Hilfe!!!!!! Ratlos...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Ipac hat doch getrennte Klemmen dafür..... so werden auch die Sticks und Buttons getrennt behandelt....für P1 und P2
      Meine ich mal, bin ja nicht so der digitale Mensch, aber auf einer normalen Tastatur kannste ja auch zu zweit gamen?
      Oder ist jetzt mein Denkansatz falsch? Glaube nicht ^^
      Vacuum-Fachverkäufer

      Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:

      Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
      Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!
    • Ganz blöd gefragt: Haste das Spiel auch entsprechend des 2Player Modus aufgemünzt und gestartet?
      Vacuum-Fachverkäufer

      Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:

      Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
      Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!
    • Naja, Du mußt ja zwei Kredits aufschalten, wennste zu zweit spielen willst, und dann natürlich mit dem Player2 Start Button starten
      Vacuum-Fachverkäufer

      Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:

      Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
      Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!
    • Gehts denn via Tastatur? da muß Die wohl jemand anderes helfen.....bin mehr der Analogmensch

      Und im Editor müssen dann ja auch die Tasten angezeigt werden.... wie bei einer Tastatur
      Vacuum-Fachverkäufer

      Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:

      Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
      Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!
    • Habe via Winipac den IPac konfiguriert. Jedemn Eingang auf dem IPac habe ich als „key“ bzw. Tastatur getriggert. Habe jedem Eingang nen Buchstaben im Sinne von einem Schalter zugewiesen. Alle Knöpfe werden erkannt - in der Button Zuweisung in RetroPie kann ich einen Spieler komplett belegen. Weiß nicht wo ich den 2. Spieler konfigurieren kann, sodass das tastaturlayout von Spieler 1 nicht überschrieben wird...
    • Tschuldigung, da bin ich jetzt raus....hoffentlich liest das jetzt noch jemand, der sich damit auskennt.
      ich kann nur Bildröhren etc.....
      Gruß
      Vacuum-Fachverkäufer

      Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:

      Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
      Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!
    • Gerne doch, aber das wird mir jetzt zu .....sagen wir mal....komplex =O
      Einsen und Nullen kann man nunmal nicht anfassen :thumbsup:
      Vacuum-Fachverkäufer

      Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:

      Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
      Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!
    • Dasjamal nen Wort zum Montag....
      Das kannst Du bestimmt besser als ich, Stefan
      :pro:
      Vacuum-Fachverkäufer

      Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:

      Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
      Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!
    • Ey, nun stell Dein Licht mal nicht unter den Scheffel....DU HAST DOCH VOLL WAS DRAUF!
      Vacuum-Fachverkäufer

      Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:

      Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
      Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!
    • Wieso?
      Jeder hat seine Qualitäten, in seinem Genre...iss doch so
      Vacuum-Fachverkäufer

      Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:

      Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
      Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!
    • Hallo Helle90,

      Helle90 schrieb:

      Habe via Winipac den IPac konfiguriert. Jedemn Eingang auf dem IPac habe ich als „key“ bzw. Tastatur getriggert. Habe jedem Eingang nen Buchstaben im Sinne von einem Schalter zugewiesen. Alle Knöpfe werden erkannt - in der Button Zuweisung in RetroPie kann ich einen Spieler komplett belegen. Weiß nicht wo ich den 2. Spieler konfigurieren kann, sodass das tastaturlayout von Spieler 1 nicht überschrieben wird...
      als kurze Einleitung: Die Emulatoren von Retropie teilen sich in zwei Gruppen, einmal alle Retroarch-Emulatoren (sog. „Cores“, also Kerne) und zum anderen alle anderen. Retroarch hat den Vorteil, dass Du z.B. die Steuerung einmal für alle Cores einstellst (einzeln pro Core oder sogar Spiel geht auch, aber das ist ja hier – erstmal – nicht Thema). Die Nicht-Retroarch-Emulatoren stellen sich ggf. völlig anders ein, daher würde ich es hier erstmal nur auf das übliche Retroarch beschränken.

      Zur globalen Einstellung von Retroarch kommst Du über das Menü „Retropie“ und dann den Punkt „Retroarch“. Der startet die Retroarch-eigene Bedienoberfläche zur globalen Einstellung. Dort gibt es im Menü „Settings“ den Punkt „Input“, der seinerseits Unterpunkte für die spielerunabhängigen Buttons und davon getrennt die Buttons für jeden Spieler hat. Am Ende speicherst Du die Einstellungen im „Main Menu“ unter „Configurations“.

      Warst Du bereits dort? Wenn nicht, könnte das Deine Lösung sein. Wenn doch, beschreib mal genauer, was Du dort ggf. schon versucht hast, einzustellen.

      Bei Joysticks, die sich als Game Controller am System anmelden, konfiguriert Retropie die Buttons für die Spieler meist automatisch. Leider habe ich kein IPAC und weiß nicht, wie es damit ist.

      Eine Frage nebenbei: Welche Version von Retropie und Retroarch hast Du? Die aktuelle ist Version 4.4 mit Retroarch 1.7.3. Ich frage, weil sich die Button-Konfiguration von Retroarch von Retropie 4.3 zu 4.4 in ein paar Punkten geändert hat.

      Tipp am Rande: In einem laufenden Spiel kommst Du in die Retroarch-Einstellungen, indem Du die Buttons „Coin/Select“ und „X“ gleichzeitig drückst. So kann man z.B. für einzelne Spiele eigene Einstellungen vornehmen.

      Helle90 schrieb:

      Das ganze läuft ohne Münzeinwurf - lediglich über RetroPie...
      Dann bedeutet „Münzeinwurf“ einfach nur den Druck auf den Coin/Select-Button. Und wie Winni schrieb, musst Du bei den typischen Arcade-Spielen genügend virtuelle „Münzen“ einwerfen. Manche Spiele trennen sogar die Münzslots nach Spielern, sodass Du ggf. für weitere Spieler auf deren Coin/Select-Buttons drücken musst, um für sie virtuelle Münzen einzuwerfen.