Netzteil am Pi, gelber Blitz und Auswirkungen (z.B. USB zerschießen ???)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Netzteil am Pi, gelber Blitz und Auswirkungen (z.B. USB zerschießen ???)

      Hallo Gemeinde

      Ich habe ja schon einiges über die Spannungsversorgung vom/zum Pi gelesen, das es ein gutes Netzteil mit 2,5A sein sollte und wenn der gelbe Blitz auftaucht irgend etwas nicht gut ist ;(

      Jetzt ist bei mir der Pi über Pi2Jamma im Cab (fashionVISION) verbaut, wo das Netzteil ja bis 15A bringt.

      Ich habe das RetroPie 4.4 mit AIO Verti attract mode am laufen, war eigentlich nur noch optisch mit Feintuning beschäftigt und dann traten Probleme auf die ich mir teilweise nicht erklären kann und mich in den Wahnsinn treiben.

      Als das erstemal der Blitz auftauchte dachte ich zuerst an eine schwache Batterie in der Funktastatur und habe dem wenig Beachtung geschenkt.
      Dann gingen plötzlich kein Joystick und keine Buttons mehr, über die Tastatur war aber alles ok.
      Image neu aufgespielt, alles wieder i.O.

      Zu einem späteren Zeitpunkt fuhr die Kiste garnicht mehr hoch und ich bekam ext4 Fehler, was daraus resultierte, das der gemountete USB Stick, auf dem meine Roms liegen nicht mehr erkannt wurde. Einmal waren die Ordner mit Sonderzeichen umbenannt z.B. Ne0Ge$% beim anderen Mal war der Stick ganz leer ohne Dateisystem.
      Stick neu gemacht, alles wieder i.O.

      Die nächsten zwei Punkte traue ich mich fast garnicht zu erzählen.
      Habe Vertikal und Horizontal getrennt und beschäftige mich z.Zt. ausschließlich mit Vertikal.
      Plötzlich werden einzelne Spiele Horizontal angezeigt, weil sie in der vertikal.txt nicht mehr gelistet werden und dadurch nicht mehr automatisch gedreht werden ?(
      Zum Anderen werden fasche Wheel .png angezeigt. Das Bild heißt noch z.B. arkanoid.png dahinter verbirgt sich allerdings das Lautsprecher Symbol aus dem Retropie Menue. ;(
      Image wieder neu aufgespielt, die .png waren wieder i.O.

      Jetzt erst mal ne grundsätzliche Frage zum Netzteil, auf welche Spannung stelle ich es ein ?

      Hatte es immer auf 5.05V eventuell sackt es da ab. Habe es jetzt mal auf 5,1V erhöht. Kann, sollte man noch was drauf packen?
      Habe ein zweites Multimeter in die 5V Leitung geschaltet um den Strom zu überwachen.
      Habe da, je nach aktion zwischen 0,45A und 0,55A Strom fließen. Ist das OK ?



      Die nächste Frage bezieht sich dann auf den USB-Stick und die einzelnen Dateien.
      Kann durch ein Spannungs bzw. Strom Problem der Stick zerschossen werden, gelöscht werden ? Ich vermute mal, das dass möglich ist.

      Aber einzelne Dateien umbenannt oder Inhalte gelöscht oder verändert?
      Kann so etwas passieren, wenn sich die Kiste in irgend einem Prozess aufhängt und ich muss den Ein/Aus betätigen ?


      Fragen über Fragen ?(
      zwischen Köln und Bonn passt immer ein FRÜH :pro:
    • Oder den gammeligen Kontakt finden!
      Vacuum-Fachverkäufer

      Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:

      Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
      Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!
    • 0,5V war jetzt was grob, aber 0,3V sind realistisch.

      Habe es aktuell auf, 5,1V und es geht zwischendurch auf 5,07 runter, Multi hängt am Netzteil direkt an 5V /GND

      Nach dem ersten Post von @ErnieSHG habe ich es auf 5,05V runter geregelt und dann tauchte der Blitz zwischenzeitlich wieder mal auf, gucke ja nicht permanent da drauf und zeitweise ist n scheiß'Fehler.

      @winni
      Oder den gammeligen Kontakt finden!

      Im Netzteil, oder zwischen Netzteil und Pi ?
      zwischen Köln und Bonn passt immer ein FRÜH :pro:
    • Sorry für die Verspätete Antwort, hatte das Problem verdrängt, bzw. in der warmen Jahreszeit mich einem anderen Projekt gewidmet. Leider besteht immer noch Handlungsbedarf.

      ErnieSHG schrieb:

      die 5V liegen am Netzteil oder am Pi2Jamma an ?
      Ich habe jetzt gleichzeitig ZWEI Multimeter angeschlossen. 1x am Netzteil und 1x am Pie ( mit "Adapter" auf einem der USB Ports)
      Meine Roms und Artworks(Videos) befinden sich auf einem USB Stick.

      Wenn ich jetzt das Cab einschalte habe ich am Netzteil 5,2V und am PieUSB 5,1V (flattert an beiden +/- 0,05V)
      Diese Werte erstmal so nehmen, Ich befinde mich bei RetroPie in der System Übersicht/Auswahl.
      Wenn ich jetzt ein System auswähle ohne Vorschau Videos bleiben die Spannungen auch so.
      Wenn ich ein System mit Vorschau Videos auswähle, fällt die Spannung am PieUSB unter 5V !!!! geht dann ca. 0,13V runter.
      Wenn das Video zu Ende gelaufen ist, geht die Spannung wieder was hoch, bei erneutem abspielen wieder runter.

      Habe hier zum Vergleich noch einen zweiten RetroPie per HDMI am TV. Hier messe ich 5,20V +/- 0,01V und wenn ich ein System mit Vorschau Videos auswähle geht es nur 0,02V runter. Hier kommen die Roms und Videos aber vom NAS.

      Bei meinem Cab ist dann zeitweise der Blitz wieder aufgetaucht, ob jetzt Überspannung oder Unterspannung kann ich bei der Testerei nicht sagen. Zumindest hatte ich wieder den Effekt, dass ich mich gerade im nes System befand und danach war der Unterordner artworks/nes nicht mehr lesbar.

      Das wird wohl auch das Problem sein, wenn ich große Datenmengen (Videos,Roms) per FTP oder beim scrapen auf den Stick schiebe die Spannung am USB einbricht und dann die Ordner zerschießt.
      Habe dann die Spannung am Netzteil was erhöht, damit diese am USB dann auch 5,20V nicht unterschreitet bei Vorschau Video.
      Bedeutet dann aber ca. 5,33V am USB wenn keine Video Last besteht.

      Ich habe wohl definitiv ein Problem mit der Spannung. Weiß auch nicht ob die Messerei am USB aussagefähig oder Blödsinn ist.
      Gibt es in der PSU was altersbedingt schwächelt (Elkos?) und ausgewechselt werden sollte ? @winni vielleicht ne Lösung?

      Bin dankbar für Hilfe
      zwischen Köln und Bonn passt immer ein FRÜH :pro:
    • Ich schrieb bereits.....Kontaktproblem....max. 3A sind für das NT im TV-Ideal ne Kleinigkeit.
      Kontrolliere mal den Winkeladapter und dann den JAMMA....hier wird was versacken
      Vacuum-Fachverkäufer

      Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:

      Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
      Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!
    • Tschuldigung, nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil....
      Du hast ja ein Arcadenetzteil und nicht die originale Verkabelung laufen.
      Der Winkeladapter ist das Konstrukt aus Steckverbindern, der die Peripherie mit dem Einschubbrett im TV-Ideal verbindet.
      Dort gibts des Öfteren Kontaktprobs.
      Vacuum-Fachverkäufer

      Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:

      Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
      Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!