Beiträge von lesie

    Hi.
    Was ich tun würde:
    Nach einem guten Hellomat Ausschau halten. Ist nicht so klobig und kann sogar im Wohnzimmer stehen (Sofern die Alte nicht meckert).
    Einen Adapter von Hellomat auf Jamma organisieren (brauch man immer).
    Eine 60-1 Platine besorgen, bekommt man für paar Kröten bei ebay.
    Die 60-1 tagelang spielen, sind die guten Klassiker drauf.


    Dann evtl einen zweiten Hellomat anschaffen oder die Rohre im ersten Hellomat drehen. Moon Patrol läuft horizontal.
    Habe eine 138-1 (glaube ich) da, Moon Patrol ist auch drauf.


    Wenn eine Multiplatine nicht das Richtige ist, eine originale Platine einbauen (Natürlich etwas teurer...).


    Nachteil: Manche Spiele auf den Multiplatinen laufen im Sound kratzig, Moon Patrol gehört leider auch dazu.
    Manche User hier machen sich leider über die Multiplatinen etwas lustig.


    Eine Steigerung wäre wohl pi2jamma, habe da aber keine Erfahrung mit, die Konfiguration soll auch nicht einfach sein.


    Gruß
    Martin

    Hi Andy !
    Eine sehr lobenswerte Idee, einen Arcadeautomat in einer Kneipe aufzustellen und somit der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
    Mit diesen x-in-1 Platinen hätte ich als Anbieter leichte lizenzrechtliche Probleme.


    Wo kein Kläger da kein Richter, aber...


    Würde selber ein Spiel einsetzen, was jeder damalige kennt (Donkey Kong, Pac Man, Galaga....) und die Reaktion darauf abwarten.
    Hängt bestimmt auch davon ab, wie alt das Publikum in deiner Kneipe bzw die Zielgruppe ist.


    Gruß
    Martin

    Was ich jetzt so machen würde......
    einen Adapter von Hellomat auf Jamma zulegen (brauchst du wohl sowieso) und
    eine 60 in 1 für unter 40€ bei ebay bestellen.
    Die bekommst du notfalls immer wieder los, kannst deinen Hellomat testen und die "wichtigsten" Spiele zocken.
    Die xin1 sind zwar verpönt, zum Spielen aber voll ausreichend bis gut (meine Meinung).
    Bei Bedarf kannst du dann eine 412 bestellen.
    Wenn ich mal in deiner Nähe bin schaue ich mir den Hellomat mal an.

    Habe auch einen Hello mit diesem Stick. Hatte früher den Griff auch mal mit Gewalt abgeschraubt. Etwas größere Rohrzange half, dazu einen dicken Lappen als Zwischenlage, um in den Stick keine Macken/Riefen zu zaubern.
    Finde den Stick zum Spielen wirklich gut...


    Gruß
    Martin

    Hi,
    brauche mal einen Rat:
    Benötigen alle Spielplatinen mindestens diese 5V ?
    Sollte ich beim Einsetzen einer anderen Platine immer 5V einstellen?


    Beispiel:
    Mit Platine A (doppelstöckig) messe ich an meinem Hellomat direkt an der Platine 4,8V, mit einer einfachen Platine 5,3V.


    Wenn ich eine 60in1 einsetze, läuft diese bei 5,7V. Ist das zuviel? Kann allerdings am Trafo nicht weiter runter regeln.
    Was passiert, wenn diese 60in1 so länger läuft?


    Gruß
    Martin

    Hi,
    ein Hellomat bereitet mir etwas Sorge:
    Habe ihn die Tage eingeschaltet (Tür vorne war zu), im Inneren war nur ein "Plock" zu hören, der Automat ging nicht.
    Nach intensiver Fehlersuche habe ich festgestellt, daß eine Sicherung im Türkontaktschalter defekt war (dort brannte eine orangene Leuchte :) ).


    Habe daraufhin eine neue 3,15A Sicherung besorgt und eingesetzt. Gerät eingeschaltet (Tür vorne war nun auf).
    Auf einmal knallt es im Bereich Monitorchassis, Funken sprühten und Rauch stieg auf - wie Sylvester !


    Augenscheinlich kam das ganze Feuerwerk von den beiden "Plättchen" unten am Chassis, konnte das aber nicht so genau erkennen.


    Hat wer einen Tipp für mich, wie ich den Automat wieder hinbekommen kann?


    Gruß
    Martin

    Habe das Gerät heute angeschmissen.
    Schrieb beim Einschalten "BAD ROM", so wie vor 3 Jahren der "Einlagerung" auch.
    Nach 10 Sek war dann der Bildschirm komplett schwarz.
    Hat einer eine gute Idee?

    Hi,
    habe hier einen original Moon Alien Cocktail, der einen Platinenfehler hat.
    Hat jemand eine Platine für mich oder kann die reparieren?
    Gibt es glaube ich nicht so häufig...


    Gruß
    Martin