Beiträge von ffm_1975

    Habe hier schon länger ne Blast-Shell, soll eine TV-Röhre rein, 29", 50hz. Schwer zu finden, weil die meisten 29"er schon 100Hz hatten.


    Jetzt ergibt sich hier übers Forum die Möglichkeit, an nen Grundig Melbourne SE 7212 Top zu kommen. Der hat laut Handbuch definitiv 29" bei 50 Hz. Geil. Allerdings gibt das Handbuch die Röhre mit "Megatron, Super Flat, Black Line S" an. In den Blast muss ja auf jeden Fall ne Semi Curved rein, also ne klassische Röhre - keine flache.


    Weiß vielleicht jemand hier, ob die "Super Flat"-Schirme in den Grundigs tatsächlich flach waren? Andere Modelle mit der Angabe im Handbuch sind etwa der Grundig ST 72-862 Top oder der Grundig ST 72-600 Top. Vielleicht hat ja jemand einen von den dreien zuhause rumstehen oder schonmal vor der Nase gehabt?


    Bin für Hinweise & sicheres Wissen echt dankbar, wäre schon ne (kleine) Strecke zu fahren, mitm Leihwagen, also einfach hinfahren & gucken is schwierig.


    Hier nochmal ein Bild von dem Teil, ich kann's aber nur aufgrund des Bildes nicht abschätzen, ob die Bildschirmkrümmung flach oder noch semi curved ist.
    http://www.directupload.net/file/d/4392/g2e7t3cy_jpg.htm

    Also am besten (bei vorhandenem Kleingeld) nen NAC für die 15kHz-RGB-Sachen (v.a. Saturn), und nen Blast City oder Naomi Universal (welches ist die bessere/bezahlbarere Wahl?) für die DC?!


    Kann man mit ner UPCB was machen, um alternativ verschiedene Konsolen über die Controls laufen zu lassen?
    Und klar, Standardfrage: Woher beziehen, die guten Stücke? Gibt's da in D ne gute Quelle? Oder überhaupt in Europa?

    Danke! Bin jetzt zudem parallel am Einlesen, die Dinge werden klarer.
    Bedeutet, dass man mit der DC halt 'nur' RGB, kein VGA hat (ja immer noch ordentliches Bild). Padhack nur einmal für Saturn, DC dann über Adapter, vermute ich mal.


    Und ja, ich glaube ich steh drauf (sobald die Bude mit entsprechendem Platz gebucht ist).
    New Astro City wäre bei dem Profil nicht die schlechteste Wahl, da noch finanzierbar, vergleichsweise leicht zu organisieren, Ersatzteile usw.?!

    Hallo zusammen. Nachdem mir hier schonmal mit ner CRT-Fernseher-Frage so super geholfen wurde, jetzt was ganz anderes. Und zwar als totaler Cab-Newbie: Welche Möglichkeit(en) gibt es, Sega Saturn und die DC über einen New Astro City laufen zu lassen?


    Wodrauf müsste sich beim Cab-Kauf achten? Was muss modifiziert werden, wie groß ist bei einzelnen Lösungen der Bastelaufwand, wie teuer kommen sie, was sind Vor- und Nachteile?


    Fragen über Fragen.
    Vielleicht gab's da ja auch schonmal was zu, dann freue ich mich übers Hochziehen des entsprechenden Treads.
    Danke für Hilfe und Hinweise!

    Danke!
    Ok, also Tendenz zum X5, obwohl - besser: gerade weil - nicht ganz flach. Interessant, weil eben früher als der FX30 erschienen, und wohl damals auch preiswerter. Dachte, der X5 wäre eher so ne Billigvariante gewesen, bis ich eher zufällig über den HiBlack-Hinweis gestolpert bin.
    Jemand ne Idee, ob der FX30 HiBlack hat(te)?


    Alternativ ist auch noch ein Loewe Calida 5155, ebenfalls 20", in der Verlosung. Jemand da ne Einschätzung zu? Also: besser nen Trinitron (X5) oder den Loewe? (wieder: in der grauen Theorie)

    Wahrscheinlich eine ziemlich spezielle Frage, aber vielleicht hat ja jemand zufällig nen Erfahrungswert dazu: Welche Sony-Röhren hatten eigentlich HiBlack? Und macht das dann nochmal nen (sichtbaren) Unterschied aus zur 'normalen' Trinitron-Röhre? (geht um den Anschluss von 240p-Konsolen)


    In dem speziellen Fall:
    Sony KV-21FX30E (HiBlack?)
    vs.
    Sony KV-21X5D (definitiv HiBlack)


    Bei welchem eher zuschlagen? (ist jeweils mit Fahrerei verbunden, einfach beide nehmen ist also arg umständlich)
    Mir ist bewusst, dass es im Einzelfall dann auf die gelaufenen Stunden, Raucherhaushalt, Montagsmodelle usw. ankommt. Geht jetzt nur um die Theorie.


    Kann jemand weiterhelfen?