Major Title zu R-Type 2 Conversion

  • Dank unseres ehrenwerten Forumsmitglieds Capt. Kirk habe ich eine Major Title für wenig Schotter bekommen...
    Golf, ich hasse Golf...


    [ATTACH=CONFIG]15314[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]15315[/ATTACH]


    Da muss man doch was Richtiges draus machen können...


    zum Beispiel das hier (Bilder nach 2,5h Arbeit geschossen...)


    [ATTACH=CONFIG]15316[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]15317[/ATTACH]


    Es ist sooo geil... tirili...


    Ups...


    Grüßle,
    Mike McBike

    Dateien

    • mt_game2.jpg

      (188,24 kB, 38 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • mt_game1.jpg

      (159,54 kB, 35 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • rt2_game2.jpg

      (151,8 kB, 69 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • rt2_game1.jpg

      (158,29 kB, 61 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Step 1: Entfernen der nicht gesockelten ROMs.. Was haben die sich nur dabei gedacht....


    Mit einem Dremel und einer kleinen Trennscheibe werden die PINs am Gehäuse durchtrennt. Das belastet die Lötstellen nicht.
    [ATTACH=CONFIG]15318[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]15319[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]15320[/ATTACH]

    Dateien

    • step3.jpg

      (181,1 kB, 44 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • step1.jpg

      (202,58 kB, 34 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • step2.jpg

      (144,49 kB, 36 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Dann zieht man mit Pinzette und Lötkolben die Restpins aus den Lötaugen... schön vorsichtig...


    [ATTACH=CONFIG]15321[/ATTACH]


    Dann kann man gute IC-Sockel auf die Pins löten...

  • Danke.


    Schon ist Platz für gute, gedrehte Sockel...


    [ATTACH=CONFIG]15322[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]15323[/ATTACH]


    Grüßle,
    MMB

    Dateien

    • step5.jpg

      (116,81 kB, 45 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • step6.jpg

      (258,01 kB, 40 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Die Einzelfassung geht auch gut zu Löten... ruhige Hand vorausgesetzt.
    [ATTACH=CONFIG]15324[/ATTACH]


    Auf der Video-Platine ist es das selbe Spiel...
    [ATTACH=CONFIG]15325[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]15326[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]15327[/ATTACH]

    Dateien

    • step7.jpg

      (140,34 kB, 41 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • step8.jpg

      (251,86 kB, 32 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • step9.jpg

      (184,78 kB, 32 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • step10.jpg

      (126,45 kB, 39 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hi MMB,
    da hast du ja keine Zeit verloren......
    super Ergebnis (und so schnell), Glückwunsch.
    Wenn ich ICs auslöte, zwicke ich die Beinchen mit einen Spezialseitenschneider (extrem abgewinkelt und klein von Knippex) ab. Weiters dann wie von dir beschrieben, die Pins mit kleiner Spitzzange und Lötkolben rausholen.

  • Nachdem alle Fassungen gesetzt sind, kommen eine Leiterbahnunterbrechung und drei Jumper dran...
    [ATTACH=CONFIG]15328[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]15329[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]15330[/ATTACH]

    Dateien

    • step11.jpg

      (144,45 kB, 29 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • step12.jpg

      (189,7 kB, 29 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • step13.jpg

      (152,01 kB, 35 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Einmal editiert, zuletzt von mikemcbike ()

  • Abzwicken von Pins mit dem Seitenschneider belastet die Lötaugen gewaltig, weil die Beinchen weggebogen werden. Die Version mit dem Dremel ist viel schneller und sicherer.


    Jetzt kommt mein Freund aus Hong Kong zum Einsatz:
    [ATTACH=CONFIG]15331[/ATTACH]

  • So sieht das Ergebnis aus:
    [ATTACH=CONFIG]15332[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]15333[/ATTACH]


    Einstecke, Einschalten... Spannung...


    [ATTACH=CONFIG]15334[/ATTACH]


    Und nächstes Mal mach' ich die R-Type-Conversion, die ist aber etwas komplizierter, weil noch zwei kleine TTLs und ein extra RAM dazu kommen.


    Grüßle und Dank,
    Mike McBike


    (Quelle: http://www.paulswan.me/arcade/m82-m84.htm )

    Dateien

    • step15.jpg

      (230,7 kB, 37 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • step16.jpg

      (215,8 kB, 30 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • step17.jpg

      (155,63 kB, 29 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Noch was: es lohnt sich finanziell nicht wirklich, die EPROMS sind ja auch nicht billig, 2,5h Zeit und einen Programmer braucht man... Original ist es danach auch nicht... nenene... Macht aber total Spaß!


    Grüßle,
    MMB

  • Sauber!
    Sehr schön gemacht, kenne das selbst, Projekte zu verwirklichen, die sich eigentlich nicht lohnen, aber die (Selbst)Befriedigung bei erfolgreichem Ausgang ist unbezahlbar:):)
    Und dümmer wird man bei solchen Aktionen ganz sicher nicht
    Ist nicht so ganz meine Baustelle, aber das handwerkliche Vorgehen ist perfekt beschrieben.
    Kann Dein Programmer auch die alten 2716 bzw. 2732? Mein Willem zickt da rum, auslesen geht, aber Brennen nicht.
    Gruß
    Winfried

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Sehr geil! 1A Beschreibung ... ich will auch :D eine kleine Frage: auf dem einen Bild sieht man, dass der Sockel irgendwie "aufliegt" auf den Lötaugen. Ich mache immer die Löcher komplett zinnfrei, stecke den Sockel richtig rein und löte von unten an. Hat das nen Grund, das du das anders machst oder sehe ich das auf den Bildern nur falsch?

  • Also,


    der Programmer kann das wohl, ausprobiert hab' ich bisher nur die '32er:
    [ATTACH=CONFIG]15337[/ATTACH]


    Hat 79 Euro gekostet, aus der Bucht, Zoll musste ich keinen zahlen, war innerhalb von drei Wochen da.
    Die SW ist mistig, aber für den Preis...


    Die Lötaugen habe ich mit Absicht nicht frei gemacht: es hätte noch zwei Stunden länger gedauert und ich wollte die minimale Zeit rausfinden. Außerden habe ich schon manche Multilayerplatte versaubeutelt, bei dem Versuch alle Augen frei zu bekommen, das ist hier echt unnötig. Die Leiterplatte sieht immer noch aus, wie neu und man bekommt die Conversion fast spurlos wieder demontiert...


    Grüßle,
    Mike McBike