C64 in vielen Farben – die erste

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • C64 in vielen Farben – die erste

      north2 schrieb:

      Moin Moin, liebe Leute auf der anderen Seite des Videoschirms…
      Hier mal eins meiner neusten Projekte: und zwar geht es hier um den C64, den so manch einer in einer anderen Farbe haben möchte und doch immer wieder an der Umsetzung scheitert – so wie ich auch immer wieder . Die einen lackieren die Kisten, das wo man vorher viel Arbeit reinstecken muss, um ein vernünftiges Ergebnis zu erzielen. Mal abgesehen von dem lackieren vom Profi, weil es halt zu  kostenintensiv ist. Die andere Möglichkeit, man wartet, bis mal eins von den vielen geplanten Projekten, die mal irgendwann bunte C64er Gehäuse anbieten wollen. Irgendwie ist das alles nicht das wahre, alleine schon, wenn man was ausgefallenes haben möchte.
      Meine Idee ist es nun, wie soll es auch anders sein, das Gehäuse mit echter Car Warpping Folie komplett zu bekleben. Diese gibt es in vielen Farben, lässt sich kostengünstig verarbeiten und wenn die Farbe einen nicht mehr gefällt, dann kann man die ganze Folie wieder rückstandslos entfernen. Ich hatte mal die Tage mit Folienresten probiert und das Resultat ist vielversprechend. Hier erst mal ein paar Ideen, was man so machen kann… aber seht selbst:

      Hier mal ein C64 II in blau. Als Besonderheit ist noch die obere Grafik die man nach Spaß an der Laune gestalten kann wie man mag. Man kann das in rau, glänzend oder matt laminieren. Ein weitere Idee ist es den unten Gerätesticker, also da wo sonst „C4 II Computer…“ drauf steht, diesen durch einen schicken Doming Aufkleber zu ersetzen – diesen kann man natürlich auch gestalten wie man möchte.

      Für Anwendungsbereiche, wie z.B. als Präsentation-Rechner für Spieleentwickler könnte das eine schöne Sache sein. So könnte ein Rechner für das Game „Phase out“ aussehen.

      Hier im schicken Lode Runner-Orange^^

      Bei dem roten Commando Gehäuse ist noch eine raue Grafik unterhalb der Tastatur angebracht, damit die Hände nicht verrutschen beim tippen.

      Hier sind die zur Zeit erhältlichen Farben zu sehen. Von glänzend, matt, metallic oder gar in zwei Farben schimmernde Folie, bis hin zum ultra- matten Schwarz.

      Ich werde das jetzt die tage mal genauer ausarbeiten und dann auf meiner  Arcadeartshop.de Webseite ein  Angebot einstellen. Oder  ihr schreibt mir ne Mail, dann kann ich evtl. schon was  genaueres  sagen.

      Ach ja… das komplette Folieren dürfte auch mit Amiga-Gerätschaften funktionieren 😉

       

      NEU!!! Beitrag zum Thema im Arcadezentrum verfassen <— einfach hier anklicken

      arcadeartshop-banner021

      Quelle: norths.de/c64-in-vielen-farben-die-erste/