Immer noch legales gratis Win10 möglich!

  • 1. Man hat einen alten Win7 (oder neuer) Key *. Mit dem kann man das Win10 aktivieren während der Installation. Siehe auch Info unten (Media creation tool).

    oder

    2. Win7 installieren und mit einem Aktivator aktivieren, dann Upgrade zu Win10 machen. Wenn alles fertig, eine Win10 Neuinstallation machen mit "ich habe keinen Key".


    Ab dem Zeitpunkt, wo Win10 mal aktiviert war auf dem PC, ist die Hardware-ID beim MS-Server gespeichert.

    Dieser wird sich ewig daran erinnern, dass dieser PC Win10 berechtigt ist.

    Bei einer späteren Neuinstallation also "ich habe keinen Key" anklicken.


    Der Vorteil eines MS Accounts:

    Falls die CPU oder Mainboard gewechselt wird, ändert sich natürlich auch die HW-ID.

    Wenn vorher einmal ein MS-Konto erstellt wurde und der betreffende PC dem MS-Server bekannt ist, wird sich Win10 automatisch wieder aktivieren (bei Eingabe des MS-Kontos während der Installation).

    Ansonsten nachher in das MS-Konto einloggen und dort bestätigen, dass dies der "neue" berechtigte PC ist.


    Info:

    Man Google nach "Media creation tool"

    Da erscheint der offizielle ISO-Downloader bei welchem man wählen kann, ob ISO für DVD brennen (die neuste Win10 Version ist grösser als 4.7GB....die passt nicht mehr auf eine DVD). Dann halt:

    USB-Stick auswählen.


    * Der gleiche Key kann nach ca 3-4 Monaten für eine neue Win Installation auf einem anderen PC wieder verwendet werden!


    Fertig ist die neue offizielle Win10 Maschine. Updates usw klar inbegriffen.



    PS:

    Ich bin kein Win-User. Dies ist rein eine Info bzw Tutorial!

    Wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, eine Aufgabe zu erledigen, und eine davon in einer Katastrophe endet oder sonstwie unerwünschte Konsequenzen nach sich zieht, dann wird es jemand genau so machen. Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.

    (Murphys Gesetz)