Beiträge von StarShooter

    Das prob ist, wenn dein spannungswandler 300W powern kann und der automat 200W an leistung zieht, dann wird das ding glühend heiss. Selbst für konsolen nehme ich nen 100W wandler. Grade bei den noname geräten solltest du da einen größtmöglichen puffer lassen.

    Sind um kurz vor eins schon wieder abgehauen. Denke also eher nicht, dass ich da drauf bin.


    Am krassesten fand ich den stand im flur. Der hatte tonnenweise neogeo kram rumliegen und teilweise sehr sehr seltene sachen. Neo Turfmasters zum beispiel. Das lag da einfach so rum, oder Garou und Kizuna Encounter. Das sind immerhin carts die jenseits der 300€ marke angeboten werde. Die würde ich ganz ehrlich gesagt nicht so einfach rumstehen lassen.


    Und wolfsoft hat sich mal wieder richtig lächerlich gemacht. Für ein neogeo oldstyle stick, der zwar im guten zustand aber ohne box war wollten se 70€ haben. Drei meter weiter gabs den stick mit box für 45€.

    Ha, scheinbar habe ich wieder erfolgreich vor der kamera versteckt :D


    Also die retrobörse war defintiv die fahrt nach bochum wert. Allerdings gab es dort einige absolute abzocker. Was manche leute teilweise an preisen haben wollten war eine unverschämtheit :mad: Dennoch habe ich zwei schöne schnäppchen gemacht :D

    Gute Idee!!


    Interessant wäre in diesem Zusammenhang, mal festzustellen, wie groß die einzelnen Platinen denn eigentlich sind.


    Ich werde am Wochenende mal meine Platinen durchgehen und ausmessen. Danach kann man in Größen-Kategorien aufteilen. macht ja auch keinen Sinn, eine kleine Tetris-Platine in einen 500x300x200mm großen Karton zu schmeißen, die dann munter drin rumpurzelt....dann lieber nur Luftpolsterfolie und stapeln :)


    Deswegen solls ja verschiedene größen geben. Ne tetris platine würde ja z.b. auch in den "M" karton oder sogar "S" karton gehen.

    Da ja nun wieder die frage aufgekommen ist wie man am besten seine platinen aufbewahrt habe ich mir mal ein paar gedanken dazu gemacht. Am schönsten ist es ja immer, wenn alles gut verpackt im Regal steht. Leider bekommt man ja nur seltenst schön verpackte komplette kits im karton. Meist sind es lose module und platinen.


    In einem anderen thread hatte ich ja bereits die firma ratioform erwähnt. Ich nutze die z.b. immer die klappschachtel mit 225x145x45mm zur aufbewahrung meiner mvs module. Die 50 klappschachteln kosten z.b. 70,50€. Das klingt zwar erstmal teuer, aber im vergleich zu shockboxen sind das pennys.


    Meine idee wäre jetzt, dass man mal durchschnittsgrößen von pcbs und module errechnet. Dann könnte man vielleicht 3-4 einheitlichen boxengrößen festlegen.


    Zum Beispiel:
    X = kiste für system boards wie naomi oder 2 slot mvs board
    L = große jamma platinen und cps2 boards
    M = mittlere jamma platinen wie die cave boards, oder naomi carts
    S = module wie neogeo mvs, atomiswave, pgm, oder sega stv




    Dazu könnte man einheitliche label gestalten. Die informationen über system, gerne, titel, jahr und region enthalten. Das ganze könnte man dann schön mit icons und farben gestalten.


    Zum Beispiel:
    cps, shooting, dimahoo, 2000, jap
    jamma, shooting, espgaluda 2005, us




    Ein schönes beispiel sind z.b. die boxen eines neo-geo.com users:


    Also das aes rgb kabel habe ich extra schon "aufgemacht"... das hat keine 5v durchschleifung. Ist aber auch nur nen custom made von irgendwem. Und das was da an meinen tv kommt ist composit. Und ich habe es nur noch nie gemerkt ^^

    Kann ich dir leider nicht sagen... Supergoose hat immer ein ziemliches geheimnis um sein umbauten gemacht. Bilder gabs immer nur von fertigen kisten. Das gezeigte ist auch nicht das was ich hatte. Hatte noch eines der früheren modelle. Auf der jamma leiste ist übrigens nur ein kontaktschutz, den kann man abziehen.


    Irgendwie hat er die kabel auch nicht auf die jamma leiste gelötet, sondern direkt an die chips und leiterbahnen. Selbst ohne abdeckung haste eigentlich nix von den kabeln gesehen.



    Ähm, ich würde mich übrigens freuen, wenn du mir doch noch das kabel mit umschalt spannung machen könntest. Dann sollte das problem mit meiner kiste behoben sein.

    Okay... na dann ich mal gespannt was mich da am montag/dienstag beim auspacken erwartet. Wie hast die abdeckung befestigt? Die gefällt mir jetzt nämlich nicht ganz so gut.

    Also ganz großes lob auch von meiner seite. Ich würde die folgen übrigens gar nicht länger als 10min machen. Das ist immer so ein schön konsumierbarer happen. Für mehr muss man sich dann ja schon ein bisschen zeit nehmen.