Beiträge von funghi

    I have seen these Battlepods in japan back in 2010. They played the gundam game and linked up to 8 or 12 cabinets. Unfortunately I did not play one game, cause I did not understand the system :P
    It is very nice to see what you are doing to bring japanese arcades to europe!

    ich kram das hier noch mal raus - habe gerade das gleiche "Problem" - könnte den TV von einem bekannten geschenkt bekommen. Allerdings handelt es sich um einen spectral 84tg89.
    Ich finde über genau dieses Model leider nichts genaues via google. Ein VGA Anschluss ist auch nicht vorhanden.


    Würde gern meine Konsolen < VGA drüber laufen lassen, aber VGA für Dreamcast wäre auch gut.


    Jetzt habe ich was von VGA über Scart Kabel gelesen und über ein firmwareupdate von Metz. Hat hier jemand so etwas schon mal gemacht?
    Bin für Tipps dankbar - überlege ob ich mir den "Klotz" ans Bein binden soll ;)

    Hi,
    ich denke die Frage kann mir schnell jemand beantworten:


    Ich habe 6 Buttons 2x3 (+Startknopf) im Naomi wie sind die Buttons bei MAME zu belegen?


    1,2,3 die unteren von links nach rechts
    4,5,6 die oberen von links nach rechts


    oder z.b.


    1,2 die linken zwei buttons, 3,4 die mittleren und 5,6 die rechten....


    oder irgendwie anders?


    Würd mich über ne schnelle Antwort sehr freuen :D


    Beste Grüße,
    Funghi

    ohh nee am ende fühlt er sich mit seinen Beleidigungen noch bestätigt :rolleyes:


    Danke für den Hinweis mit der Einschaltverzögerung, aber das ist für mich wie gesagt zu aufwändig. Um die Sache noch rund zu machen (da es ja einiges an Aufsehen erregt hat) noch der Grund warum ich das Problem hinter den Kondensatoren vermutet habe.


    ELKOs altern, was bei meinen auch definitiv der Fall war - Kapazität nimmt ab und Widerstand (ESR) nimmt zu. Gerade bei Audio Verstärkern und/oder Chassisplatinen kann es definitiv nicht schaden diese mal zu erneuern.


    Was natürlich nicht clever ist die Bauteile durch andere Werte zu ersetzen. Da der ausgebaute Kondensator allerdings schon ziemlich platt war, war es mir den Versuch mit 1000uF wert. Das werd ich bei der nächsten Elektronik Bestellung wieder ändern.

    Update: Leider hat die ganze Sache nicht sehr lange gehalten - an die SALUT freunde - dafür Salutiert er jetzt jedes mal beim einschalten :D (vorher immer nur beim ersten mal )
    Bei der nächsten Elektronik Bestellung suche ich mal passende ELKOs raus + evtl noch mal eine Nummer größer. Die anderen kleinen ELKOs außenrum will ich auch mal tauschen.


    Ich werde neue Infos liefern sobald die ELKOs getauscht sind.

    also Jungs ich will kein Spielverderber sein - aber die Sache hat mir keine Ruhe gelassen. besagte ELKOs sind die zwei fetten auf der AMP Platine (original 35V 3300uF) da ich keine passenden hatte sind jetzt 35V 1000uF rein gekommen.


    Und jetzt salutiert nix mehr ;)

    danke für die Tipps und Meinungen - ich wollte da jetzt nicht Tage mit Bastellösungen verbringen, weil ich dann am ende wahrscheinlich mit einer durchgebrannten Audio Platine dastehe :D
    Bei Gelegenheit werde ich wohl mal die Kondensatoren tauschen - ich denke auch das es nichts schaden wird und ich mir schon vorstellen könnte, dass eben die Pufferung der Versorgungsspannung der Übeltäter sein könnte.


    Die Sache mit dem Relais ist mir auch schon durch den Kopf gegangen - da aber ein verzögertes einstecken der Audio Platine auch zum Knacken geführt hat muss man wohl in die LS Leitungen eingreifen und das wird mir zu wild - dann solls lieber knacken.


    Ursprünglich dachte ich ja, dass es vom Monitor oder Chassis kommt - da das aber jetzt ausgeschlossen ist (danke noch mal an alle) kann ich mit dem "Problem" leben.

    Also kommt definitiv vom Audio Amp - kann mir jemand zufällig sagen welchen Wert die zwei großen ELKOS auf dem Board haben? Ich habs versucht zu entziffern, aber im eingebauten zustand kann ich auf die schnelle nichts erkennen. Wenn ich zufällig passende da habe würde ich diese mal tauschen.

    Hallo,
    nachdem ich vor kurzem hier im Forum eine shopping tour für meinen Naomi gestartet habe =) war ich die letzten Tage mit basteln beschäftigt. Nochmal vielen Dank an die Organspender! :D


    Habe aber folgendes Problem:


    Wenn der Naomi ca. 1 Tag gestanden war und ich ihn einschalte gibt es einen sehr lauten dumpfen Schlag wenn der Monitor anspringt. Wenn er dann kurz gelaufen ist ich wieder den Strom wegnehme und wieder einschalte, springt der Monitor viel "sanfter" an.


    Alles funktioniert einwandfrei - keine Streifen, rauschen oder sonstige Probleme, alles lässt sich super einstellen usw. Ich mach mir nur etwas sorgen, dass evlt mal was schaden nehmen könnte.
    Einer von den Profis eine Idee?


    Beste grüße,
    der Funghi