DIY Arcade CAB aber noch einige Fragen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DIY Arcade CAB aber noch einige Fragen...

      Hi,

      ich bin gerade dabei mein erstes CAB zu bauen.
      Aktuell beschäftigen mich folgende Fragen, bei denen ich hoffe Ihr habt die richtigen Antworten für mich:

      1. Wenn ich mein CAB nur lackieren möchte, wäre dann MDF die richtige Wahl als Baumaterial?

      2a. Wie sieht es aus wenn ich mein CAB mit Folie bekleben will, so wie sie z.B: Norths herstellt, geht das immer noch mit MDF?
      2b. Wenn ich die Folie schwimmend auftragen möchte, so dass ich noch die Möglichkeit der Justierung habe, wie verhält es sich da bei Holz, quillt das nicht auf?

      3. Kann ich mein eigenes Artwork mit einem Programm wie GIMP erstellen und wenn ja wie muss ich die Arbeitsebene einstellen, damit das Ergebnis auch druckbar ist?

      Ich glaube das sind erst mal meine aktuell wichtigsten Fragen...weiter kommen bestimmt :)

      Gruß
      Jack
    • erstens, warum gibts vom bau keine bilder? das hier ist ein forum:)

      du kannst für das cab entweder pressspan, mdf oder multiplex verwenden, das ist der lackierung egal, saugen tun sie alle^^

      mdf kannst schon nehmen, ich verwende multiplex...

      vor dem lackierung schön grundieren...dann erst lackieren.... min. 24 std trocknen lassen, dann zwischenschliff mit mit 240er schleifpapier, dann wieder lackieren, 24std trocknen lassen, zwischenschliff mit 400er schleifpapier, lackieren, 24std trocknen lassen, usw... das kannst du so lange machen bis du mit der qualität zufrieden bist.

      ERST dann würde ich ein folie aufkleben!

      der untergrund muss wirklich arschglatt sein bevor du die folien aufklebst.


      vor dem aufkleben die fläche richtig mit spüliwasser einsprühen, nicht mit dem wasser sparen!

      sprühflasche mit wasser füllen und 1-2 tropfen spüli mit rein.....

      für meine artworks nehm ich paint und incscape oder northstar^^1
      Stell alle Müllpressen auf der Inhaftierungsebene ab, sofort! Hast Du verstanden?
    • Hi,

      sorry das ich mich erst so spät melde, hatte am Wochenende einiges um die Ohren...
      Bilder kommen mit sicherheit noch :)

      Ok weitere Fragen:
      1. Warum verwendest du Multiplex statt MDF, gibts hier nen guten Grund für?
      2a. Ist MDF mit Grundierfolie schon glatt oder wie darf man sich das vorstellen?
      2b. Wie muss ich MDF mit Grundierfolie weiter bearbeiten?
      3. Welchen Vorteil bietet das schwarz durchgefärbte MDF, saugt das dann nicht mehr?
      4. Reicht es bei MDF oder Multiplex nur die sichtbare Seite zu lakieren, bei der Steifheit sollte sich ja nichts verziehen oder?
      5. Was spricht eigentlich gegen eine bereits beschichte Spanplatte inkl Umleimer?

      Gruß
      Jack

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von JackSlain ()

    • was du an material nimmst bleibt dir und deinem portemonnaie überlassen - ich nutze immer eine kombination aus leim (flachdübelfräse + flachdübel) und schrauben


      mdf bitte nicht ohne vorbohren verschrauben und auch nur wenn nichts anderes funktioniert in die stirnkanten schrauben

      wenn du ganz und gar anfänger mit der holzbearbeitung bist empfiehlt es sich leisten an die innenseiten zu setzen und dann darin zu verschrauben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ErnieSHG ()