Naomi 2 Cab inkl Virtuastriker 3 GD-Rom System

  • Wenn du sowieso Monitor und Gamesystem raussreisst, kannste auch gleich alles rausreissen und neu verkabeln. Dann kannste an Encodern nehmen was du willst und hast ne reine Emumaschine. Das Dual Strike wird man wohl nicht ans JVS des Naomi anschliessen können. JVS-Pac oder nix heisst es da glaub ich, und das ist bei deiner grandiosen Umbauidee mehr oder weniger sinnlos. Es sei denn du würdest nochmal nen 31 KHZ Arcadesystem an deinem TFT betreiben wollen.


    Ich seh da schon nen krasses Cab vor mir. 16:9 TFT und mit schwarzer Sprühdose lackiert. Ich bin sowas von gespannt.


    :):):)

  • Du solltest erst mal planen, was du jetzt vorhast. Du kannst den Dual Strike nehmen aber dann musst du das Panel neu verkabeln. Wie gesagt, lese dich mal bisschen ein und mach nen ernsthaften Plan. Das rumgespinne hier kannst du als Basis nehmen. Jetzt sind Hausaufgaben angesagt.

  • mein rat : besorg dir nen sydney 7230 , der hat meines wissens ne gebogene röhre die 100 % in dein bezel passen sollte. chassis ist 1832 , da passt dann nen vga 3 modul rein . das hat kollege macmame noch rumliegen und gibt es sicher gerne fürn zehner weiter. die fernseher gibts so ab paar euro im ebay.


    alternativ kann ich dir ne toshiba-toshiba combo ( chassis und röhre ) anbieten . läuft einwandfrei , gutes bild , keine burns nix . dann mach ich bei mir nen tv rein und kann den trafoklotz unten rausreissen . hab dann mehr platz im gerät. die toshiba tbe aus dem tv ist nicht besser oder schlechter als die toshi im omi , aber meist allemal besser als der burnerranz in den striker büchsen.


    oder du besorgst tausch das bezel gegen nen flat . dann habe ich noch nen xentia mit vga serienmässig , allerdings auch nur fürn hunni. röhre besser als die in meinem omi, habe damals die " schlechtere " mit nem kleinen krätzerchen in mein cab gebaut und die bessere auf halde gelegt.


    oder du strengst dich mal bischen an , liest den naomi röhrentausch für vollonks fred mal durch und gibts dich ans werk . ansosnten mach dein flachkuvertschirm rein und werde glücklich .

  • um den Naomi direkt mit dem PC zu verbinden, brauchst du ein JVS-Pac.
    Dann kannst du die original Verkabelung behalten und hast die Option da auch wieder die JVS-Hardware zu nutzen.

  • JVS-Pac habe ich schonmal gefunden.
    Nach reiflichem überlegen, werde ich doch lieber eine Röhre einbauen, am liebsten nen Multisync.
    Das dumme ist nur, dass ich den Bildschirm nicht selbst wechseln kann und will.
    Gibt es hier jemanden im Forum, der mir helfen könnte das teil auszuwechseln?
    Oder muss ich ne Anzeige bei "myHammer.de" aufgeben ?:D
    Ich zahle nen guten Stundenlohn :)

  • Zu weit für mich aber Annis Röhrenthread könnte helfen. Mit ein wenig Überwindung und nicht gerade zwei linken Händen kann man das gut selber machen.

  • Möchte das lieber nicht machen, da ich das Risiko mit der hohen Spannung etc. lieber nicht eingehe.
    Gebe lieber jemandem nen Fuffi fürs austauschen und habe dann meine Ruhe mit dem Teil.
    Falls noch wer helfen könnte und für den Essen nicht so weit ist, bitte melden ...