Dig Dug - Namco

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dig Dug - Namco

      Auch einer meiner Lieblinge war immer DigDug von Namco. Musste ich natürlich auch direkt mal wieder anzocken, auch da war ich mal ganz gut. . . .
      Ok, es klappt noch immer so leidlich; früher habe ich mehr geholt, aber da war ich auch noch jung und frisch :D
      Settings sind easy, 3 Leben, Extra 10, 40 und alle 40.


      Ab Stage 32 werden die Viecher ziemlich unangenehm . . . 8o
    • Ja, rein Gameplay-technisch ist da einiges.
      In den ersten Runden, so bis 10, ist es relevant, dass man die Viecher möglichst gesamtheitlich, aber wenigstens immer viele unter einem Stein begräbt. Zerplatzen lasse ich die nur im Notfall oder eben den letzten, wenn da kein Stein mehr ist. Man kann bis zu 3 Stück prima "bei Laune halten", wenn man die geschickt anbläst :D :whistling: .
      Ab Stage 12 gibt es nur noch 4 verschiedene Layouts, die sich immer abwechseln, hier ist ein System möglich, nach dem man meist laufen kann, mit minimalen Abweichungen. Ab da ist es auch nicht mehr ganz so wichtig, dass man möglichst viele unter einen Stein bringt, sondern dafür sorgt, dass man immer die Frucht abgreifen kann (taucht immer nach dem 2. Stein auf), da die bis 8.000 hoch geht. Ab 12 kann man dann auch wieder kräftig platzen lassen. Ist immer das gleiche; zu einem Stein, etwas warten, anblasen bei Bedarf und zack. Dann bis auf zwei alle töten und 2. Stein runter und Frucht kassieren. Dann auch die letzten umbringen (vorzugsweise auch unter einem Stein, bringt immer mehr). Ab 32 ist dann überleben angezeigt, aber immer noch schön die Frucht holen. Bringt man das alles so, dann kommt man ab 20 auf einen Rundenschnitt von über 10K.
      Ansonsten wäre noch zu erwähnen, dass die Viecher ein Problem mit Sacklöchern haben, also immer ein wenig nach unten graben, wenn man zum Stein kommt und immer zu der Seite wegrennen, wo kein Ausgang am Tunnel ist, da die unter Verfolgungswahn leiden und dann lieber unter dem Stein sterben :D