Monitor kalibrieren, einstellen ?

  • Tach bin hier Neu :)


    habe ein schönes Cab bekommen und mir eine Multi Platine besorgt, funzt einwandfrei, nur der Monitor müsste mal eingestellt werden, drin ist ein Goldstar Monitor am Chassis habe ich auch viele Einstellregler gefunden, ist nur alles hinten, also Cab wird von hinten geöffnet, da siehste halt vorne am Moni nix wenn man hinten was verstellt. Gibts irgentwo eine Anleitung wie man einen Arcade Monitor vernünftig einstellen kann ? Ein TFT ist ja nicht die richtige Wahl, wobei ich sowas schon mal in Betracht gezogen habe, 21 Zoll 4:3 Format von Dell, eizo oder Samsung mit MVP Paneel. Aber scheint doch nicht jedermanns Sache zu sein, lese hier dauernd das Arcade Feeling geht dabei ziemlich flöten.
    Kann man eigentlich jeden Monitor aus nem anderen Cab nehmen, also ich hätte noch einen TV Ideal mit guten nicht eingebrannten Monitor rumstehen, oder muss das komplette Chassis getauscht werden bei solche einer aktion ? Sorry, ich hab wirklich keine große Ahnung bin ehr der Flipper Experte, von daher bitte um Nachsicht wenn ich blöde Fragen stelle ?(


    Erst mal Danke
    mfG
    Frank

  • "Goldstar Monitor" habe ich im Zusammenhang mit Arcademonitoren noch nie gehört, eher so im Fernseher-Bereich, unteres Preissegment. Mach mal ein Bild von dem Chassis.


    Es gibt im Netz Anleitungen für einen Weißabgleich, das sollte helfen. Eingestellt wird das Ganze dann mit einem Spiegel, dann kannste von hinten einstellen und im Spiegel siehste, was du machst.


    Ein Monitor besteht aus einer Röhre und dem Chassis. Es gibt Röhren, auf die andere Chassis passen, dafür müsste man aber wissen, was du für eine Röhre und was für ein Chassis du hast. Üblicherweise sind hinten auf der Röhre Aufkleber, fotografiere auch sie.

  • hab ich auch noch nie gehört, meinste das taugt nix ? hier mal 3 Fotos hoffe kann man was mit anfangen, das mit dem Spiegel da hätt ich auch selber drauf kommen können :( achja, das Ding heisst "Sunshine video" also so ein Universalteil


    Danke vorab, Gruß Frank


    [ATTACH=CONFIG]13545[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]13546[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]13547[/ATTACH]

    Dateien

    • DSC03006.JPG

      (154,09 kB, 32 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC03007.JPG

      (189,66 kB, 31 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC03008.JPG

      (229,33 kB, 29 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Einmal editiert, zuletzt von multiball ()

  • Kann man schlecht beurteilen, ob das was taugt. Mach mal ein vollständiges Bild vom Chassis, auf Bild 2 sieht man hinterm Röhrenhals ein Stück aufblitzen, aber das reicht nicht. Suche auch nach Bezeichnungen oder Aufklebern direkt auf dem Chassis. Von den typischen Konnektoren, dem PTC und der Farbe ausgehend, tippe ich stark auf ein Hantarex MTC 9000, genaues erst nach Foto.


    Hier findest du die Anleitung (unter Monitore):


    http://andysarcade.de/gen_unicab_d.html


    "Goldstar" ist in jedem Fall nur der Röhrenaufkleber. Es gibt, bzw. gab muss man ja jetzt sagen, nur 4 oder 5 Röhrenhersteller, Toshiba, Sony und Philips u.a. Das bedeutet die Firma Goldstar hat da einfach nen Aufkleber draufgepappt. D.h. es ist eine ganz normale und vermutlich sogar gute Röhre, evtl. hat da jemand eine aus einem Fernseher eingebaut, was meistens sehr gut, da Fernseher Klasse A-Röhren verbaut haben, während die meisten Arcademonitore nur zweite Wahl verwendeten.


    A48KMX02XX ist jedenfalls schon mal eine 48 cm-Röhre sind damit wohl so um die 18 oder 19 Zoll.

  • steh nix drauf auf dem Chassis, auf dem Trafo steht was italienisches was ich erkennen kann. hier nochmal 2 Fotos vielleicht sieht man hier mehr ?


    [ATTACH=CONFIG]13549[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]13550[/ATTACH]

  • stimmt , wird sicher eng mit nem größeren, aber kommt mir größer als 19 Zoll vor die Röhre, vllt. doch 20 oder 21 Zoll ?
    muss ja eh horizontal eingebaut sein, wegen der Multi Platine. Ich schau mal ob ich die richtigen einstellungen mit nem Spiegel hinkrige, Danke Dir hast mir auf jedenfall weitergeholfen, jetzt weiss ich wenigstens wofür die einzelnen drehregler sind !!


    MfG
    Frank

  • dann wirds wohl ein 20 Zöller sein. Aber von dem Ding direkt ist nichts zu finden, das Chassis sieht auf jedenfall so ähnlich aus wie in der Hantarex Beschreibung.


    Hat jemand schon mal einen CRT Monitor mit VGA/BNC Anschluss in nen Arcade automat verbaut ? könnte nen 21 Zöller eizo für umsonst haben, also wenn das mit dem vernünftigen Bild mit dem Chassis / Röhre nicht hinhaut ?
    Danke
    mfG
    Frank

  • gerade die 21 zoll eizos sind nix für den arcadenap von nebenan .. jedenfalls sofern man ihn ohne gehäuse verbauen will. sichte das manual , drehe an den passenden reglern ( du hast immer noch nicht gesagt was denn nicht stimmt mit dem bild ) und wenn gar nix geht mach nen tv rein . so optisch sieht doch alles recht sauber aus , also vermutlich nicht uraltes zeug.

  • also die Farben und die Schärfe sind nicht so schön, hoffe das kann man noch regeln, nee sieht noch ganz manierlich aus das Teil, grade auch von außen isser noch sehr schön.

    bei den Eizos meinst du wegen der Einbautiefe ??? Also von der Bildschärfe sind die Dinger doch sehr gut soviel ich weiss ?


    TV ? müsste aber dann VGA Eingang haben, oder wie funzt das ? RGB Signal von dem Jamma Anschluss ??? ich hab leider keine Ahnung :'(

  • -zeilentrafo hab ich schon gedreht, nutzt nix, aber muss noch mal mit Spiegel ran,,


    das weiss ich schon das RGB am Scart anliegt, aber wo liegt es an der Multispielplatine an, am Jamma ?


    die hat ja einen VGA Ausgang, daher meine Überlegung mit dem CRT Eizo. TFT wird ja nicht empfohlen,

  • RGB liegt an Jamma an.


    Multiplatine --> Es gibt 7 Millionen verschiedene. Hat sie Jamma-Anschluss? Hat dein Automat Jamma? --> Stecke Jamma-Multiplatine an Jamma-Stecker des Automaten.


    Hat der Automat kein Jamma? --> Baue Jamma.


    Eizo CRT: VGA-Auflösung, also 640 x 480 = nicht originale Arcade-Auflösung, sondern doppelt so hoch, also hochskaliert --> fast genauso scheiße wie TFT.


    Behalte jetzigen Monitor um jeden Preis, es ist besser so.

  • wenn du die multiplatine für jedes spiel , egal ob horizontal oder vertikal in vga modus ausgibts , dann ist es egal ob du nen crt oder nen tft dranmachst .. dann siehts eh scheisse aus . niemand der halbwegs bei verstand und handwerklich nicht voll von der rolle ist will die klassiker in vga spielen . bis auf eine handvoll games die quasi mit doppelter auflösung dargestellt werden kannste das echt knicken . aber wie sovieles liegt das auch im auge des betrachters.


    wenn du mal nen 21 zoll eizo aufmachst , dann siehst du wie kompliziert das innenleben ist . da is nen einziger kabelverhau und platinenwust . der schwierigkeitsgrad standard 50 hertz tv einbau zu eizo f78 zb. ist wie motorwechsel beim auto baujahr 1970 zu 2010 .


    - die geräte haben tiptaster mit zärtliche platinchen , käbelchen vorne die schnell auseinanderfallen und arcadetechnisch kaum zu bedienen sind ..
    - der schirmkäfig ist monströs .. nimmt man ihn auseinander bricht das chaos aus .. die bohrungen der halter sind natürlich nicht arcadekonform , im gegensastz zur tv röhre .
    - tv haben bestenfalls eine einzige chassispcb wo alles drauf ist und auch nur eine degausstrippe im gegensatz zum eizo .



    ich sage nicht es geht nicht , nur wenn man ne sinnlose 1001 platine anklemmt geht auch nen 4:3 20 zoll flachschirm .

  • ist Geschmacksache ob die Platine Sinnlos ist, hab keine Lust mehr die PCBs zu wechslen, und im Prinzip gefällt mir das Teil ganz gut.
    Die Platine hat VGA NTSC PAL SEGA Auflösung, werde sicher erst mal versuchen ein gescheites Bild bei der Röhre hinzukrigen, logisch ist das besser verstehe das schon !
    Danke für die Infos
    mfG

  • so, hab den Monitor recht ordentlich hingekrigt, habe das Chassis rausgezogen und daneben gelegt und es sieht gut aus, kann man so lassen . Also bleibt es bei dem Original verbauten 20 Zöller LG/Goldstar..
    Ne Frage an euch hätt ich noch, gibt es bei den Cabs keine Lautstärkeregelung so wie beim TV Ideal, oder wie kann ich den Sound regeln ausser auf der Platine/PCB ?
    An dem Chassis sind noch ein paar ungenutzte Stecker, frage mich wohin die gehören, Anleitung finde ich nix drüber.
    Danke
    mfG

  • Lautstärkeregler haben in der Tat nicht alle Cabs ... deines kenne ich nicht aber es ist normal, dass der Regler fehlt, da man bei fast allen Oldi-PCBs direkt auf der Spielplatine die Lautstärke einstellt und im Cab nur ein nackter Lautsprecher ist.