Kaufberatung neuer Arcade Automat

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung neuer Arcade Automat

      Hallo zusammen,
      ich habe mich extra hier angemeldet, in der Hoffnung ein paar Tipps zu bekommen, die mir bei der Entscheidung, welchen Automaten ich mir kaufen soll, helfen können.
      Aktuell überlege ich zwischen folgenden Automaten, die sich für mich (als absoluter Laie), nicht besonders unterscheiden:

      Einer von Pinnball Dreams:
      pinball-dreams.com/flipper-pin…nd-up-3500in1-detail.html

      Einer von Us Way, welcher zusätzlich noch einen Trackball besitzt:
      amazon.de/Maschine-Spielautoma…8465726&s=gateway&sr=8-37

      Einer von Vktech:
      vktech.de/spielautomaten/video…riz.-neu-mit-3500-spielen

      Leider findet man kaum große Informationen über das Innenleben der Automaten. Zumindest beim Modell von Pinnball Dreams gibt es mehrere Fotos vom Innenleben. Ist jemand in der Lage alleine vom Aussehen her sagen zu können, was da drin ist? Und hat hier schon mal jemand Erfahrungen mit einem dieser Händler gemacht?

      Und eine Sache noch: Ich habe mich schon ein bisschen hier im Forum umgesehen und gemerkt, dass schon andere hier ähnliche Fragen hatten. Ich weiß, dass es vielen hier widerstrebt, ein "Chinaschrott" Gerät von der Stange zu kaufen. Das kann ich auch irgendwo verstehen. Aber ich bin Vater, beruflich stark eingebunden und dazu handwerklich UND technisch nicht bewandert. Ich bin sehr froh, dass es diese Geräte gibt und das Geld habe ich auch. Ich bitte daher um Verständnis ;) Mein Anspruch ist einfach, viele alte Spiele meinem Sohn näher bringen zu können und ich hoffe eben, dass diese Kisten nicht gleich auseinander fallen bzw. anderweitig Ärger machen.

      Danke euch ! :)
    • So, wie ich dich verstehe, geht es dir nicht um authentische Arcade Spiele, sondern einfach nur mal alte Arcade Spiele auf einem Monitor zu zaubern und deinem Jungen ein wenig Spaß an nostalgischen Spielen zu bieten.
      Ich verstehe dich vollkommen. Habe auch so begonnen. Aber diese zigtausend in 1 Spielekonsolen werden sehr schnell langweilig, weil sie lieblos zusammengeschustert sind und ein schlechtes Abbild der Originalspiele bieten (Gibt nur ein paar wenige Ausnahmen). Und der Ton ist meist von echt grottig bis Ohrenschmerz haben ;(
      Ich habe selber ein paar von diesen Konsolen und rühr sie eigentlich nicht mehr an.
      Deshalb gebe ich dir einen Tipp, damit du nicht unnötig eine 4-stellige Summe opferst. Kauf dir einen China-Arcade-Pandoras Box-Stick für ca. 150€, schließ das Ding an deinem Fernseher an und teste das ganze aus.
      Gib bei Amazon mal den Suchbegriff "Pandoras Box" ein.

      @breakerpc: ein cap ist eine Mütze :P
      Schlechte Angewohnheiten soll man sich abgewöhnen. Ich hab mit der Arbeit angefangen.

      0 follower on facebook; 0 friends on Twitter; 13 NSA followers :D
    • Die Dinger sind viel zu teuer.
      Ein TFT Monitor, ein Holz Kasten Sticks und ne Pandora Box.

      Viel zu teuer.
      Verkaufen lassen die Dinger sich auch nicht mehr.
      Will fast niemand haben.
      Natürlich ist es deine Sache was du mit dein Geld machst.
      Aber du bekommst für den Preis ein top Original gerät was auch wieder Geld in die Kasse spült wenn man es mal braucht.

      Meiner Meinung nach kannst du dann auch die Kohle als grillanzünder verwendet.

      Ein guten Candy oder ähnliches bekommst du für gut 1000€.
      Wenn schon Arcade dann auch richtig ist meine Meinung.

      Wenn es nur um das spielen alter Games geht dann kannst auch ein Raspberry Pi mit retropie benutzen und gut ist.
      Kostet um die 100€
    • Muhahahaha
      @breakerpc: ein cap ist eine Mütze

      Ja, was die Vorredner schon schrieben.... Kauf Dir einen Dedi...oder einen Unicab mit dem Raspi und enjoy!
      Wenns nicht konveniert, kannste den Rümpel dann aber auch noch ohne nennenswerten Verlust wieder veräußern.
      Vacuum-Fachverkäufer

      Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:

      Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
      Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!
    • Vielen Dank für die schnellen Antworten :)
      Leider bin ich bzgl meiner Fragen noch nicht weiter gekommen. Ein Arcade Stick mit Pandoras Box kommt für mich deshalb nicht im Frage, da ich ein fertiges Cabinet suche. Stecker rein, Spiel auswählen, Münze rein und los spielen.
      Sollte jemand fertige Multispiel Cabs kennen, die besser sind als die von mir gefundenen wäre ich für alle Links sehr dankbar :)
      Ein gebrauchtes kaufen und dann basteln kommt für mich leider nicht in Frage.
    • Es gibt auch viele gebrauchte Cabs, mit denen man gleich spielen kann, ohne vorher basteln zu müssen. Und bei Deinem Budget sollte es überhaupt kein Problem sein, ein Cab in einem sehr guten oder restaurierten Zustand zu finden. Ein solches Cab würde ich so einer China-Kiste immer vorziehen. Ich schließe mich da meinen "Vorpostern" an.

      Mit einer China-Kiste kannst Du eigentlich nur verlieren. Wenn Du Spaß an den Spielen hast und vielleicht auch mal bei einem anderen an einem richtigen Cab spielst, wirst Du schnell merken, dass die richtigen Spiele auf der richtigen Hardware eben doch mehr Spaß machen. Dann "musst" Du umrüsten und die Chinakiste war eine Fehlinvestition. Wenn Du keinen Spaß an dem Gerät findest, steht die Kiste nur rum. In beiden Fällen hast Du die Kiste nutzlos herumstehen und wirst sie nicht los.

      Und glaube mir, auch Du wirst den Unterschied bemerken. Das ist nämlich kein Hardcore-Geschwätz von ein paar Freaks. Oder? :D
    • Grundsätzlich kann ich schon verstehen, dass du nach einer fertigen Lösung schaust.
      Gerade wenn man kein handwerkliches Geschick und technisches Verständnis hat - somit auf die Hilfe Anderer angewiesen ist - ist es nachvollziehbar keinen 30 Jahre alten Automaten kaufen zu wollen.
      Die Sachen machen einfach irgendwann Zicken.
      Bei einem neuen Automaten sollte man länger Ruhe haben, auch wenn man bereit ist was mehr Geld in die Hand zu nehmen.

      Allerdings finde ich die Preise von den verlinkten Geräten utopisch. Es ist wirklich einfach billigste Technik, und das für einen sehr hohen Preis. Das ist echt Geld verbrennen.

      Ich kenne leider keine neuen Geräte, die wenigstens eine CRT-Röhre und halbwegs gute Technik haben.

      Für das Geld kannst du dir lieber ein halbwegs modernes Candy-Cab im guten Zustand (oder sonstiges beliebiges restauriertes Gerät) besorgen und da für den Anfang eine "Pandoras Box" dranstecken. Wird einfach an den Jamma-Kabelbaum angeschlossen und gut ist. Dafür braucht man keine technischen Kenntnisse.

      Eine ganz persönliche Meinung:
      Es klingt immer wie blödes Gerede, aber ein TFT-Bildschirm macht wirklich die Nostalgie kaputt.
      Es ist einfach nicht das gleiche Feeling, auch wenn das auf Anhieb nicht nachvollziehbar klingt.
      Ein Kumpel hat den CRT aus seinem einwandfreien Dedicated Klax rausgerissen und ein TFT eingebaut, um daran SNES, NES usw spielen zu können. Die Bildverschlechterung hat er im Nachhinein doch noch bereut.

      TFT macht nur Sinn, wenn man Low-Budget will. Nicht in Preisklassen, die du bereit bist zu bezahlen.
    • Leider gibt es in diesem Bereich keine fertigen Kisten von der Stange die die Ansprüche für das dauerhafte Zocken auf entsprechendem Niveau erfüllen. Preisleistung stehen da in keinem Verhältnis, aber das hat dir ja hier bereits jeder mitgeteilt. Vielleicht kaufst du dir mal ne Pandorra Box oder eine andere kleine Kiste um mal zu sehen ob es deinen Ansprüchen genügt oder diese eigentlich wirklich drüber liegen. Dann hast du zwar kein schönes Cab in der Ecke stehen, aber du kannst feststellen ob es vielleicht ja für dich und deine Kids ausreichend ist. Ansonsten kannst du auch günstig mit einem Raspberry Pie einsteigen und das mal an nem Fernseher testen. Dann wirst du schnell feststellen ob es deinen Ansprüchen genügt oder es doch was richtiges sein muss. Dann solltest du wissen, ob es 1.) ein Cab sein muss oder Controller in der Hand ausreicht und 2.) ob die Spielqualität doch besser Originalqualität (CRT) sein soll. Und mit nem Raspi verbrennst du auch kein Geld, aber weisst dann was du wirklich willst/brauchst.

      Oder besser: Du gehst mal zu nem Arcade-Treffen und schaust dir die Kisten mit deinen Kids "Live" an ;)
    • Ich würde für das Geld lieber ein Vewlix kaufen an deiner Stelle, das wäre meiner Meinung nach die beste Lösung oder halt die günstige China Variante (Chewlix).
      Da kannste dann ganz easy eine Pandorabox reinstecken und dafür braucht man nun wirklich kein handwerkliches Talent.

      Aber wie es auch alle vor mir schon gesagt haben, würde ich dir lieber empfehlen einen fertig restaurierten CRT Automaten zu holen.
      Ein guter Sega Astro City kostet viel weniger als all die Automaten, die du hier verlinkt hast.

      Wünsche dir viel Glück bei der Suche!

      get_freaky schrieb:

      Leider gibt es in diesem Bereich keine fertigen Kisten von der Stange die die Ansprüche für das dauerhafte Zocken auf entsprechendem Niveau erfüllen. Preisleistung stehen da in keinem Verhältnis, aber das hat dir ja hier bereits jeder mitgeteilt. Vielleicht kaufst du dir mal ne Pandorra Box oder eine andere kleine Kiste um mal zu sehen ob es deinen Ansprüchen genügt oder diese eigentlich wirklich drüber liegen. Dann hast du zwar kein schönes Cab in der Ecke stehen, aber du kannst feststellen ob es vielleicht ja für dich und deine Kids ausreichend ist. Ansonsten kannst du auch günstig mit einem Raspberry Pie einsteigen und das mal an nem Fernseher testen. Dann wirst du schnell feststellen ob es deinen Ansprüchen genügt oder es doch was richtiges sein muss. Dann solltest du wissen, ob es 1.) ein Cab sein muss oder Controller in der Hand ausreicht und 2.) ob die Spielqualität doch besser Originalqualität (CRT) sein soll. Und mit nem Raspi verbrennst du auch kein Geld, aber weisst dann was du wirklich willst/brauchst.

      Oder besser: Du gehst mal zu nem Arcade-Treffen und schaust dir die Kisten mit deinen Kids "Live" an ;)
      Arcade-Treffen? wo gibt es denn so was? :D
    • Vielleicht hat der TE ja jemanden hier aus dem Forum in seiner Nähe der Ihm helfen könnte ein Hellomat aufzuarbeiten und dort einen Pi2Jamma zu verbauen.
      Diese Lösung wäre 100x Besser wie diese fertigen MDF Kisten mit billig LCD Display und Pandorsbox, oder Was auch immer drin steckt, zu kaufen.
      Günstiger noch dazu ;)
      LCD und TFT tun im Cabinet doch nur noch weh! Ich habe es schon all zu oft Besungen, im Cabinet da muss ne Röhre brummen!
    • Dem stimme ich mal zu und nicke ganz fest.
      Ich persönlich hab einen TV-Ideal aber der ist zu Hässlich um ihn in die Wohnung zu stellen (ich geb den auch nicht her) aber ich empfehle ebenfalls einen Hellomaten.
      Die Pi2Jamma Lösung ist easy und kann auch ohne "handwerkliches Geschick" eingebaut werden.
      Denn 2 Stecker zusammenstecken wird wohl jeder hinbekommen.

      Ich wüsste noch jemanden der diverse Automaten "über" hat von denen Du Dir sicherlich was aussuchen kannst, was Dir gefällt und dann kaufst Du evben entsprechende Lösung.
      Beim zusammenbau ist Dir hier sicherlich jemand behilflich, oder wenn Du aus meiner Nähe kommst, mach ich das auch gerne.
      Für Dich bedeutet das unterm Strich : Fertiges Gerät das nur in die Steckdose muss.
      Das Gefühl auf dem Weg dahin etwas geleistet zu haben, stärkt die Wertschätzung dessen was man am Ende hat. Und hilft Dir weiter, sollte mal ein Problem auftauchen.
      Denn selbst ist der Mann.

      Reinhaun
      Wenn null besonders gross ist, ist null beinahe so gross wie ein bischen eins !
      Sitzt ein Bustreiber vorne, oder läuft er hinterher ?
      Kann der Datenbus zu spät kommen ?