Street Fighter mit WinKawaks 1.60

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Street Fighter mit WinKawaks 1.60

      Tagchen zusammen :)

      Bin neu hier aber nicht ganz unwissend was den Emu-Bereich angeht. Es ist immer wieder mal schön wenn man die Erinnerungen aus der Kindheit vom GameBoy & Co. am PC mit einem Gamepad wieder aufleben lassen kann. Heute kann man die alten Gameboy Spiele schon als richtige Banalitäten ansehen wenn man den ganzen modernen Kram sieht. Mein erstes GB Spiel neben Tetris und Mario war Gargoyles Quest und das gefällt mir heute noch richtig gut. Ich wünsche mir ein schönes Remake für aktuelle Konsolen oder PCs.

      Naja, jedenfalls zock ich auch gerne Super Street Fighter II mit WinKawaks. Ich muss gestehen, dass ich ab und an auch mit Makros spiele. Einen Special-Move auf einen einfachen Knopf zu legen ist schon praktisch.

      Hab nur ein kleines Problem mit diesen Makros. Bei Ryu funktionieren sie beispielsweise gut.

      Hadouken: D,DF,F3
      oder Dragonpunch: F,D,DF,3

      Aber bei M.Bison laufen die Makros nicht. Er führt nur den einfachen Schlag oder Tritt aus wenn ich den Knopf drücke auf den das Makro gelegt ist. Hier mal die 4 Makros für Bison wie ich sie in die ini für WinKawaks geschrieben habe: (vielleicht seht ihr den Fehler)

      Psycho Crusher:
      DB~~~,F3,,,,,,,,,+
      Knee-Press:
      DB~~~,F6,,,,,,,,,+
      Headstump:
      DB~~~,U6,,,,,,,,,+
      Flying Psycho-Fist:
      DB~~~,U3,,,,,,,,,+

      Was meint ihr? Woran könnte es liegen, dass die Makros nicht laufen? Bin dankbar für jeden nützlichen Tipp :D

      Jo, ansonsten freu ich mich aufs Forum allgemein :)
    • Das wird daran liegen das Bison Charge Moves hat, also 2 sekunden B, F + P. Deine Makros machen die Bewegungen wohl zu schnell.

      Jetzt ma ne Frage, warum Macros ? Son Spiel lebt doch von so Sachen wie den Eingaben. Wenn ich mir die einfach auf Button lege brauch ich doch schon fast garnimmer spielen.
      Da kannste dir ja fast schon besser Videos angucken.

      Ich hoffe du cheatest so nich online gegen andere Leute.

      ;););)
    • Das kann man online spielen?? Nee, selbst wenn mach ich sowas grundsätzlich nur im Single Player Modus. Sicher krieg ich die Moves auch so meistens hin aber ein bisschen Bequemlichkeit gönnt sich doch jeder mal gerne oder?? ;)

      Zu schnell? Hmm.. wenn ich mir so manche Videos auf Youtube anschau und wie die da teilweise die Charge Moves machen... sau-schnell.. wundert mich das. Wenn ich den Psycho Crusher oder Sonic Boom machen will gehe ich erst runter und drücke Down/Back um gleichzeitig zu blocken. Dann nach einer kurzen oder längeren Zeit (je nach Sitaution) drücke ich dann nach vorne plus Punch. Also von hinten nach vorne klappt das bei mir schon ganz gut aber... von unten nach oben ist schwerer ... für mich jedenfalls.
    • Nur weil du im charge bist, bist du ja nicht automatisch handlungsunfähig... Am besten plazierst du solche moves aus einem block herraus. Und die meisten charaktere haben ne charge zeit von knapp 1sek.

      Aber es stimmt schon. Chargen ist ein bisschen schwerer als die standard circle moves. Aber warte mal ab bis du nen grappler spielst :D
    • StarShooter schrieb:

      Wenn man sich street fighter 2 spieler anschaut, dann gibt es da meistens nur vier kategorien... ausnahmen bestätigen die regel :D

      1. circle / anfänger (ryu, ken)
      2. charger / fortgeschrittene (sagat, guile, ballrog (dt. vega))
      3. grappler / könner (zangief, vega /dt. bison)
      4. power / turnier (sagat, ken)


      Hää?? Was ist denn power und wieso ist ken dabei? Und bei grappler versteh ich nicht wieso Bison dabei ist.. etwa wegen dem Standardwurf den der machen kann?
    • Sorry.. hab mich da mal wieder mit den deutsch/japanischen namen verhauen. Der typ mit den klauen "ballrog" ist nen charger... und der der boxer "m.bison" ist imo schon mehr nen grappler.

      Power bedeutet "powergaming". Ken ist einfach ein sehr sehr sehr starker allrounder. Sehr beliebter turnier charakter. Und sagat ist so ein bisschen der über charakter im spiel. Du musst als spieler schon verdammt gut sein um einen guten sagat spieler zu schlagen.

      Wobei das alles sehr subjektiv ist. Es gibt auch spieler die sagen, sagat wäre als gegner sehr easy...


      Bei street fighter spiele ich persönlich sehr viel ken, sagat und guile... Wobei ich mitlerweile immer mehr zu snk bemus tendiere.