Beiträge von Luigi

    Zitat

    True that there are few (80's) classics. It is something we are working on although the community is mainly oriented towards Candy and newer.



    Yeah, I know what you mean. The people are more attracted to the newer stuff, no problem with that...so there are more classics for US to buy ;)

    Hatte selber auch keine. Aber ein Schulfreund. Der hat mir das Ding freundlicherweise mal eine Woche lang ausgeliehen. Als Tausch hat er damals eine dieser Multi-Pong Konsolen mitgenommen. Mein Lieblingsspiel damals war 'Fortress of Narzod'
    Muß jetzt auch schon fast 30 Jahre her sein...... schmacht.



    Hehe, der Frank hat damals ja keine Gelegenheit ausgelassen, uns die Nase damit lang zu machen ;)

    Hammer, was der Laschek immer so auf die Schnelle aus dem Hut zaubert :)


    Ich hätte Interesse an diesen beiden Buttons (die meiner Meinung nach wohl nicht zu Space Attack gehören) und könnte dir im Gegenzug die für die Platine passenden Molex-Stecker mit Crimpkontakten und falls notwendig Kabel und auch Leafswitch-Buttons anbieten :)


    [ATTACH=CONFIG]32285[/ATTACH]

    1) der Preis eines Automaten hängt immer sehr stark davon ab, wie sehr jemand die entsprechende Kiste möchte. Wenn du relativ leidenschaftslos zum Hang On stehst und er dir äußerlich nicht so zusagt, würde ich 150-200€ sagen. Mehr würde ich auch nicht dafür bezahlen wollen. Sonderlich gesucht sind die Cabs auch nicht.


    2) keinen blassen Schimmer

    Mortal Kombat und Killer Instinct kann man eigentlich auch vergessen :D ;)


    Sorry, mit diesen modernen Kisten kenne ich mich zu wenig aus, aber deine zweite Beschreibung macht deutlich, dass du dich schon etwas intensiver damit befasst hast und man nicht davon ausgehen kann, dass nur ein Kabel lose ist oder sonst was banales in dieser Richtung.


    Grundsätzlich sollte es möglich sein, ein anderes Spiel da reinzubauen. Wenn du z.B. das komplette Innenleben eines HOTD bekommst, dann sollte das gehen. Einzelne Brocken gehen wohl auch, aber da ist ein Umstricken der Verkabelung sicherlich notwendig.


    Wie gesagt, meins sind eher die alten Kisten Ende 70er Anfang 80er.....viel Erfolg!!

    Hi und willkommen.



    Tja, also das Beste wäre doch, den wieder in Gang zu bringen, oder? In einen anderen Shooter verwandeln hört sich nur am Rande einfach an....oftmals unterscheiden sich Schnittstellen etc.


    Man müsste halt mal herausfinden, was genau defekt ist. Deine Beschreibung ist leider sehr ungenau. Das Motherboard startet ab und zu (was macht es dann??) aber "Das Teil will einfach nicht starten".... Ja wie jetzt? Siehst du ein Bild? Läuft das Spiel im Hintergrund aber du siehst nichts? Laufen irgendwelche Lüfter, leuchten irgendwelche LEDs, kommen vielleicht sogar Fehlermeldungen?



    Was für einen Wonderboy-Automaten hast du denn? Bild bitte :)
    Ich bezweifle, dass man daraus das Monitor für den Target:Terror verwenden kann....

    Also ich bemühe mich, auch beim Schreiben von Texten auf dem Smartphone eine korrekte Rechtschreibung (inkl. Groß/Klein) sowie Zeichensetzung zu verwenden.
    Für 'reverseengineering' will mir jetzt partout kein passender deutscher Begriff einfallen :rolleyes:



    Das mit dem Hack ist cool...wie umgeht man den dann? Einfach 'nur' einen einfachen Z80 einsetzen? Oder stellt der Kollege einen Code zur Verfügung, den man auf ein Eprom brennen muss? Oder wie? :)

    Dieses Verbinden nennt man "daisy chain" und die Reihenfolge ist tatsächlich egal, solange alle COM-Anschlüsse der Mikroschalter miteinander verbunden sind.


    6 Buttons sind übrigens kein Jamma-Standard mehr. Spiele mit so vielen Buttons hatten/haben dann in der Regel extra Steckverbindungen zur Platine.

    Alter Lappen, was die Leute alles für teuer Geld verscherbeln :rolleyes:


    Und dann die schräg eingebauten Joysticks. Also entweder der Verkäufer hatte ebenfalls keine Ahnung oder hat gedacht "ist ja für nen dummen Deutschen".


    Ich hab mir mal das mit dem Panel angesehen. Mein Vorschlag wäre, dass du dir tatsächlich ein neues Brett machst. Das Controlpanel besteht ja nur aus einem Holzbrett, das an ein Möbel-Scharnier geschraubt wurde....sehr krude, möchte ich ergänzen. Lass dir ein neues, passendes Brett zurechtschneiden (z.B. im Baumarkt) und verwende entsprechende Bohrer bzw. Lochsägen für die Joysticks und Buttons. Dann brauchste auch meine Montageplatten nicht...es sei denn, du willst von oben gar keine Schraubenköpfe sehen.

    Hi und willkommen.



    All deine Fragen sind so oder ähnlich schon mehrfach gestellt und auch beantwortet worden.


    Der User mac:mame hat außerdem diverse Videos erstellt, die sehr aussagekräftig zum Thema Emulation/Mala und dessen Einrichtung erläutern.


    Trotzdem ein paar knappe Antworten von mir:


    1.) sollte klappen. Relevant ist, welche Grafikkarte du verwenden möchtest. Siehe 4
    2.) Passt, aber siehe 4
    3.) Mala heißt das Zauberwort. Wenn's bunter, aber auch anspruchsvoller hinsichtlich Hardwarebedarf sein soll, Hyperspin
    4.) Die Grafikkarte deines PCs gibt normalerweise 31kHz aus. Mit Soft15kHz und der richtigen Grafikkarte kriegst du ein 15kHz-Signal, welches der TV an seinem Scart-Anschluss problemlos verarbeiten kann (Stichwort: jamma2scart). Mit diesen Wandlern kriegt man in der Regel nur ein matschiges Bild raus. Vielleicht gibts auch teures Gelumpe, das besser ist. Auch dazu ist schon viel geschrieben worden im Forum. Falls du den 15kHz-Weg gehst, empfehle ich die Verwendung eines JPAC anstatt eines IPAC. Vorteil: der filtert 31kHz-Signale raus, die während des Bootvorgangs aus der Grafikkarte rauskommen und dem Monitor/TV schaden könnten. Nachteil: anstatt Schraubklemmen müsstest du eine 28/56-polige Steckerleiste (vom Arcadeshop) draufstecken und deine Kabel von den Sticks und Buttons dort anlöten.



    So long :)


    4.)