Mein CAB ist da !!! Nun muss PC samt MAME da rein :-)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • war nur eine frage der zeit die heute leider gekommen ist... der intervideo 28" arcade monitor ist abgeraucht :( waehrend des spielens waberte & zitterte das bild bis es komplett in sich zusammengefallen ist und am ende nur noch ein mittiger roter streifen uebrig blieb mit starken schmorgeruechen :(

      habe gleich alles ausgestellt und trotzdem noch zum dank das letzte mal die sicherung komplett rausgeflogen und frau mich natuerlich gleich zurechtgewiesen --> du und dein arcade muell wir brennen hier noch alle ab.... jaja ist ja schon gut ich mach das schon :)

      das bild war bis dahin echt top , kann sein das man den wieder richten kann und nur ne kleinigkeit dran ist . aber ich werde ihn wohl entsorgen und mir was neues holen . falls jemand interesse an dem intervideo hat kann er sich den kram gerne abholen :)

      nun meine frage :

      soll ich alle kabelanschluesse die was mit dem arcade monitor zu tun haben vom jamma stecker trennen oder kann man die ruhig dranlassen wo natuerlich auch das JPAC dran sitzt?!? will wenigstens mit dem einschalter das MARQUEE noch nutzen koennen :)

      fuer eine kleine vorgehensweise waere ich sehr dankbar :)

      als neue monitore wollte ich einen hier von nehmen :

      cgi.ebay.de/SONY-VIDEOMONITOR-…artin&hash=item3367c956a4

      cgi.ebay.de/SONY-PVM-2950QM-28…itung&hash=item1c1baa1927

      cgi.ebay.de/BARCO-OCM-2840-Pro…hirme&hash=item3cb7ef300d

      welcher waere da fuer ein magnum cab am besten geeignet?!?
      was fuer ein kabel brauche ich zum anschluss an die grafikkarte?!? geht da bnc<->d-sub?!?

      werde jetzt erstmal die fenster noch weiter aufmachen.... bevor ich hier noch ersticke :)
    • der sony is nen netter schirm , aber zum vercabben in deinem fall vollkommen ungeeignet. wäre nur was für ne neudrumrumkonstruktion.

      - 29 zoll ist zu gross , passt nicht in die aufnahme , evtl nichtma von der tiefe.
      - das gerät ist vollgestopft mit technik die kaum in deine kiste unterzukriegen ist
      - vorne hats auch technik in form von menuetasten usw.

      den barco kenne ich nicht . 28 zoll kann heissen die aufnahme passt in deinen 28? zoll magnum rahmen . wie der innendrin aussieht , also wie kompakt das chassis etc ist und ob es reingeht weiss keiner . technische daten findet man auch nicht so einfach . nen pro argument wäre wenn der 15-31 oder 15-38 kann . nen vga anschluss erspart natürlich jamma oder mamescart löten . was die 28 ( 40 ) bedeutet kann man nur mutmassen . 40 kg ? 40 khz ? .. achja der sub da kann auch nen 9 poliger sein und kein 15 poliger vga . dann liegt die vermutung nahe das es ne reine 5o hertz glotze ist und der vk mit hochauflösend die zahl der zeilen meint .. das interessiert dich aber beim retromamen eher weniger . frag ihn mal .. wenns nur 15 k kann vergiss es ..



      was die bildqualität angeht kanste dir nur vorort nen überblick verschaffen . nachteil kann sein , das wenn mal was dran ist du das dingen nur weghauen kannst. sowas repariert dir kaum einer , nen 50 hertz tv kann dir zumeist jeder dorfschmied wieder zusammenfrickeln und teile gibts noch en masse .

      alternativ geht natürlich zb. nen 25 oder 28 zoll fernseher mit philips röhre. der passt zu 99 % . was issen da für ne röhre drin in der magnumbüchse? intervideo is ja wohl das chassis . vielleicht auch reparabel das chassis . bevor du nicht 100 % sicher bist was du machst würde ich erstmal > gar nichts < abzwacken . mach dochmal nen bild von der röhre ( aufkleber ) und dem chassis .

      wenn ich ne magnum shell hätte , käme da vermutlich einer meiner 25 zoll 50 hertz grundigs rein. die sind billig und machen nen schönes bild . so zum direktvorhocken finde ich das netter als 28/29 zoll. vor allem bei lowres.
      yar mumma brought me here !

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von ApfelAnni ()

    • ApfelAnni schrieb:

      der sony is nen netter schirm , aber zum vercabben in deinem fall vollkommen ungeeignet. wäre nur was für ne neudrumrumkonstruktion.

      - 29 zoll ist zu gross , passt nicht in die aufnahme , evtl nichtma von der tiefe.
      - das gerät ist vollgestopft mit technik die kaum in deine kiste unterzukriegen ist
      - vorne hats auch technik in form von menuetasten usw.

      den barco kenne ich nicht . 28 zoll kann heissen die aufnahme passt in deinen 28? zoll magnum rahmen . wie der innendrin aussieht , also wie kompakt das chassis etc ist und ob es reingeht weiss keiner . technische daten findet man auch nicht so einfach . nen pro argument wäre wenn der 15-31 oder 15-38 kann . nen vga anschluss erspart natürlich jamma oder mamescart löten . was die 28 ( 40 ) bedeutet kann man nur mutmassen . 40 kg ? 40 khz ? .. achja der sub da kann auch nen 9 poliger sein und kein 15 poliger vga . dann liegt die vermutung nahe das es ne reine 5o hertz glotze ist und der vk mit hochauflösend die zahl der zeilen meint .. das interessiert dich aber beim retromamen eher weniger . frag ihn mal .. wenns nur 15 k kann vergiss es ..



      was die bildqualität angeht kanste dir nur vorort nen überblick verschaffen . nachteil kann sein , das wenn mal was dran ist du das dingen nur weghauen kannst. sowas repariert dir kaum einer , nen 50 hertz tv kann dir zumeist jeder dorfschmied wieder zusammenfrickeln und teile gibts noch en masse .

      alternativ geht natürlich zb. nen 25 oder 28 zoll fernseher mit philips röhre. der passt zu 99 % . was issen da für ne röhre drin in der magnumbüchse? intervideo is ja wohl das chassis . vielleicht auch reparabel das chassis . bevor du nicht 100 % sicher bist was du machst würde ich erstmal > gar nichts < abzwacken . mach dochmal nen bild von der röhre ( aufkleber ) und dem chassis .

      wenn ich ne magnum shell hätte , käme da vermutlich einer meiner 25 zoll 50 hertz grundigs rein. die sind billig und machen nen schönes bild . so zum direktvorhocken finde ich das netter als 28/29 zoll. vor allem bei lowres.


      erstmal danke fuer deine bemuehungen und ratschlaege in die richtige richtung .

      habe mal ein paar bilder gemacht . wobei man leider den aufkleber an der roehre nicht so gut erkennen kann , aber hast recht ist kein intervideo wie ich zuerst dachte sondern von VIDEOCOLOR :)

      das chassis ist von INTERVIDEO .

      habe mal bissl rumgeleuchtet um vielleicht festzustellen wo es geschmort hat , aber nichts verdaechtiges gefunden :(
      am liebsten wuerde ich das teil einfach wieder anstellen und hoffen das ich mit dem kasten in die luft fliege richtung arcade heaven... bin echt gefrustet und weiss nit was ich da jetzt reinklatschen soll oder vielleicht papa aus schoeppenstedt antanzen lassen da er mal bei quelle als radio & fernsehtechniker im einsatz war und nun als rentner fungiert . vielleicht kann er ja doch noch was richten...

      habe auch mal bisschen deine erfahrungsberichte mir durchgelesen mit MAMESCART in verbindung mit TV . woran ich nur meine zweifel habe ist das finden eines geeigneten geraetes mit dem ich dann auch per service menue das bild gut anpassen kann . beste waere natuierlich ein TV mit VGA (d-sub) anschnluss der aber irgendwie nicht so leicht zu finden ist :(

      also das beste was man machen kann ist wohl ein TV sich reinbasteln in verbindung mit MAMESCART . kann ich dann auch weiterhin alles unter 640x480 laufen lassen?!?

      wenn ich die ganze technik rausreisse kann ich das JPAC trotzdem weiterhin nutzen solange es am JAMMA stecker klebt oder muss der JAMMA stecker auch mit strom versorgt werden um die BUTTONS anzusprechen?!?

      tcha... einen geeigneten TV zu finden ist wohl jetzt erstmal mein groesstes problem . was haelst du von dem hier :

      kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen…ge/sony-triniton/23405103

      waere bei mir um die ecke :)

      oder sollte es wie du meinst am besten einer von GRUNDIG oder PHILIPS sein?!?

      bis dahin....

      p.S.: habe mal die diagonale des jetzigen verbauten VIDEOCOLOR ausgemessen : knappe 70 cm
      Dateien
    • ich würde in 28 zoll nen grundig oder philips nehmen , weil die die dinger millionen mal gebaut und in europa verkauft wurden. heisst ist die röhre oder das chassis mal doof repariert dir das auch noch jemand oder du kriegst im schrott oder markt noch ersatz. kaufste irgendnen u2cando aussem baumarkt mit asichassis und is was kannste den rümpel gleich wieder rausreissen und entsorgen. grundig und metz haben meist philips in 28 zoll verbaut. geräte ab ca. bj 2000 haben meist nen brauchbares osd. ältere aus den neunzigern sind nicht schlechter , nur die einstellungen müssen da per poti getätigt werden . heisst man muss sich dann nen plan besorgen und gucken wo auffem chassis die sind . in nem grundig st 70 - 780 ist auch oft ne videocolor drin . guck dochmal nach was auf dem aufkleber steht . muss man doch lesen können .

      jpac samt jamma kann verbleiben .. ob du die controls per i, j oder bipack oder mit ner alten wäscheleine ansteckst is egal . unnütze komponenten wie netzteil oder so kann man ja ggfls abstöpseln.

      warum sollte jemand unter mame alles im 640x480 interlacedmodus spielen wollen , wenn er nen röhren tv hat , der die meisten sachen nativ in originalauflösung und vollbildern spielen kann ?

      99 % aller grundig , philips , metz u name it in 28 zoll haben ne philips a66eak071x01 röhre drin . is diegleiche wie in den adp blechkisten seit anbeginn der tage . soll aber nicht heissen das die videocolor schlecht ist.

      mit sony kenn ich mich nicht aus . kann da weder nen baujahr noch funktionalität zuordnen . nehme in 13-28 zoll made in eu geräte soweit machbar und darüber hinaus japaner. wobei in nem grundig auch mal ne samsung oder orion röhre steckt und in nem metz fernseher nen grundig chassis . nur wie gesagt . scheiss röhre und scheiss chassis gleich scheiss bild .

      bei grundig kannste eigentlich jede kiste mit 2000 er cucchassis nehmen . die älteren mit 6300 er cuc aus endneunziger sind auch ok , nur ohne osd. philips dito , nur bei manchen brauchste ne scheiss service fernbedienung . metz is eigentlich auch ok , nur support und infos kriegste da kaum , weder im netz noch beim den bananenbiegern vom " fachhandel " . will eigentlich kein metz mehr haben .

      hab hier nen grundig st 70 702 stehen , den muss ich nachher oder morgen mal checken . dergleiche als 25 zöller hat mich sehr überzeugt. die philips röhre als auch das chassis sind gut . osd hat alles an geometrie hor-vert shift und grösse. letzteres brauch man am meisten beim tv ans cab. guck mal ebay oder ebay kleinanzeigen . da stehen ohne ende kisten drinne . oder lauf zur stadt elektroschrott und reiss da nen philips oder grundig 50-60 hertzer weg .

      e-schrott pirsch ist dazu noch nen lustiges unterfangen .. letzte woche hatte ich wioeder nen spass. hab nen grossen alt tv mit matschröhre und defektchassis abgegeben und nen kleinen philips eingepackt. kam gleich wieder son muscheltaucher angerannt und fragt was ich da mache . ich sagte ich will den " umtauschen " . ihr kriegt den grossen udn ich nehme den kleinen dafür . habt ihr doch nen guten schnitt gemacht . meinter er nur : wie umtauschen ? wir sind hier doch nicht im mediamarkt ! hab das dingen trotzdem mitgenommen .
      yar mumma brought me here !

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ApfelAnni ()

    • ich sehe gerade du bietest ein paar monitore an . kann ich folgenden nicht bei mir nutzen ?!?

      - Sony PVM 2730 , 27 Zoll 15 KHz Schirm , schönes Retrobild , Scart, Composite , S-Video 60 Taler . Einstellung per Potis .

      habe mir vorhin erstmal bei wolfsoft dieses mamescart kabel bestellt . wollte wenn gleich montag auf die pirsch und erst wieder heimkehren sobald ich erfolg gehabt habe :)

      bis dahin schaue ich noch bei eBAY.... mal luuuken was da noch so geht :)
    • ne , den kannste da kaum einbauen .. der ist randvoll mit technik , abschirmmung usw. nimm nen tv oder reparier deine kiste . tv sind 2 teile .. röhre und chassis . thats it . mit dem mamescartkabel häte ich gewartet bis du ne ersatzröhre hast . du weisst weder ob die kiste automatisch auf av schaltet , noch ob du audio in benötigst oder der automatisch auf 4:3 schaltet.. mit bestellen , rausreissen und abzwicken sind immer alle schnell dabei .. aber ne vorstellung wie es weitergeht ham se meist nicht .
      yar mumma brought me here !

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ApfelAnni ()

    • habe jetzt nochmal in ruhe das chassi nach auffaelligkeiten abgegrast und bin auf folgendes gestossen was auch hoffentlich der verursacher fuer mein problem darstellt :)

      bilder des tatorts .
      Dateien
    • Problemauslöser (Ursache) und Wirkung müssen hier nicht unbedingt das gleich sein. Ist der Widerstand einer aus Keramik oder Kunststoff?, wenn Keramik hütchen ab, was da an Fehlstrom geflossen sein muss. Oder iss da von Oben viellecht von einem anderen Bauelement Kunststoff drauf getropft ?
      Ultimate Arcade Cabinet
      Shmupsi & Bemupsi
      Jekyll & Hide
      Naomi2 MoBo goes Jamma
    • habe nun einen GRUNDIG mir geholt mit der hoffentlich passenden GROESSE wovon ich aber ausgehe weil ich den EINBAURAHMEN vom MAGNUM CAB vorher drangehalten habe . die ROEHRE hat auch eine aehnliche bezeichnung von wegen 66er groesse blablabla....

      jetzt muss nur noch das MAMESCARTKABEL morgen bzw. uebermorgen kommen und ab geht die POST zurueck in den MAGNUM . hoffe es klappt alles wie geschmiert :)

      von hier aus nochmal vielen dank an APFELANNI fuer die hilfe und ueberhaupt :)

      paar bilder auch nochmal geknipst :

      p.S.: die alte videocolor roehre (A66EAS00X02) samt intervideo chassi habe ich bei ALBA entsorgt... war ja eh kostenlos das ganze .
      Dateien
      • DSC01777-tv.jpg

        (50,93 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC01778-tv.jpg

        (51,02 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC01780-tv.jpg

        (56,31 kB, 17 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC01781-tv.jpg

        (60,77 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC01782-tv.jpg

        (66,19 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • gauselmannröhre aus den neunzigern . is ne 28 zoll wie deine videocolor und geht in den rahmen. chassis ist zwar noch potibasiert , aber solide. wenn die kiste nicht tag und nacht gelaufen hat , sollte es passen, besorg dir nen manual , chassipdf , damit du die regler für vertikal und horizontal shift und size findest. die videocolor musste man nicht unbedingt wegschmeissen , wenn sie noch gut war. passt evtl. sogar auch an das 6xxx er chassis . die 071 er philips ist vermutlich die meisthergestellte euroröhre überhaupt. die haben sie bestimmt 20 jahre in 20 ländern und 20 fernsehermarken verbaut . genauso wie du die 6xxx er chassis zb. auch bei blaupunkt , siemens usw findest.

      ist das dein erster zerlegter fernseher =?

      deckel ab , röhre entladen , speaker ab , degaussleitung am chassis abstecken , massekabelclipser abstöpseln , stecker der zur ablenkeinheit geht am chassis vorsichtig abstöpseln , sockelplatine vorsichtig nach hinten abrabbeln. röhre nicht zerkratzen und röhrensockel nicht abschlagen . die degaussleitung an der röhre lässte dran . auch die ablenkeinheit muss man nicht abmachen .. hallo kollege hagen :) !
      die röhre wird in der regel mit obensitzendem gumminoppen eingebaut. dafür sind im tv die kabelllängen ausgelegt. es gibt aber auch cabs wo der mal nach unten ist. willst du den schirm vertikal machen musste schon überlegen wohin mit dem chassis . mame dreht zwar im als auch gegen uhrzeiger. willste aber ne konsole mal dranpappen ist tate links , also gegen uhrzeiger angesagt . viele alte konsolengames unterstützen kein tate rechts !

      audioamp am fernseher nicht ohne angeschlossene speaker und aufgedrehte lautstärke betreiben . das kann den killen . du kannst die cabspeaker darüber betreiben. nen blick auf die impedanz schadet nicht . man findet alles , 4 , 8 oder 16 ohmer , parallel oder in reihe . musste halt das tv speakerkabel am speaker dann abmachen und verlängern. audioampleistung reicht in der regel allemal aus . wenns nur mono sein sollte , aber stereo gewünscht , kannste immer noch nen externen amp benutzen . dann musste die einbauspeaker totlegen . sofern vorhanden musste die ir einheit irgendwo sinnvoll unterbringen , heisst da wo man per fb notfalls mal rankommt . kann aber sein das die mit auf dem chassis ist , kenne das 6330 nicht so. nen av check / auto ein / pin 8 , 16 av 4:3 rgb, vorher schadet nicht .

      chassis so montieren , das es fest sitzt und auch nirgendwo masseschluss hat ! viele automaten haben metallmontageplatten fürs chassis . für isolierung und abstand sorgen . dafür sind manchmal auch die beim plastik tv gehäuse beiliegenden einschubschienen nett. manchmal gehen auch platinenfüsse oder direkte montage auf nen brett. drauf achten die chassisplatine nicht zu verspannen und nirgendwo schrauben reinzudonnern wo leiterbahnen laufen . meist hats genug freie löcher für sowas. 4-6 kleine schräubkes reichen da auch allemal . dran denen , das hinten noch der scartstecker passen muss. mit montierter röhe kann man zwar prima gucken wie das chassis unter die röhre passt ( genug abstand halten ) aber schlecht schrauben . also röhre dran , chassis anhalten / anzeichnen , röhre weg , bohren , röhre wieder dran , chassis dran und anschrauben verkabeln. viele kabel am chassis sind nicht unendlich belastbar. vor allem an den kleinen steckern nicht wild reissen , genauso wie an dem stecker der ablenkeinheit. vorher merken , aufschreiben , fotografieren wo alles wohinkommt. das hilft dem neuling weiter. der fred hat mich gerade 2 flaschen bier gekostet .

      den plastedeckel braucht man hinterher nimmer. modell , chassis und röhre notieren schadet aber nicht . manchmal taugt der frontrahmen als bezel oder bezelschablone . das montageblech kann man manchmal besser durch ne breitere sperrholzplatte ersetzen. sofern man nicht taten will geht es auch ds chassis an die seitenwand des cabs zu schrauben . damusste nur vorher mal gucken wierum und wie lang die strippen so sind . sehe gerade den einbaurahmen des magnums das erste mal . manchmal muss man das chassis seitlich oder nach hinten versetzen , unter umständen auch den haltesteg ändern oder wegmatschen , da tv chassis manchmal grösser als die automatenpedants sind . will man das ganze tatebar machen, musst du überlegen, ob du das chassis nach links oder rechts versetzt . wenn die chassis nicht sehr klein und das gehäuse gross ausfallen ordnen manche das chassis nicht mittig , sondern zb. auf nen drittel / zweidrittel versetzt an . denk auch dran , das hinten noch nen scartstecker drankommt.
      yar mumma brought me here !

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von ApfelAnni ()

    • boah besten dank :)

      hoffe nun auf das kommende mamescartkabel das es weitergehen kann !!!

      wegen den TV speakern nochmal kurz :

      wollte die kabel abtrennen und abisolieren , und selbst wenn man die lautstaerke runterdreht kann es da zu einem defekt kommen bzw. das chassi in mitleidenschaft ziehen?!? kann man den amp nicht irgendwie auf TOT stellen?!?

      habe auch schon mal etwas im netz rumgesucht wegen der anleitung zum chassi , aber leider bisher fehlanzeige :(
      werde morgen mal das chassi etwas genauer begutachten , vielleicht sind die POTIS ja teilweise beschriftet .

      p.S.: yip ist mein erster zerlegter TV :)
    • so wie der da rumliegt dachte ichs mir .. normal kann der aufrecht stehen ( solanger der nicht nach vorne kippt , manche sind recht kopflastig ) dann chassis raus , dann auf die nase mit tuch drunter , schrauben ab und röhre raus . aufpassen das man keine schrauben oder kram sinnlos rumliegen lässt. kratzer auf der röhre sind mehr als ärgerlich .

      du kannst da es ehmamescart ist auch die cabspeaker über den tv amp betreiben . ist das dingen mono oder stereo ? lautstärke runterdrehen und ggfls nen dicken widerstand statt der speaker oder so zwischen wird irgendwie auch gehen denke ich . das wissen die elektoheinis hier besser. die funktion lautstärke runter und mute drücken auf der fernbedienung mag auch hilfreich sein.

      ich benutze immer den audioamp des tv , ausser der ist platt per default . die meisten tvs laufen ja auch mit kaputtem audioamp. guck nur das du die stecker auf dem chassis nicht kaputt machst . die haben immer ne entriegelung , wo man mal mit nem kleinen schrauber weghebeln muss. verpolen kann man eigentlich nix , da immer nur eine richtung geht . die made in g sachen sind ja noch ok , beko türkei fällt schon beim aufschrauben auseinander , sofern es noch schrauben hat .
      yar mumma brought me here !

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von ApfelAnni ()

    • so kabel kam gerade an und gleich alles angeschlossen .
      doch das bild ist total dunkel bzw. keine farben sichtbar... man erkennt etwas von einem schriftzug >> NINTENDO << in meinem fall . hoffe man erkennt etwas auf den bildern :)

      habe das kabel von wolfsoft mir geordert , muss man da den USB anschluss nutzen oder kann man die verbindung weglassen?!?
      Dateien
      • DSC01784-bild.jpg

        (21,59 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC01785-bild.jpg

        (25,87 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • update....

      habe herausgefunden das die FERNBEDIENUNG nicht die originale ist obwohl GRUNDIG auf ihr steht . jedenfalls ich auf TXT gedrueckt und siehe da das bild erstrahlt zwar doppelt aber farbenfroh so wie es sein soll im gegensatz zu den ersten bildern wo alles dunkel war :)
      kann also sein das diese TXT taste den AV MODUS aendert in RGB oder so...

      einige aufloesungen durchprobiert , wo unter anderem 640x288 dabei ist wo das bild durchlaeuft . dann auf 512x448 wo das bild steht nur leider totaler overscan in alle himmelsrichtungen .

      ich mir erstmal die PDF zum chassi "CUC6330" besorgt woraus ich aber absolut nicht schlau wurde . will ja nur wissen woran ich drehen muss um das bild anzupassen , da es ja laut APFELANNI leider kein SERVICE MENUE gibt um diese sache zu bewerkstelligen .

      habe mal auf dem chassi rumgesucht aber nicht viel zum drehen gefunden , glaube nur ein so ein teil . selbst am zeilentrafo sind keine 2 regler dran um jeweils focus und helligkeit einzustellen .

      ich dann einfach nochmal den TV angemacht und auf einmal war das bild unter 640x480 nicht mehr doppelt flimmerig da sondern schoen ruhig und synchron mit praechtigen farben :)
      der witz ist ich habe an nichts rumgedreht oder geaendert.... ???

      jetzt ist halt nur noch das problem das ich das bild in die vertikale auseinanderziehen muesste um das bild auszufuellen . im horizontalen bereich ist alles oK !!!

      habe wieder ein paar bilder geknipst :
      Dateien
    • 640x480 interlaced ist als win auflösung zum starten ok , auch wenns flimmert. spiele sollte man soweit machbar in der orginal auflösung fahren oder in einer die der nahe kommt.

      vermutlich musst du einfach mal auf 4:3 drücken , da der fernseher evtl. in 16:9 startet . meist hat man hor wide probleme und nicht bild vertikal zu klein. einmal googeln ,dann weisste welche fernbedienung dazugehört. evtl habe ich die passende rumliegen. 12 volt an scart pin 8 bewirken av einschalten im 4:3 modus. vermute mal die 12 v zuleitung fehlt beim wolfkabel . drück mal wirr auf der fb rum , vielleicht findeste den knopp. wobei ich die automatische einschaltung im cab favorisieren würde. niemand hat lust da per fb zu hantieren , ausser mal bild einstellen vielleicht.

      die regler für focus und helligkeit können statt am zt auch auf der sockelplatine sitzen ich würde aber mal systematisch vorgehen und nicht erstmal sinnlos überall rumdrehen .

      heisst gerät muss in rgb 4:3 av möglichst automatisch einschalten wenn strom ankommt. mamescart kabel an scart 1 eingang. wen ndas funzt kannste mal nach den reglern für breite und höhe suchen .
      yar mumma brought me here !

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von ApfelAnni ()

    • rumgedreht habe ich noch nirgendswo , habe sowieso nichts finden koennen auf dem chassi wo man haette drehen koennen .

      das mamescartkabel von wolfsoft hat extra einen usb stecker dran um irgendwelche 5V zu nutzen .
      wolfsoft.de/shop/product_info.…%3E-scart-stecker-2m.html

      das bild ist nur leider wie gesagt gestaucht (unten/oben)... koennte ja mal einen dvd player dranklatschen und schauen ob der TV wirklich fest im 16:9 modus drin ist.... mache ich jetzt mal.....

      bin mir auch nicht sicher ob das hier ein "CUC6330" chassi ist... hinten am blech steht nur "grundig st 70-745" und weitere zahlen mmmhhhhh.....

      die regler fuer die geometrie waeren schon was feines... oder meinste ich muss doch irgendwie in das service menue falls es das hier bei meinem TV ueberhaupt gibt?!?
    • wenn auf dem aufkleber 6330 steht dann ist da auch nen 6330 drin . die 5 volt schalten nur den av ein , aber nicht auf 4:3 . unter 12 volt bedeutet 16:9 modus. es kann natürlich sein , das der tv trotzdem auf 4:3 schaltet .das ist oft von gerät zu gerät unterschiedlich. ich hab kein 6330 hier , aber nen 6300 . da kann ich mal checken wie der sich verhält . haste denn mal mit und ohne usb speisung versucht ? der dvd ülayer muss einen nicht zwingend weiterbringen . würde mal lieber nen blick ins handbuch des tv werfen und gucken ob die org fernbedienung nen knopf für umschaltung hat . das müsstes du doch hinbekommen da mal nachzulesen ? uraltgeräte haben immer 4:3 gehabt , dann gans welche zum handumschalten und andere die das automatisch machen . als bonus halt die erzwingung per spannung am pin 8 .
      yar mumma brought me here !
    • kein handbuch dabei gewesen... habe es auf jedenfall hinbekommen das sobald der TV angeht (per 3er steckdose mit schalter) er sofort auf AV zappt :)

      ist eigentlich jetzt nur noch das verdammte prob mit dem bild... koennte per FERNBEDIENUNG.COM eine bestellen fuer knapp 30.- euronen , nur keine ahnung wie serioes der verein ist?!?

      folgenden FB CODE habe ich im netz gefunden sollte bei deinem chassi "6300" auch gehen :

      HOTEL MODE :

      Grundig

      CUC6330
      CTV
      Hotel Mode
      Depress and hold button 'i' on the RC while
      switching on with the mains button. In the menu
      line 'HOTEL' select 'ON' and leave the menu with
      button 'i'. Cancelling the Hotel Mode: Repeat
      the steps above but change 'HOTEL' to 'OFF'



      bringt der CODE mir in sachen bild geometrie etwas?!?
    • hab ne tp 720 hier dei scheinbar zu dem kasten gehört. ne taste für 16:9 umschaltung hats nicht . kann sein das der sowas nicht hat oder alles per spannung am pin 8 geregelt wird. normalerweise ist das bild meist zu gross und nicht zu klein . ohne heft oder 12 v am pin 8 wirste das kaum erfahren .

      ersatz fb gibts in der bucht passend für 8 euro incl. versand . warum du 30 euro ausgeben willst weiss ich nicht . hotelmode interessiert dich nicht . gibt paar modi mit i , pc taste halten und gerät anschalten. gross was einzustellen findet sich da vermutlich nicht .

      wie haste das mit auto ein hinbekommen ? schaltet der automatisch bei saft ein mit av ? oder nur wenn du die 5 volt vom usb anlegst ?
      yar mumma brought me here !
    • habe das mit dem AV ueber ein menue hinbekommen , da er beim anschalten immer erst auf programmplatz 1 wechselte konnte man in dem menue auf DEC ON stellen . schaetze mal das heisst soviel wie DECODER ON fuer satelliten decoder oder so damals gedacht gewesen . jedenfalls sobald das bei mir auf ON steht und mein PC angeht wechselt er sofort auf AV bzw. falls der PC schon vorher an ist und ich den TV per steckerleiste anmache ist er auch dort sofort auf AV .

      ist egal ob die 5V per USB dran sind oder nicht . aber ich lasse den USB ruhig drin .

      werde jetzt erstmal nach POTIS ausschau halten um das verdammte BILD anzupassen.... muss doch irgendwie zu bewerkstelligen sein .