mtc 900 bläst F1 und F2

  • hi


    manual ist vorhanden, messen auch kein problem. hab glühbirne an den 126v angeschlossen, damit ich mal nur nt testen kann, leider immer gleich f1 und f2 tot. winni hat doch immer nen plan. ich leider nicht.



    bitte um unterstützung danke tom

  • Mach alle vier Dioden neu!

    Die anderen drei sind jetzt gestreßt

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • hi, hab die dioden endlich erhalten, läuft jetzt aber leider mit viel zu dunklem bild. am 12v testpunkt hab ich nur 9,66 anstehen, kann das die ursache sein?

    bzw. wo kann ich da noch ansetzen? die röhre ist eigentlich noch ganz gut in schuss, daher gehe ich von einem fehler am chassis aus, aber berichtigt mich wenn ich da falsch liegen sollte.


    lg tom

  • Betriebsspannung aus dem Netzteil checken...... hat im Allgemeinen so 125V.

    Damit fängst Du immer an.....hier werden vlt. noch 100V oder so stehen.....Netzteil defekt.

    Hat das Poti für die Usys denn überhaupt noch eine Funktion?

    Machma Pic vom Chassis, es gibt zig Varianten

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Die 12V sollten schon recht genau passen, kommen aus einem Spannungsregler.

    Der ist hinter dem Kühlblech links verbaut, auf dem Photo so nicht sichtbar.

    Aber direkt leicht zu finden. In seiner direkten Nähe ein kleiner 100µF Elko C85.

    Der ist gerne platt. Der Regler selbst könnte auch einen Lattenschuß haben.

    Miß mal, ob der Regler nicht kann oder nicht will ;-)

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Jaja, der blöde isolierte Blechrahmen des 900....hat mich auch schon oft genug verarscht.

    Screen / G2 checken......hast Du dabei auch Probs mit dem Fokus?

    Evtl. hat die Teilerkette auf dem NB ein faules Ei dazwischen. Oder der Bleeder ist fritte.

    Wie hoch sind bei normalem Bild die drei Spannungen an den Kathoden?

    So grob 120V wäre ok.

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Wenn dann das Bild noch zu dunkel ist, fehlt Dir Schirmgitterspannung.

    Kannst Du mal ein komplette anderes NB probieren?

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Tja, G2 kannst Du ja schlecht messen, der Innenwiderstand üblicher Multimeter ist dafür zu klein und die Spannung bricht zusammen.

    Was oft vorkommt: Der Bleeder oben am Anodenanschluß macht Faxen. Dann hast Du aber grundsätzlich auch Probleme mit der Einstellung der Schärfe. Instabil, auch G2 verändert sich, Du mußt immer wieder neu einstellen.....das wäre typisch dafür.

    Bevor Du den ersetzt, trenne mal die Teilerkette der hochohmigen Widerstände irgendwo auf und miß die mal alle der Reihe nach auf korrekten Wert. Auch der Fokuspoti kann das verursachen, dann hast Du aber auch massive Probs mit der Schärfe.

    Ganz am Anfang mal den kleinen Kondensator am G2 einseitig ablöten....nicht, daß der ein Isolationsprob hat und die Spannung runterzieht.

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Kommt mir irgendwie bekannt vor, kann mich leider nicht erinnern.

    Bleibt die Geometrie dabei denn stabil?

    Hast Du eine anderen Röhre zum Testen?

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!