Container Wahnsinn C6

  • Hallo,


    ist hier im Forum eigentlich auch jemand von dem Container-Wahnsinn rund um Container #6 aus USA nach der Pleite von Thomas betroffen? Evtl. kann man sich ja bei weiteren Aktionen zusammentun, ich denke das Thema wird sicher nicht absolut glatt laufen, aktuell ist ja noch nicht mal klar wo die Container am Ende landen. Das Abholen dort könnte durchaus ein Problem werden und hier ist es sicherlich gut wenn sich Betroffene hier im Forum ggf. unterstützen können.


    Viele Grüße,


    Chris

  • Bin involviert und aber auch informiert. Und schicke voraus, daß ich mit Thomas eigentlich überhaupt keinen Streß habe. Nein, aber ich habe da ja auch keine Kohle versenkt.
    Bin nicht persönlich betroffen, aber am Puls des Geschehens. Hatte ja in der Vergangenheit etliche der "Neuzugänge " auf deutschem Boden in meinen (Elektroniker)-Fingern.
    Da war eigentlich alles im gelb-grünen Bereich, die Ware war zwar "behandlungsbedürftig", aber im Wesentlichen reparabel und entsprach der Produktbeschreibung.
    Thomas sollte besser auf Mails antworten, als sich in Schweigen hüllen. So macht er alles nur noch schlimmer und wird ziemlichen Ärger bekommen.
    Es gibt Menschen, die sich diese Nummer (verschleppten Betrug) nicht einfach so gefallen lassen werden. Stellt Euch vor, da hast Du vlt. nen knappes Dutzend bestellt und vorab bezahlt!!!
    Es geht ja nicht nur um diesen C6, sondern das Disaster hat sich nach meiner Erkenntnis "historisch" durch schrittweise systematische Veruntreuung der von Euch verauslagten Mittel entwickelt.
    Über die Zeit, und im Laufe der vorangegangenen Lieferungen, wurden offensichtlich die Gelder nicht zweckbestimmt verwendet. Denn es wurde alles komplett vorfinanziert, NICHT von Thomas!!
    Die vorausgegangenen Lieferungen sind also sukzessive finanziell mit den Geldern der für die Zukunft darauf folgenden geplanten Lieferungen finanziert und realisiert worden.
    Damit sind auch die immer länger werdenden Lieferzeiten in der Vergangenheit zu erklären. Und nun wird es halt offenbar. Das ging hier ab wie das "Schuldenmachen" des Staates. Voll krass, ey!
    Jetzt sind die Defizite nicht mehr zu verheimlichen, klar, das führt zu einem "Stau", der Container ist nicht voll, die Automaten sind teilweise nicht, wie versprochen bezahlt und beschafft.
    Sondern halt nicht mehr verfügbar, oder, wie in mindestens einem mir bekannten Falle, von dem Verkäufer in USA nach Nichterhalt der Kohle einfach nochmal verkauft worden.
    Wohl gemerkt: Der hatte die Anzahlung wohl bekommen, aber die vereinbarte Abholung funzte nicht. Also nochmal verkauft, innerhalb des Landes.
    Und ich sage jetzt lieber nicht, was für ein superschöner kultiger Automat das war.
    Und der Transport klappt ebenfalls nicht, weil eigentlich kollektiv bezahlt, aber der Spediteur nix gesehen hat.
    Und wer jetzt noch seinen Wunschautomaten "retten" will, kann das alles nochmal beschucken. Wenn der überhaupt noch verfügbar und bezahlt ist, kommen jetzt nochmal Lagergebühr und Transport drauf.
    Dann Abholung in F (Frankreich), ist auch nichts für Jedermann, issja nich umme Ecke.
    So long, ich halte jetzt die Fresse, aber das fand ich wirklich mal richtig, dazu was zu schreiben
    Gruß
    Winfried

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Danke Winfired für die Perfekte Zusammenfassung der Dinge!


    Ich hätte es aus Wut, Trauer, Hass und Verzeifelung nicht so gut formulieren können, wie Du aus der Distanz mit etwas emotinalen Abstand.


    Genaueres und ausführliches wird aber im DragonsLair Forum in einem geschlossenen Sub Forum der Betreffonen erörtert. Wer also geschädigt ist, sollte sich dort bei Valentin melden.


    Es sollte hier im AZ nicht unbedingt die Bühne sein, wo dritte unbeteiligte von Aussen ihren Senf dazugeben sollten, da sie nicht in die Details historischen
    Abläufe verwickelt sind und somit auch der Schauplatz der Arena auch nicht für Dritte Augen von den meisten Betiligten gewünscht wird!

  • Scheiße, Carsten, haste auch nen Automaten "draußen"?
    Fuck. OK. Fresse.
    Gruß
    Winfried

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Ich find das gut dass man hier mal was erfährt. Ich wusste davon gar nichts, kannte bisher immer nur die abgefeierten Containerdeals der Vergangenheit. Bin zwar nicht betroffen und will auch gar keine näheren Details wissen (oder doch? :D) aber ist doch ganz gut als "Warnung" so für zukünftige, ähnlich gelagerte Aktionen. Hatte nämlich schonmal mit dem Gedanken gespielt auf die Art und Weise einen Tempest zu organsieren, damit endlich Ruhe ist.

  • Wie ich ja oben geschrieben habe, dies ist kein Hau-Drauf Thread. Mir geht es vorrangig darum, eben u.a. auch hier jemanden zu finden, der betroffen ist, damit man sich gegenseitig helfen kann. Wenn die Automaten ankommen, stehen sie erstmal in Frankreich. Vielleicht kann man sich ja wirklich gegenseitig helfen. Zum drauf hauen ist das hier nicht, genaueres bzgl. dem Status an sich gibts im Dragons Lair Forum.


    Ansonsten sehe ich es aber auch so, dass es auch kein Geheimnis ist und die anderen hier im Forum auch was darüber erfahren können.


    winni: Hast Du schon ne Idee wie Du es mit dem Transport machst?

  • Nein. Habe ja dort nix bestellt oder bezahlt.
    Schaue mir das nur einfach an, als "Kontemplant"!
    Aber wenn das in die hoffentlich baldige Endphase geht, werde ich wieder involviert (informiert) sein.
    Denke, das wird eher Febr. 15.
    Gruß
    Winfried

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!