Arcade Selbstbau Xbox Cab

  • Hei,


    ich möchte euch mein neues Selbstbau Cab vorstellen. Es läuft auf einer alten XBOX mit einem XBMC und Coinpos4. Ausserdem ist noch ein 21 Zoll Dell Monitor, ein kleiner Auto-Vertsärker und 2 Auto-Lautsprecher verbaut worden.


    Für das Gehäuse habe ich 12mm Birkenholz verwendet, sehr leicht und sehr günstig im Holzmarkt.


    Hier sind noch ein paar Bilder.


    [ATTACH=CONFIG]19926[/ATTACH]


    [ATTACH=CONFIG]19927[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]19928[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]19929[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]19930[/ATTACH]


    Nun habe ich noch eine passende Xbox und überlege mir noch ein Cab zu bauen, diesmal aber für eine Person und mit einem Trackball. Spiele wie Arkanoid lassen sich mit dem Joystick nicht wirklich spielen.


    Gruß


    Jürgen

    Dateien

    • DSC_0001.jpg

      (1,52 MB, 113 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_0003.jpg

      (1,6 MB, 75 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_0007.jpg

      (1,42 MB, 73 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_0008.jpg

      (1,95 MB, 71 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_0011.jpg

      (2,07 MB, 65 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • BOAAH - "Reizüberflutung" - wäre bei einem Stil geblieben


    Cool - gleicher Audioverstärker und 100% gleich positioniert. Garnicht schlecht mit angeschlossenem Lautsprecher als Woofer

  • Hallo und willkommen erstmal bei den Ebene 4 Patienten (ausser Laschek, der ist total normal).


    Die Bilder kann ich gerade nicht sehen (weil bei mir geblockt) aber Cabs, die mit Aufklebern zugekleistert seind, sind eh nicht so mein Geschmack. Ist egal, denn dir muss es ja gefallen ;) Was ich nicht verstehe ist, was du mit dem Trackball an einem XBox-Cab vorhast und was ich noch weniger nachvollziehen kann ist, was du da mit Arkanoid willst? Das ist als Spinner-Spiel zwar recht gut per Trackball zusteuern aber eigentlich sind doch andere Spiele die typischen TB-Vertreter. Naja, ich bin gespannt auf den Bericht ...

  • Zum Cab - für'n Selbstbau ganz gut gelungen finde ich, meinen Geschmack treffen die Sticker und das Panel-Artwork auch nicht unbedingt, aber so kann man nichts großartig dran aussetzen. :)

  • tipp: hol dir einen günstigen pc und vergiss das mit der xbox... hab ich auch damals gemacht und der switch zum pc ist zwar erstmal so eine sache, da der aufwand alles so zu bekommen wie ich es wollte doch recht groß war, aber die belohnung ist erstklassig.

  • Wo ist der Vorteil mit dem PC? Auf der XBox läuft alles. Bei einem Emulator gibt es zwar Ton Probleme, aber dies kann man verschmerzen. Ansonsten hat mich die Box 25€ gekostet.


    - - - Aktualisiert - - -


    Was gibt es an den Sticks auszusetzen? Die Sache mit den Artworks war ggf. nicht so eine tolle Idee. Hatte mir das auch irgendwie anders vorgestellt. Nach den ersten Daddel Stunden gibt es schon ein Problem mit den Aufklebern bei den Sticks und Buttons. Die Sache löst sich etwas auf. Also andere Kleber drauf und dann ggf eine Plexiglasplatte oben drauf. Dann kann nichts mehr passieren. :)