Phoenix, fehlende Musik / Melody Chip

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Phoenix, fehlende Musik / Melody Chip

      Hallo,

      wie aus einem anderen Thread vielleicht bekannt, habe ich ja eine Taito Phoenix-PCB, bei der nach zwei erfolgreichen Reparaturen jetzt noch die Musik fehlt. Ich habe mir das gestern Abend einmal näher angeschaut und dabei etwas Interesantes und für mich Neues entdeckt, das ich Euch nicht vorenthalten möchte. :)

      Meine PCB enthält eine kleine zusäzliche Platine, die in einen Sockel gesteckt ist. Dort ist eigentlich der Platz für den Musik-Chip, einen MN6221AA. Wie meine Internet-Recherche ergab, war die zusätzliche Platine ein immer wieder praktizierter Worakaround für einen fehlenden MN6221AA, der damals wohl nicht so einfach zu bekommen war. Andere nutzten es auch, um einfach einen anderen Chip mit anderen Musikstücken nutzen zu können. Der Originalchip fand damals auch Verwendung in den seinerzeit modernen Haustürklingeln, die statt eines Klingeltons ein (wechselndes) Musikstück abspielten.

      Ich habe jetzt den MN6221AA bestellt, um den Originalzustand wieder herzustellen. Gleichzeitig habe ich noch einen Transistor bestellt, der auf der zusätzlichen Platine defekt ist. Zielsetzung ist: Beide Optionen zu erhalten. Der fehlende Chip auf der Zusatzplatine sollte kein Problem sein, da der auch auf Fotos anderer PCBs im Internet felt.


      Ich werde weiter berichten, wenn der Original-Chip aus China eingetroffen ist.
      Bilder
      • Phoenix_Musik.jpg

        427,49 kB, 1.040×780, 14 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Quadro_Guy ()

    • Danke, da hast Du mir wahrscheinlich schon im Vorfeld einigen Kummer erspart. Das hatte ich wirklich falsch verstanden, aber diese Zusatzplatine sieht so verbastelt aus, dass ich gar nicht auf die Idee gekommen bin, dass die zum Originalzustand gehört. Dann muss ich wohl nur den abgebrochenen Transistor ersetzen.

      Sorry, dass ich jetz extra einen Thread eröffnet habe und dann etwas Falsches geschrieben habe. :huh: