielen zu bieten.
    Ich verstehe dich vollkommen. Habe auch so begonnen. Aber diese zigtausend in 1 Spielekonsolen werden sehr schnell langweilig, weil sie lieblos zusammengeschustert sind und ein schlechtes Abbild der Originalspiele bieten (Gibt nur ein paar wenige Ausnahmen). Und der Ton ist meist von echt grottig bis Ohrenschmerz haben ;(
    Ich habe selber ein paar von diesen Konsolen und rühr sie eigentlich nicht mehr an.
    Deshalb gebe ich dir einen Tipp, damit du nicht unnötig eine 4-stellige Summe opferst. Kauf dir einen China-Arcade-Pandoras Box-Stick für ca. 150€, schließ das Ding an deinem Fernseher an und teste das ganze aus.
    Gib bei Amazon mal den Suchbegriff "Pandoras Box" ein.


    Breakerpc : ein cap ist eine Mütze :P