Authentisches Gaming mit Emulatoren/Eigenbauten möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Authentisches Gaming mit Emulatoren/Eigenbauten möglich?

      Hallo zusammen,

      ich habe mich neuerdings mit dem Arcade-Fieber angesteckt und habe jetzt eine Portion Gehirnschmalz in die Recherche/Suche nach meinen Vorstellungen gesteckt.
      Als Kind habe ich mein komplettes Urlaubsgeld in einen Originalen Virtua-Fighter 2 Automat versenkt und das Taschengeld im Freibad ging im Street-Fighter II (Turbo?) oder Metal-Slug Automat drauf.

      Diese Games würde ich am liebsten alle in einem Gerät stecken/vorhanden haben ohne mühselig Medien oder Karten tauschen zu müssen. Ich habe schon gesehen, dass es für verschiedene Boards eine Art "Multikarte" gibt, auf der mehrere Games in einem Modul vereint sind.

      Natürlich habe ich auch schon vom Rasperry-Automat gelesen, habe auch schon ein paar Leute die einen verkaufen angeschrieben, aber hier finde ich z.B. Virtua Fighter 2/4 nur als Genesis bzw. Sega x32 Emu-Game, was ziemlich schlecht aussieht.

      Ich frage mich, ob es ein Universalgerät gibt, was für die hier aufgeführten Games ein authentisches Spielerlebnis bringt? Natürlich hätte ich noch viel mehr Games, aber wenn die im "Original" laufen würden, dann wäre das schon die halbe Miete.

      Nach was müsste ich mich denn da umsehen, oder bräuchte man dann wirklich eine Naomi1/2(?) Maschine mit CDs zum Wechseln usw.?

      Ich hoffe die Frage ist nicht schon allzu oft durchgekauft worden, aber im Dschungel der Arcademaschinen finde ich mich irgendwie noch nicht wirklich zurecht, ich brauche ein Bisschen "Starthilfe" :)

      Vielen Dank im Voraus!
    • Okay, einen PC in so ein Gehäuse zu bauen wäre für mich theoretisch leichter als alles andere.
      Die Frage ist, wie es mit der Authentizität der emulierten Games aussieht? (Aussehen, Flüssigkeit etc.)

      Ich habe mir gerade mal Mame und Virtua Fighter 2 heruntergeladen, das sieht leider ziemlich uncool aus :)
      Ich werde mal noch VF4 probieren.

      Ich habe schon gesehen, dass für mich wohl so ein "City Blast" am ehesten interessant wäre, habe jedoch keinen einzigen zum Verkauf bisher gefunden xD
    • wichtig ist ein authentischer schirm und passender rechner + grafikkarte. damit ist ich sage mal 9x % so zu emulieren das eigentlich niemand einen unterschied im spiel bemerkt . mit der lösung einfach irgendnen scheiss an nen tft klatschen kommt man nicht weiter . es gibt keinen universalzuspieler der alles kann , genausowenig wie einen monitor . jedes spiel läuft auf einer spezifischen hardware . da pc rechenpower und gute grafikkarten aber nen dreck kosten lassen sich immer mehr spiele 1:1 in original auflösung und speed emulieren , sofern man den passenden monitor hat ! sprich man muss wissen auf welcher plattform das gewünschte spiel erschienen ist und welche auflösungen an welchem schirm liefen . dann kann man entscheiden ob man zb nen neogeo board am 15 k schirm , nen naomi am vga oder ne konsole am hd schirm will. natürlich kann man auch kompromisse machen oder einfach wie die meisten leute irgendne scheisse zusammenhauen . letzteres hat dann aber von der spielerfahrung mit dem original nichts mehr gemein . für mich ist am wichtigsten das das spiel technisch sauber läuft , incl. steuerkomponenten . ob das nen hingestellter fernseher oder nen original spielautomat ist kann von fall zu fall variieren .

      frage : mit welcher hardware sieht dein mame vf2 setup denn uncool aus ? kenne mich zwar nicht mit allen prüglern aus , vermute aber mal das dein setup nicht optimal ist. neogeo zb. lässt sich 100 % emulieren . ps. : die multigamechinesen pcb sind rausgehauenes geld . taugt eigentlich nie was , schon gar nicht für anspruchsvolle sachen . selber spiele ich aufwändige games aber eher an ner konsole als am emu pc oder nehme gleich die pc version ( zb steam ballerspiele ) .

      und nen japanisches 2 player candycab mit entsprechendem panel ist für nen ausgewiesenen prüglerfan sicher keien schlechte wahl . obs dann nen astro ( lowres ) blast ( vga ) oder vewlix für 720 und 1080 p wird musste selber herausfinden . oder man hat zweckmässigerweise von jedem eins . nebenbei erwähnt gibt es auch genug vertikale lohnenswerte spiele
      egal ob konsole , pc , naomi usw.


      empfehle dir mach dich mal schlau was es an arcademaschinen gibt und was die können . und wirf mal nen blick in die foren wo sich die klopper treffen . auch wenn manche da nen lattenschuss haben so wissen die bestimmt am besten was wo der frosch die locken hat . oder fahr mal zu locations wo du bischen praktische erfahrung sammelst.

      informier dich halt bevor du draufloskaufst , baust usw .. jede mark sinnlos aus dem fenster geworfen ist hinterher eine zuviel . besser gleich was gescheites kaufen . streetfighter turbo is lowres und kann sicher gut emuliert werden . könnte nachsehen , spiele das per emu aber eher nicht . vf is meines wissen midres oder vga . vga ist ja auch kein thema per pc . midres games sind manchmal was tricky . wobei man da sicher auch die ps3 oder x360 ports spielen kann . hier und da gibts auch bessere angepasste emus als mame . würde mal googlen wo die klopperkollegen sich so treffen . die haben auch ihre events und locations wo es zur rudelbildung kommt . könnte interessant sein . youtube und beatemupforen sind sicher auch ne infoquelle.
      yar mumma brought me here !

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von ApfelAnni ()

    • Ja, das stimmt schon. Ich hab einfach den MAME EMU auf dem Laptop gestartet und es von dort aus probiert. Wollte nur mal testen, ob/wie das läuft und aussieht.
      VF4 läuft z.B. gar nicht über MAME, VF2 sieht nicht so gut aus, Street Fighter würde ich als einwandfrei bezeichnen.

      Ich muss mir da noch einiges an Wissen besorgen, wird eh drauf rauslaufen, dass ich eine Multimaschine für den "Fun" und mehrere Original-Automaten für bestimmte Games bräuchte.

      Cheers
    • am laptop . au man ..

      ps. die model 2 und 3 original hardware ist recht teuer und sicher auch anfällig da alt . würde ich nur in betracht ziehen wenns keine alternative gibt , 100 % feeling sein muss und geld keine rolle spielt . wenn die hw verreckt wirds da schnell arg . wie gesagt bei der emulation " neuerer " sachen muss oft mehr rechenleistung und ne gescheite grafikkarte her .
      in zeiten wo i5 im sperrmüll landen aber heute auch kein thema mehr . oder alternativ die konsolenports. hab selber 3 xbox 360 in den automaten . billigere hardware gibts kaum mehr . die virtua tennis ports auf der 360 sind ja auch mehr oder weniger 1:1 wie naomi .
      yar mumma brought me here !

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von ApfelAnni ()

    • Geld spielt erst mal keine Rolle, Emulationen finde ich nicht authentisch, also zumindest nicht von Konsolen o.ä.
      Wie gesagt, ich muss mich mal umschauen, habe eine Site gefunden, wo einige Candy Cabs verkauft werden, muss mich nur mal schlau machen, wie da die Spiele drauf laufen bzw. ob man die tauschen kann o.ä.
    • Ich habe hier einen Automaten gefunden, der jegliches Spiel welches mich interessiert komischerweise beinhaltet:
      vktech.de/spielautomaten/video…riz.-neu-mit-3500-spielen

      Hier ist die Gameliste:
      vsa-ag.ch/support/3500in1_Gamelist.pdf

      Alle Metal Slugs, Alle Mortal Kombats, Virtua Fighter + Kids, Einige Tekken, Alle Street Fighter, Samurai Shodown usw...

      Was mag hier für eine Hardware verbaut sein? Meint ihr, die Kiste taugt etwas?
    • Vergesse mal den Automaten.
      Wenn ich schon lese 26“ TFT dann wird mir schlecht.
      Für neue Games sicher ne Alternative.
      Für die alten Games (VF2,3 usw) nicht wirklich brauchfähig.
      Mit Mame wirst du kein VF richtig zum laufen bringen.
      Mame unterstützt keine 3D Beschleuniger.
      Da wird alles von der CPU berechnet.
      Einen Emulator der alles kann gibt es nicht.
      Für die 2d Sachen ist Mame sicher ok.
      Für 3D Sachen muss man dann andere emus Einbeziehen.
      Für Sega Model 2 und 3 gibt es den Supermodel Emu.
      Da läuft zwar auch nicht alles , aber ziemlich viel.
      Für VF4 brauchst ein Emu der Naomi2 emuliert.
      Weiß jetzt nicht welcher das ist.
      Musst mal googel fragen.
      Ich emuliere fast nichts mehr.
      Ich habe fast nur Original Hardware.
      Prügel Games sind aber auch nicht meins.
      Wenn du gute prügel Games zocken möchtest dann würde ich mir ein Taito Type x2 zulegen.
      Allerdings brauchst dafür einen 31khz Monitor oder halt einen TFT.
      Für VF4 ein Naomi2 mit Netdimm oder gd Rom.
      Alles Hardware die aber nicht so billig ist.
      Dafür hast du aber das Original und keine emulation.
      Ok ein Sega Model 2,3 würde ich mir nicht zulegen.
      Ist sehr anfällig.
      Also was du brauchst um 15 und 31khz Games zu zocken ist ein Cab das einen Trisync Monitor verbaut hat.
      Aber da gibt es auch wieder Unterschiede.
      Du siehst das man nicht alles haben kann.
      Es gibt halt nicht die all in one Lösung.
      Ich an deiner Stelle würde mir wohl 2 cabs kaufen.
      In deinem Fall eins für 15khz Games und eins für 31 kHz Games.
      Und dann mit Original Hardware befeuern .
      Für tekken 1-3 kannst dir dann die original PCB kaufen.
      Die gibt es recht günstig.
      Und du Musst nichts installieren und hast keine Abstürze.
      Du siehst das dass alles nicht so einfach ist.
      Gehe mal auffiel Seite System16... da steht immer welche Spiele auf welcher Hardware laufen.
      So kann man schon sehen was man braucht.
      Ich kann nur sagen das es mit Original Hardware viel angenehmer ist zu zocken.
      Bringt auch mehr Spaß finde ich.
      Du hast nicht diese Auswahl aus 1000 Games.
      Dann bist du mehr am aussuchen als am spielen.
    • Wirst auch nicht so schnell finden denke ich.
      Die Hardware wird immer weniger und teurer.
      Vor 10 Jahren hast noch anständige Preise gehabt.
      Heute wollen die meisten so viel für Müll das ich mir oft vor den Kopf fasse.
      Ich würde nach ein Candy Cab Ausschau halten .
      Ist für prügel Games das beste denke ich.
      Muss ja kein Original Sega Cab sein.
      Eagre 2 , New Astro oder so etwas.
      Aber auch nicht einfach zu bekommen.

      Ein Taito Type X2 mit Multi ssd bietet hier glaube ich jemand an.
      Rechne mal mit 450-550€
      Je nach Prozessor und Speicher.
      Da kannst auch Mame mit zocken.

      Naomi 2 kostet so ca 150€ plus netdimm 150-200€ plus i\o Board 100€ plus Netzteil 30-50€

      Also alles nicht so günstig. Aber halt Original.

      Was du noch mal probieren kannst ist den Demul Emulator aus zu probieren.
      Der emuliert Dreamcast und Naomi 1-2.
      Schneller Rechner vorausgesetzt.

      Du siehst das alles nicht so einfach ist.
    • Hyperspin ist nur eine Oberfläche die die Emulatoren verwaltet.
      Für schöne Optik beim aussuchen der Games.
      Ist selber kein Emulator.
      Weiß aber nicht ob das nur auf 31khz läuft.
      Habe ich nie ausprobiert.
      Ist mir dann auch wieder zu viel an Games.
      99% wird man nie spielen.
      Bleib bei weniger ist mehr.
      Wie die Oberfläche hinterher aussieht ist eigentlich völlig egal.
      Auf das Spiel kommt es an.
    • Das geht natürlich auch.
      Mit einen Jpac kannst die Buttons und Sticks ansteuern.
      Die Frage ist dann welcher Monitor 15khz ?
      Dann brauchst ne passende Grafikkarte.
      Eventuell ne Arcade VGA Karte oder mit soft15 wenn ich mich noch recht erinnere.
      Ist aber nie das selbe wie Original Hardware.
      Hatte auch mal ein pc im Cab.
      Fühlt sich irgendwie komisch an.
      Wenn ne Röhre verbaut ist geht es noch.
      Bei einen TFT ist es halt nur ne Holzkiste mit einen schlechten Arcade feeling.
      Es gab halt frühe nur Röhren.
      Du baust dir ja auch kein Emotor und sportlenkrad in einen Oldtimer.
      Fühlt sich auch schlecht an.
      Dieser ganze Emu Kram geht mir langsam auf den Geist.
      Zum testen ist es ok... zum zocken reicht es mir nicht.
      Man brauch ja auch wirklich nicht alles an Games.
      Wie gesagt... du wirst wirklich nur eine Hand voll wirklich spielen.
      Als GUI kannst du MALA nehmen.
      Ist für Mame ganz ok.