Pi2Jamma Erfahrungen und Fragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pi2Jamma Erfahrungen und Fragen

      So, ich habe jetzt seit ca 3 Monaten ein Pi2Jamma- Platinchen in einem meiner Universalautomaten und der Regamebox 2.3 Distribution laufen und wollte mal ein kurzes Fazit und meine letzten Fragen posten. Erst einmal - das Ding macht Laune, es ist klein, schnell geliefert und fast plug and play.
      Fast deshalb, weil bei mir am Anfang keine Roms erkannt wurden. Neues flashen der SD-Karte, aus und einstecken und Ordner umbenennen hat nichts gebracht.
      Erst als ich die Ordnerstruktur vom Pi2Jamma Menü aus erstellt habe hat es funktioniert. (Hab den Menüpunkt erst mit Verspätung entdeckt).

      Fast alle Spiele die ich haben wollte laufen so wie ich es mir vorgestellt habe und die boot- und shutdown Zeiten sind ein Traum gegen mein altes Mame- Win XP Setup!

      Zwei Sachen fehlen mir noch zur absoluten Zufriedenheit mit dem Automaten und vielleicht hat wer eine Idee für die Umsetzung...
      Auf den Snapshoots im Menü erkennt man so gut wie nichts. Hab mit den Bildauflösungen herumgespielt und bekomme einfach keine gut erkennbaren Bilder im Menü hin - hätte wer einen Tip bzw. gibt es eine Möglichkeit statt den Snaps Vorschauvideos wie in Hyperspin laufen zu lassen? Habe irgendwo gelesen das es die Möglichkeit gibt aber keine wirkliche Anleitung gefunden... :(

      Die 2. Sache ist, ich hätte gerne statt der Exit Tastenkombination P1B1 & P1 Start einen richtigen Exit Button. Ist sowas möglich und wenn ja wo muss der Button angeschlossen werden und wo kann ich die Tastenkombi dann deaktivieren?

      Auf jeden Fall möchte ich das Teil nicht mehr hergeben und kann diese nette Stück Technik nur weiterempfehlen! :thumbup:

      Lg Helli
    • Hab das ganze auch mal ein bisschen überflogen, da ich noch eine Alternative/ Backup zu meiner wirklich gut funktionierenden XBox suche. Was mich jetzt noch ein bisschen abhält sind die nativen Auflösungen und den damit verbunden Aufwand stets den Bildschirm wieder neu ausrichten zu müssen und die Frage... wurde auch schon mal gestellt aber nicht beantwortet... ob die Midway games wie NBA JAM z.B. oder NeoGeo Metal Slug flüssig laufen würden. Reicht da die Power vom PI? Die Bildqualität würde sicherlich das meiner XBox übersteigen und die Games werden endlich korrekt dargestellt. Ohne softwareseitigen blowup. Das ist natürlich ein riesen Bonus keine Frage. Fürchte nur einiges an Komfortabilität gegenüber meiner XBox einbüßen zu müssen.
    • Naja... in meinem Kopf findet halt kein softwareseitiger scale auf Bildschirmgröße statt. Die Native Auflösung (PI2Jamma) wird manuell am Bildschirm angepasst. Denke das das ganze so wesentlich schärfer wird als mein 240p Bildchen von der XBox auf 567 oder 480 zu pusten. Die Interpolation sorgt für Farbzwischenwerte.... und das bevor ich überhaupt irgendwas am Monitor mache. Pixelperfect sieht da anders aus. Wen dem nicht so sein sollte... dann brauche ich mir ja auch keine weiteren Gedanken zu dieser Umsetzung zu machen. Über CoinOps lässt sich allerdings auch die native Auflöung darstellen... müsste dann auch den CRT justieren. Wäre mal spannend das zu vergleichen.
    • Habs gerade probiert... NBA Jam und Metal Slug 5 laufen problemlos auf dem RBP3. Die Auflösung scheint mit der automatischen Skalierung zu passen, wobei vertikale Spiele auf einem Horizontalen Monitor nicht so berauschend aussehen. Ist mir aber egal weil das Setup bei mir in einem Europlay II mit drehbarem Bildschirm läuft, für Shumps und alte Titel wird gedreht. ^^
    • Das ist schon mal gut zu hören. Danke fürs Testen. Hast Du auch angespielt? Der attract mode von NBA Jam läuft auch auf der XBox wunderbar flüssig... sobald allerdings dann der Sound dazukommt und man im Game ist... geht das ganze ganz schön in die Knie. Die Metal Slug Serie läuft auf der XBox ohne Probleme. Bin total auf NBA Jam... deshalb wäre das für mich so wichtig zu wissen bevor ich mich da reinhänge.

      Jemand in einem anderen Thread erwähnte: "Wenn ich z.B. Mortal Kombat 1oder 2 spielen möchte ruckelt es und der Sound leiert/kratzt etwas. Muss ich da noch etwas einstellen? Metal Slug ruckelt auch teilweise."

      Was genau macht die von Dir erwähnte "automatische Skalierung"?
    • Soviel ich mitbekommen hab wird die, in der Mame hinterlegte Auflösung verwendet. Falls irgendjemand mehr darüber weiß oder ich jetzt einen kompletten Bullshit von mir gegeben hab, bitte korrigiert mich.

      Neo Geo hab ich als original Hardware deshalb hab i bei Metal Slug 5 nur den 1. Level ausprobiert- Der hat funktioniert.
      Ich kann am Wochenende mal ein kurzes Video machen, dann siehst du wie gut oder schlecht es läuft.