Universal Cab umbauen/einrichten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Universal Cab umbauen/einrichten

      Hallo Zusammen.

      Konnte nach etwas Suche ein relativ günstiges Cab finden. Es ist momentan ausgeschlachtet. Lediglich eine Röhre ist noch verbaut.
      Zu Anfang hätte mir auch ein TFT gereicht, werde aber wahrscheinlich die Röhre aufgrund ihres vorhandenen Scart Anschlusses drin lassen.

      Ich kenne mich leider mit MAME, JAMMA und was es alles mit einem echten Arcade Automat aufsich hat, leider nicht aus.
      Mein Plan wäre nun, auf der Raspberry Schiene zu bleiben und mittels Recalbox die Kiste zum laufen zu bringen.
      Nach etwas Recherche bin ich auf den Pi2Scart gestolpert. Das ist quasi genau das was ich suche! Aber da gibt es ja auch noch den Pi2Jamma.
      Zweiteres verstehe ich nicht ganz, wie ich letztendlich ein Bild auf die Röhre, sollte ich diesen Weg bevorzugen, bekomme. Vielleicht könnte mir das jemand erklären?

      Auch würde ich dem Automat gerne einen Satz, sofern möglich, guter Joysticks und Buttons verpassen.
      Welche Anlaufadresse würdet ihr mir dazu raten? Habe schon ein wenig im Internet gesucht. Auf diese Ebay DIY Sätze würde ich gerne verzichten.
      Leider kenne ich mich aber auch hier zu wenig aus und kenne nicht den Unterschied zwischen Sanwa, Ilsa, Crown oder andere.

      Der Arcadeshop hat leider so gut wie fast nichts auf Lager sobald man es in den Warenkorb legt.
      Arcadeworlduk hat dagegen eine große Auswhal. Leider weiß ich nicht, was ich am besten nehme/brauche bzw. Sinnvoll ist.

      So, viele Fragen und Input. Ich mach erstmal Schluss.
      Danke schonmal für Eure Antworten :)

      Der erste Schritt zum ersten Cab ist auf jedenfall schon gemacht :pukma:
      Prost
    • da kannst du auch gleich fragen, ob dir jmd nen gutes auto, film, bier, wein empfehlen kann ... das kommt auf deine vorlieben und die spiele, die du spielen möchtest an - arcadeworlduk ist schonmal der richtige weg, da jan (arcadeshop) leider dermaßen unzuverlässig geworden ist...

      wenn die verbaute röhre einen scart anschluss hat, benutze den pi2scart und zero delay usb adapter für die controller - pi2jamma, wenn dein automat eine röhre mit rgb und die restliche verkabelung ein jammabaum wäre

      bei weiteren fragen trallala
      „Ich sehe doofe Menschen... sie sind ÜBERALL“

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ErnieSHG ()

    • Deine Antwort bringt mich leider wenig weiter. Was haben Fragen bzgl. Pi2jamma oder nach den verschiedenen Joystick Herstellern mit Autos oder Filmen zu tun?
      Bzgl. der Vorlieben. Ich möchte einfach nur die üblichen Verdächtigen auf den bekannten Konsolen spielen. Die Räumlichkeiten lassen nun ein Cab zu.
      Bisher via Pi & HDMI auf neuen TV´s oder per (teilweise) RGB Mod an den alten Konsolen an der Röhre.

      Der Raspberry Pi in Verbindung mit dem pi2scart scheint beides (auf einer Röhre) in meinem Cap zu ermöglichen.
    • Moin.
      Zitat:
      Was haben Fragen bzgl. Pi2jamma oder nach den verschiedenen Joystick Herstellern mit Autos oder Filmen zu tun?

      Antwort: Eine ganze Menge..... hier geht es ebenso um persönlichen Geschmack und Vorlieben.
      Deswegen ist hier eine Empfehlung nicht wirklich zielführend.....ausprobieren!
      Und Ernie hat doch die Frage nach dem: "Wie bekomme ich das Bild auf den Monitor" ausreichend beantwortet.
      Also mal den eigenen Automaten näher beschreiben, was die Technik angeht....oder Pics
      Gruß
      Vacuum-Fachverkäufer

      Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:

      Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
      Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!