Beiträge von crown69

    In der config.txt kann man den Audio Ausgang des Pi deaktivieren.

    Der ist Standardmäßig auf Nr1 registriert

    Habe bis jetzt aber nicht herausfinden können wie man den USB Ausgang auf Nr1 legt.

    Nur zum Verständnis nochmal, ich habe keine Brummschleifen oder sonstiges sondern nur eine qualitativ niedrige Soundausgabe.

    Laut Netz soll sich mit USB Lösung die Qualität erhöhen.

    https://retropie.org.uk/docs/Sound-Issues/


    Bin auch strikt nach Anweisung vorgegangen aber irgendwie hauts nicht hin 🤷‍♀️

    Ja ich habe natürlich auch einen Verstärker dazwischen, weitere Hardware hatte ich jetzt nicht vor zu kaufen es sei denn die USB Soundkarte will partout nicht.

    Ich denke es müsste irgendwie was in der config.txt editiert werden damit das funzt.Aber...

    schade das Jochen Z. nicht mehr mit mir spricht, sonst hätte er mir sicher einen Tipp geben können 😏

    Ich ärgere mich schon eine weile über die soundqualität des Rpi.

    Habe gelesen das es mit einer USB Soundkarte ein besseres Ergebnis ergeben soll.

    Leider ist die Sache nicht plug and play.

    Hat jemand eine ähnliche Konfiguration mit USB Soundkarte?

    Was muss ich tun um dem Ding Sound zu entlocken.??

    Tom

    Ja genau deshalb möchte ich auf diese USB Lösung verzichten, jetzt ist mir aber nicht ganz klar wie ich an die GPIO Pins komme weil die sind ja bekanntlich vom Pi2scart schon Adapter besetzt?


    NorthstarEX


    Ja ich habe es auch nur gelesen und auch auf einigen YouTube Videos kann man dennoch sehen das eine Verzögerung stattfindet und zwar recht deutlich.

    Ich müsste das Mal in Real life sehen um es abschließend beurteilen zu können.

    Wenn das sauber liefe dann wäre es natürlich super easy die controls ins System einzubringen.

    Da brauch ich erstmal ein paar Minuten um da jetzt noch durchzublicken ^^


    Also PCBs wollte ich eigentlich nicht mehr nutzen es geht mir halt nur um den Anschluss a la Pi2Jamma, also alles so Original wie möglich nur am Ende bin ich dann halt durch Pi2Jamma flexibel und nicht nur auf eine Platine beschränkt. und die Controller und Buttons arbeiten dann out of the Box.


    second thought:


    Ich bin mir immer noch nicht sicher ob ich dein Konzept vollinhaltlich durchdrungen habe....:/

    Ja am Fashion Vision habe ich ein Jamma2pi Board dranhängen, damit betreibe ich also nur via PinHp das Gerät.


    Das Cab aus diesem Thread betreibe ich z.Z. mit Pi2scart. Also ohne die Möglichkeit dort Joystick und Buttons direkt anzuschließen, (ist auch aktuell noch nichts verbaut) man könnte es dann über USB anschließen aber das möchte ich vermeiden.


    Darum die Frage ob es einfacher ist gleich einen neuen Jamma Kabelbaum einzupflanzen, daher müsste ich wissen ob ich das denn so mit dem TV Chassis verbunden bekomme.

    winni

    Also gehe ich Recht in der Annahme daß du diese Punkte meinst?


    Soll ich da ne ganz neue Strippe ziehen?

    Du weißt das du mich in Elektrotechnik nicht überfordern darfst, da bin ich quasi Analphabet😇


    Tom


    Ja sowas in der Art war in den Dingen dabei die mir der Vorbesitzer mitgegeben hat ich dachte das sei Elektroschrott, das ging gleich in den Müll 🤦


    Aber bei mir habe ich ja einen Rpi mit Scart2jamma am laufen.

    Ich habe nun das Geräusch lokalisieren können, es genau am Röhrenhals ,leider weiß ich nicht wie man Video's zur Verdeutlichung hier hochladen kann , falls das überhaupt geht.




    Zudem beim Ein und ausschalten ein heller Blitz mit einem Knall erscheint.

    Wenn man von hinten auf die Röhre schaut, links unten in der Ecke.


    Ich möchte das gerne weg haben, das stört mich.

    Wo kann man denn da ansetzen zwecks Fehlersuche.


    Eine andere Sache ist hat hier jemand schonmal einen Jamma harness, an das TV Chassis angeschlossen, also Jamma Pin 12 13 14 für die Videosignale.

    Gibt es da einen speziellen Steckplatz für oder muss man das einzeln anlöten?

    winni

    Jut, dann hat das wohl seine Richtigkeit.


    Kronos

    Gefällt mir das Marquee, wenn man jetzt noch in den Hochhäusern kleine Fenster reinmacht und die dann durch die Hintergrund LEDs vorne durchschimmern, dann ist das ein Hammer.🔨

    Schriftzug müsste ich mir dann was anderes ausdenken, sonst ist es ja kein Unikat mehr 😎 (Neon Dreams) ??🤔


    Vielleicht kann sowas ja NorthstarEx umsetzen?


    Die Maße für die Seitenteile habe ich dir eben zugeschickt.

    Aha,

    Funkenüberschlag , wie kommt sowas denn ist das normal oder könnte sogar etwas kaputt gehen dadurch.

    Vielleicht muss man auch damit leben?


    Also wenn ich die Geräusche Orten müsste, würde ich sagen die kommen vom Röhrenhals.


    Deine Methode wie du sagst ist also ein echtes Monitor Chassis an einen TV anschließen?

    Das hätte den Vorteil daß man alles am Chassis selbst einstellen kann und nicht in irgendwelchen TV Menüs.



    Tom


    Ich tendiere eher dazu das das Cab vollständig mit dem Boden verbunden ist und somit mehr Stabilität.

    Ich bin ja auch eher der Joystickreißer.😁

    Danke North 😊


    So jetzt zurück zum eigentlichen Thema und zwar ist mir der Monitor wie gesagt zu laut, man hört ständig ein Grundbrummen, ich kann mir schlecht vorstellen daß das im Originalzustand auch so war, ebenfalls beim ein und ausschalten gibt es einen heftigen Knall oder Peitschenhieb.


    Winni, weiß man da mehr?


    Zu der Konstruktion selber, Linulo hat das Cab schon ziemlich gut konstruiert, er hat sogar Rollen unters Cab montiert, an sich eine sehr gute Idee aber darunter leidet die Standfestigkeit, bei Joystick Bewegung schwingt das Cab mit ich werde sie vermutlich wieder abmontieren müssen, das hat dann auch einen zweiten positiven Effekt das ich besser sehen kann was auf dem Schirm geschieht , weil es dann paar cm tiefer liegt. Für Linulo wär's perfekt aber ich bin halt ein Stück kleiner wie er😅.


    Wie habt ihr das "Chassis" den so im Cab befestigt, meins liegt halt nur so lose auf dem Brett rum,ich könnte da jetzt 2-3 Kabelbinder drum machen aber es gibt sicher noch andere elegantere Methoden zur Befestigung,wie macht ihr das?


    NorthstarEX


    Ich habe mich anders wie angekündigt 😇 schon Mal jetzt mit dem Artwork beschäftigt, ich denke das es am Ende so wie auf dem Foto sein sollte, 80' Miami Nein Look oder wie man das nennen könnte.


    ( Quelle: http://www.neo-legend.com )


    hast du entsprechende Designs oder Themes schon Mal gemacht, wenn ja vielleicht hast du da ein paar weitere Ideen für mich.

    So, Zeit für einen erstes Zwischenfazit.


    Habe zur ersten Inbetriebnahme (nach 5? Jahren Tiefschlaf ) einen RPi4 mit Pi2scart an den TV angeschlossen.


    Bild ist Gott sei Dank schon mal vorhanden, an den Rändern zwar noch etwas verzerrt aber er läuft.

    (Sync ????)


    Leider ist er wohl sehr laut sowohl beim einschalten ( ein kräftiges zisch, Knack, kawumms) sowie beim ausschalten.

    Auch im Betrieb, ein für meine Ohren etwas zu lautes Brummen, dass bis nach draußen klingt, also quasi von vorne am Control Panel stehend gut hörbar ist.


    Sound ist auch vorhanden, ich werde es vermutlich etwas pimpen müssen so das der Sound voluminöser daherkommt.

    Die verbauten Lautsprecher sind doch wohl etwas schwach auf der Brust

    Wenn der Sound wie bei diesem Cab von oben kommt und nicht wie beim meinen anderen Cab (Fashion Vision) von irgendwo unter der Konsole versteckt, ist es eine viel authentischere Erfahrung, man ist quasi mittendrin.

    Gefällt mir gut so.


    To-Do List

    - Neue Fernbedienung besorgen ( alte FB hat den Geist aufgeben)

    - Control Panel designen

    Welches Button Layout, wie verkabeln, über Jamma (wie nachrüsten?) oder USB Input Controller?


    - Artwork's ( da komme ich bald auf NorthstarEx zurück wenn die Basics abgeschlossen sind)


    mehr fällt mir gerade nicht ein..