Beiträge von herr-g

    Theoretisch könntest du einen Downscaler wie den GBS-8100 nehmen. Das dürfte funktionieren. Für den Preis könnte man es mal probieren. Aber ich bezweifle, dass das noch gut aussieht. die Bilder bei aliexpress sehen schon nach VGA-Auflösung aus.

    Soweit ein regulärer Arcade-Monitor und kein TV in Deinem Cab sitzt, wirst Du zunächst einmal Dein N64 auf RGB umbauen dürfen. Vorher wird da nichts angezeigt. Halte ich aber ohnehin für absolut relevant beim N64. Composite sieht da einfach zu bescheiden aus. Also mein Tipp: RGB-Umbau machen und dann nach Belieben an JAMMA oder per Scart am CRT anschließen. JAMMA machst Du dann mit einem sog. Fingerboard (z.b. das hier) an die entspr. fünf Video- sowie Audio-Pins (Mono an Pin 10/L oder über Adapterkabel vom N64 an einen Stereo-Amp, falls im Cab vorhanden).


    Die grundsätzliche Idee, auf JAMMA zu adaptieren, finde ich super. Dann aber auch komplett incl. Steuerung. Habe mir so eine JAMMA-Box mit Padhack mal für PS2 gebaut, um PS1- und PS2-Spiele zocken zu können. Gradius V z.B. ist am Automaten eine wahre Offenbarung. Nachteil bei N64 hinsichtlich Controller ist aber, dass die meisten Spiele den Analog-Stick benötigen.

    Ich wette, dass der weit weniger bringen wird. Wenn hier über den Boardlink niemand mitbietet, erwarte ich kaum mehr als 100, wenn überhaupt.
    Es muss halt jemand:
    - ... die Auktion finden
    - ... nicht zu weit weg von 91468 wohnen
    - ... überhaupt Bock auf nen Twinline haben


    Muss halt immer auch ausreichend Interessenten geben, auf die diese Voraussetzungen zutreffen.
    Aber ich find 200 auch absolut OK für so einen im guten Zustand. Muss man halt nur mögen.

    Sehr geil. Glückwunsch!!
    Zwei davon sind doch perfekt. Außerdem siehts dann auch nur noch halb so hässlich aus ;-)
    Ernsthaft - die eBay Auktion wurde so bekloppt eingestellt, das wird sicher ein Schnapper. Die 60cm mehr machen es auch nicht schlimmer ;-)

    Ich hab auch so nen Twinline und finde ihn super. Bildschirm ist 20", leicht zu rotieren und somit auch für ältere Spiele super.
    Sehr ordentliche Verarbeitung, robuste Elektronik, gute Ersatzteilverfügbarkeit durch viele ADP Standard-Komponenten.
    Er kann auf zwei JAMMA Einschübe /Netzteile erweitert werden (falls er es nicht bereits ist), die dann am CP umgeschaltet werden können.


    Die Optik fand ich anfangs auch nicht so prickelnd, aber zugunsten der guten Spielbarkeit konnte mich schnell damit anfreunden :-)

    Glückwunsch. Das Teil hatte ich vor einigen Wochen schon gesehen und mich gefragt, welcher Universalautomat dem Teil zugrunde liegt.
    Der Aufbau hatte mich spontan an die alten Tehkan Sitdown-Cabs erinnert, aber die sind ja deutlich kleiner.

    Du musst die Synchronisation / Bildfang am Monitor nachregeln. Dafür gibt es 1 oder 2 Potis auf dem Chassis oder dem damit verbundenen Remote Board.
    Die Spiele werden bei den pi2jamma Distributionen idR. in ihrer nativen Auflösung und Frequenz wiedergegeben. Da kann es immer mal Bereiche geben, die man nachstellen muss.

    Ich würd erstmal die Verbindungen vom Mikroschalter bis zum JAMMA Anschluss durchklingeln. Kabelbrüche oder abgerissene Drähte sind keine Seltenheit bei solchen Kisten.


    Hatte ich grad vor kurzem bei nem Kumpel mit seinem Hellomaten. Da waren ein paar Leitungen am Jamma Stecker abgerissen.

    Weise Worte mein Lieber.
    Ich find's super, dass du es mit dem Kasten nochmal vernünftig von vorn hast angehen lassen. Im Moment der einzige mir bekannte Fall eines Eigenbaus, an dessen Fertigstellung ich tatsächlich glaube.
    Schönen Urlaub noch!

    Hi,


    das was Du abgezogen hast, ist die Degauss-Spule (zur Entmagnetisierung der Röhre).
    Normalerweise fließt bei der automatischen Entmagnetisierung nur kurz nach dem Einschalten ein Strom, der dann durch einen PTC begrenzt wird.
    In Deinem Fall scheint der PTC defekt zu sein. Dieser sitzt in unmittelbarer Nähe zu dem Stecker, den Du vom Board gezogen hattest, in so einem kleinen Plastikgehäuse. Zum Test kannst Du ihn mal auslöten und durch einen Taster ersetzen. Wenn es sich dann mit einer manuellen Entmagnetisierung korrekt verhält, muss der PTC getauscht werden. Möglicherweise hat Dein Chassis auch direkt einen Anschluss für einen solchen Taster (bei meinem MTC9000 ist es so).


    Der Entmagnetisierungsvorgang muss übrigens nicht hörbar sein, das ist je nach Aufbau der Röhre unterschiedlich.


    p.s. An den Bauteilen liegen 115V Wechselspannung an. Bitte nur rumbasteln, wenn Du mit gutem Gewissen weißt, was Du da tust.

    Eine magnetisierte Röhre führt zu unerwünschten Farbeffekten, nicht zu sich bewegenden Bildfehlern. Könnte natürlich ein Wechselfeld sein, das über die Degauss-Spule einwirkt. Kannst ja zum Test einfach mal den 2-pol. Stecker vom Chassis ziehen und beobachten.
    Und mal sicherstellen, dass in unmittelbarer Nähe keine Magnetfeldeinflüsse stehen.