Beiträge von shanki

    Bei uns in der Schweiz war sehr lange Zeit mal einer zu haben für über 2k... Glaube aber nicht dass den am Schluss tatsächlich jemand gekauft hat. Kann dir den aktuellen Marktpreis leider nicht sagen, diese Geräte sieht man nicht mehr sehr oft und ich schaue natürlich meist nur im grenznahen Raum.

    Anbei noch ein Bild eines Donkey Kong Bootlegs. Ich glaube das war die Version der englischen Bude Falcon. Ich weiss nicht wie verbreitet der ganze Automat inklusive dem Gehäuse war, dieser hier wurde auf jeden Fall für eine ganz ordentliche Summe verkauft :) Die Platine allein ist in Europe aber sehr verbreitet, es ist also gut möglich, dass du anstatt Donkey Kong Crazy Kong gespielt hast damals :)



    Ich habe in meinem TV-Ideal auch ne Fernsehröhre reingepackt, habe allerdings dann das Fernsehchassis dringelassen, Valvo VCC91 flieg also auch raus. Bin ganz zufrieden habe noch ein kleines Problem mit der Entmagnetisierung aber das liegt wahrscheinlich dran, dass der Erdungsdraht nicht mehr sauber an allen 4 Ecken eingehängt ist. Wenn du da etwas sauberer arbeitest als ich solltest du dieses Problem nicht haben.

    Zur Bildübertragung verwende ich dann einen RGB to SCART Adapter von der französischen Bude Smallcab.net. Funktioniert ganz gut.

    achso das war mir nicht bewusst, ich dachte dass es evtl drucktechnisch mehr sinn machte, dies zwei mal zu drucken, da sonst aufgrund eines mindestmasses die halbe seite leer bleiben würde. ich stell das alles nächste woche einmal vernünftig ein (gelb ist wahrsheinlich besser als rein-weiss?) und lege die zweite folie auch rein. Danach noch alles verkabeln und den Degauss Draht wieder einhängen dann steht dem Spielvergnügen nichts mehr im Wege :)

    Das stimmt ich habe nur eine Folie davor gelegt, ich dachte eher es liegt dran dass die LEDS im Moment auf Weiss und volle Helligkeit eingestellt sind. Ich werde die zweite Folie auch noch dahinter stellen und die LEDs dann noch vernünftig einstellen.

    Hallo North, super Folien hast mir geschickt sieht super schick aus jetzt :) Die Folien waren jeweils ca 1.5m zu hoch oder zu breit aber das war nicht weiter schlimm, wir haben die Folien so beschnitten dass möglichst wenig verloren ging. Hier einmal ein paar Fotos.

    Ein paar Dinge sind am Automaten noch zu machen. Der Degauss draht ist leider etwas abgerutscht und die Marquee Beleuchtung muss ich farblich noch etwas anpassen (dank RGB-Leds) kein Problem. Trotzdem sieht der schon ganz schick aus.


    Viele Dänker und Grüsse aus der Schweiz





    Achso, alles klar. Ich melde mich in dem Fall wieder bei dir wenn ich alles soweit versandbereit habe. Lustigerweise ist der zweite Stick ohne Probleme rausgeflutscht. Mit einem Hammer, genug Gewalt und vielen Flüchen konnten wir das Gummiteil runterhämmern. Ist jetzt zwar hin aber Hauptsache er ist raus.

    Wieder ist ein halbes Jahr vergangen und der Automat wurde in der Zwischenzeit lackiert. Bei der Demontage des Joysticks habe ich nun folgendes Problem? Wie bekomme ich den "Stift" des Joysticks aus dem Control Panel? Muss ich den "Aktuator" abziehen? Den Ball kann ich nicht abschrauben, auf jeden Fall nicht von Hand. Was wäre hier der richtige Weg?

    Grüsse aus der Schweiz


    Edit:

    Winni, ich habe gerade gesehen, dass du unseren Chat von damals verlassen hast. Sorry dass dies alles so lange geht aber ich habe nach dem Ausbauen der ganzen Knöpfe und Joysticks alles zusammen für dich zum Versand, ist auch schon grösstenteils verpackt. Sobald ich wieder nach Ö darf schicke ich das Paket ab. Sorry nochmals. ich habe "kommt nicht so drauf an wie lange es dauert" wohl zu wörtlich genommen.

    Hallo North,


    Anhand deiner Vorlage habe ich ein Double Dragon Design erstellt. Würdest du dies für mich "auf Konsistenz" überprüfen und dann auch drucken? Was würde dies etwa kosten?

    Bei zwei drei Punkten bin ich mir nicht ganz sicher, ob es so passt, insbesondere beim CPO, da dort ja noch die Krümmung in Betracht gezogen werden muss und beim Bezel, da müsste man wohl etwas "nachzeichnen", was ich mir nicht zutraue.

    Wenn du möchtest kannst du das auch noch etwas anpassen und dann auch auf deiner Webseite anbieten. Hier mal eine kleine Vorschau, die FullRes Files schicke ich dir dann gerne als PN:

    so hab mal die ganzen lötverbindungen am sockelanschluss nachgelötet und die zinnbrücke entfernt. das blaue bild ist nun weg, jetzt ist es grün ^^ schön zu sehen dass die grüne Kanone noch funktioniert.

    Ich werde dieses Wochenende nochmal das neckboard etwas sauberer löten, die uralten lötverbinden wurden durch das neue lötzinn nicht viel schöner. Am besten nochmal mit der Lötpumpe dran.


    Übrigens: Der Kabelbaum vom TV-Ideal ist nun komplett draussen ich mache dir das ebenfalls am Wochenende bereit dann schauen wir was der Versand von Ö aus kostet.

    Das ist mir auch aufgefallen aber das habe nicht ich verbrochen, das war schon so und dachte, dass dies wohl so sein muss. Ich entferne das heute mal und löte die anderen unschönen Stellen noch einmal nach und melde mich dann. Danke dir :)

    Hallo zusammen bin gerade an ein paar Geräten gleichzeitig dran deshalb werde ich in den nächsten Tagen möglicherweise gleich ein paar Threads eröffnen. Anfangen würde ich gerne bei diesem hier:


    Ich habe einen Royal Tafel Video Cocktail (für die Interessierten ich habe hier ein paar Infos zum Automaten zusammengetragen: https://next-level.fun/durchbr…zum-royal-video-cocktail/) mit einem Hantarex MTC9000 Monitor.

    Nachdem ich aus reinem Zufall das PinOut des 36Pin Steckers herausgefunden habe und mir einen Adapter gebastelt habe konnte ich nun endlich meine Testplatine anhängen. Bild wurde dargestellt jedoch hatte das Bild einen starken Blaustich und die Farbe Grün wurde gar nicht dargestellt.

    Beim Testen stellte ich dann fest dass beim Wackeln an den Potis am Neckboard die Farben kurz zurückkamen. Also habe ich die Lötstellen am Neckboard etwas nachgelötet (Potis und andere alte Lötstellen). Seitdem zeigt die Röhre ein nur noch blaues Bild, egal ob eine Platine angeschlossen ist oder nicht.


    Ich dachte mir dann, dass ich eventuell beim Nachbessern irgendwo wohl einen Kurzschluss eingebaut haben muss und habe die verdächtige Stelle nochmal mit der Entlötpumpe sauber gemacht und dann neu verlötet. (siehe Bild) Leider zeigt der Monitor immer nurnoch blau an.

    Nun stehe ich etwas auf dem Schlauch und wäre dankbar um Tipps, wie ich weiter vorgehen soll.


    IMG_20200817_155904.jpg

    Ich glaube den letzten Versuch ihn einzuschalten war letzte Woche. Die Röhre habe ich entladen und schon ins Regal gestellt. Die pack ich dann in das Plastikgehäuse des Fernsehers und dann ab zum Recyclingcenter. Den Kabelbaum habe ich grösstenteils schon herausgenommen, es fehlt nur noch der grössere Kabelstrang welche von der linken Seite wo das Chassis und Netzteil etc montiert waren nach oben führt, also wahrscheinlich Richtung Lautsprecher etc. Dies sollte aber kein Problem sein das kann ich alles so intakt lassen. Denke für einen Zehner + Versandkosten schicke ich dir das alles gerne zu. Die neue Röhre liegt auf einem Wagen installationsbereit daneben.


    Leider ist es nun nicht "ein paar Monate her" sondern eher ein paar Tage. Ist der Ausbau des Trafos eher problematisch oder sollte das gut gehen?

    Noch eine andere Frage, macht es Sinn Gummihandschuhe bei der Montage/Demontage von Chassis zu tragen? Grade heute habe ich wieder eins gewischt bekommen als ich den Fernseher aus dem Gehäuse genommen habe. Die Röhre regelmässig zu entladen habe ich ganz gut im Griff aber bei den grosseren Elkos zwickts halt trotzdem manchmal.

    Sorry wenn ich diesen alten Thread wieder ausgrabe, der darf gerne geschlossen werden und ich mache dann gerne einen neuen auf. Nunja 3 Jahre sind vergangen und der TV-Ideal ist mehr oder weniger nur herumgestanden. Seit Frühling habe ich nun einen Hobbyraum und Zeit mich dem TV Ideal zu widmen. Die Elkos vom Chassis und vom Netzteil habe ich alle getauscht, sowie den 7905 Regler vom Netzteil. Der Röhre ist aber kein Bild zu entlocken und aufgrund des sehr desolaten Zustandes des Automaten (gab mal einen heftigen Brand im Automaten vieles ist verschmort und mit einer dicken schwarzen Schicht überzogen insbesondere am Sockel der Röhre), habe ich mich entschlossen den TV Ideal auszuschlachten.


    Rein kommt dein eine Fernsehröhre mitsamt Fernsehchassis. Ich habe alles soweit vorbereitet und die entsprechenden Adapter etc bestellt. Bin nun dabei noch die letzten Reste des Kabelbaums auszubauen und wohl auch den Trafo. Ich werde dann eine normale Steckerleiste hineinlegen und diese nach aussen führen.


    Da ich von meinen anderen Automaten auch bei entladener Röhre und zum Teiler langer Ruhezeit der Geräte schon ein paar von diversen Chassis eins gewischt bekommen habe, dachte ich hier vorsichtshalber einmal nachzufragen, ob beim Ausbau des Trafos in punkto Arbeitssicherheit irgendetwas zu beachten gibt.


    PS: Falls jemand irgendetwas von dem alten Zeug brauchen kann schicke ich dies gerne für einen kleinen Taler plus Versandkosten ab.

    Da das Wetter letztes Wochenende wieder etwas besser war, konnte ich nochmal an den Automaten. Leider nur kurz, da noch etwas dazwischen gekommen war.
    Als erstes: die Sicherung fliegt nicht mehr raus.
    Allerdings werden die -5 Volt nicht geliefert, ich konnte diese nicht messen und die Diode leuchtet auch nicht.
    5V und 12V konnte ich erfolgreich am Jamma Anschlusstecker des ADP-Jamma Adapters messen. Allerdings nicht an allen bzw. den richtigen Pins.
    Da bei diesem Adapter ja auch 1-2 Kabel gekappt sind, müsste ich auf jeden Fall so einen Adapter haben. Ich würde also gerne auf dein nettes Angebot zurückkommen, Winni.


    Bei 5 Euro plus Porto ärger ich mich dann auch nicht, wenn was mit der Verkabelung in den Kabelkanälen, wo ich sie nicht sehen kann, nicht mehr i.O ist und ich doch einen Jamma-Kabelbaum brauche.
    Noch eine andere Frage an Winni: hättest du zufällig auch noch ein paar passende Elkos für das Netzteil und das Chassis rumfliegen? Dann könnte ich mir das raussuchen und bestellen sparen.
    Würde dir auch bisschen was extra geben fürs Eintüten. :)


    Wenn das Wetter wieder mitspielt, werde ich nächstes Wochenende etwas mehr Zeit haben und mal die ganze Reinigungsaktion durchzuführen und nochmal genauer zu messen.