Was ist vom Orion Electron Kompaktcab zu halten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn es dir optisch zusagt, nimm es. Die meisten finden es nämlich hässlich.

      Es sind gute, sehr solide Geräte (german panzer), imho deutlich besser verarbeitet als diese unsägichen (wenn auch, für die Meisten, hübscheren Hellomaten) .

      Wert ist es, was es Dir wert ist. Je nach Zustand, vielleicht 150-250 €.
    • Die Dinger sind robust, mit SEL (Schaub-Lorenz / ITT) Monitor und passen in jede Ecke.
      Komplett deutsche Technik, wennste die Steckverbinder schick machst, sollte der erstmal halten.
      Hab selber son Teil hier stehen, auf dem Photo vermisse ich den zweiten Aktionsbutton.
      Die beiden kleinen schwarzen Knöppe unter dem Schlüssel sind für 1 Player bezw. 2 Player "Start"!
      Teuer, hoffentlich hält der, was versprochen wird. Ich hatte in meinem auch erst ne 60 in 1 drinne, aber der Sound dieser PCB nervt nur.
      Gruß
      Winfried
      Vacuum-Fachverkäufer

      Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:

      Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
      Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!
    • ...hatte zuerst auch nen Preisvorschlag gemacht aber dann doch Sofort-Kauf gedrückt - was soll´s... bleibt mein einziger der auch in die Wohnung darf da kommt´s mir nun auf ein paar Euro mehr oder weniger wirklich nicht an... - vorausgesetzt natürlich alles läuft wie versprochen und der Zustand ist auch noch ansehnlich... Außerdem "Made in Germany" - ist docch klasse! und der Cruis´n war ja dafür recht günstig ;)

      Lasse nun noch den original Münzer einbauen und dann kommt golani´s "Konami System 573 Arcade Special classics collection Jamma pcb" da rein und fertig... original und trotzdem ein paar Games zur Auswahl - wahrscheinlich kaufe ich mir auch noch eine originale Galaga Platine zum Wechseln :) Zusammen mit dem Cruis´n USA der passender Weise in der Garage bleibt ist dann mein Arcade-Bedarf "vorerst" gedeckt ;)

      Sobald er hier ist - gibt´s weitere Bilder...

      @Winni - joa - das mit dem zweiten Knopp hatte ich auch schon überlegt... aber scheint ja die original Belegung zu sein - sh. link oben zum Werbeflyer. Hab aber den Verkäufer mal gefragt - er schreibt ja richtiger Weise etwas von "zwei" Aktionsbuttons.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Calavera ()

    • Die Orions gibt's ja in verschiedenen Ausführungen, als Table, Upright (wie hier im Thread) und als Riesen-Kasten wie hier in meinem Video:

      [video]https://youtu.be/SRJIa_D-B0E[/media]

      Ich habe den Riesen-Kasten (50€) und den Table (50€) - (beide super schwer und solide, aber schlechter Zustand).

      Den Orion hier aus dem Thread hätte ich auch gerne ... :).

      Aber für 299,- sollte schon das Original Control-Panel dabei sein und das Gerät sollte komplett sein und funktionieren.
    • Cooles Video! hatte ich auch schon gesehen... zu den Orions gibt es ja leider nicht so viel im Netz :(

      ...und jaaaa! war teuer - menno - wollte aber endlich einen Automaten zum Zocken! nen Hellomat hab ich ja nicht mal für hier im Forum angebotene 600,- EUR bekommen... war wahrscheinlich zu viel... hätte wohl eher 300,- anbieten sollen da hätte sich dann sicher jemand gemeldet ;)

      Also wenn das Teil hält was es verspricht war es mir das definitiv wert! :)
    • ...Verkäufer hat mir ein aktuelles Bild geschickt....es sind definitiv zwei Aktionsbuttons verbaut - neben dem originalen, eckigen wurde rechts daneben noch ein zweiter runder eingebaut... - Zwei gleiche währen mir zwar lieber gewesen aber immerhin - zwei Buttons sind besser als ein Button ;)

      ...Bin gespannt wie Harry wie das Teil nun komplett auausschaut...
    • Calavera schrieb:

      Cooles Video! hatte ich auch schon gesehen... zu den Orions gibt es ja leider nicht so viel im Netz :(


      Leider sind die Orions und deren Hersteller "Electron Games G. Reichert" irgendwie im Laufe der Jahre untergegangen.
      Hellomat, QuadroCab, wegen mir auch noch NSM - das kennt man, aber Hersteller wie Electron oder "Video Games" aus Lich kennt keiner.

      Das ist mein Orion Table ... arcadezentrum.com/forum/showth…&highlight=orion+reichert
      Habe aber noch nix daran gemacht, ist immer noch in der Warteschlange ... :(

      Calavera schrieb:

      ...und jaaaa! war teuer ...


      Sooo teuer ist er jetzt nicht, wenn er sauber ist und funktioniert.
      Wenn du ihn ins Wohnzimmer stellst und oft daran zockst, war das Cab den Preis wert.
    • Ich finde auch, dass heutzutage 300,- für solch ein Gerät schon ok sind. Wenn die Technik stimmt, dann haste nix falsch gemacht.

      Ist ein Unterschied, ob ein Gerät technisch top in Schuss ist, oder ob eine Ruine erst aufwendig restauriert werden muss (dann entsprechende Kenntnisse vorausgesetzt).

      Und die meisten hier haben eh immer nur max. 30 Euro oder so für sowas bezahlt, das war schon immer so, also laß Dich nicht beeinflussen;)

      Also, alles richtig gemacht, wenn er Dir denn gefällt........und Dir muss er gefallen, niemand Anderem:)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von slap-fighter-fcn ()

    • :) schön zu hören, dass der Preis auch bei dem ein oder anderen als "vertretbar" angesehen wird - klar kommt man evtl. auch irgendwann mal günstig oder sogar sehr günstig an solche Sachen - habe da auch schon diverse Schnäppchen gemacht ;) - die Frage ist immer nur WANN? und wie lange man bereit ist darauf zu warten... Wenn ich schon fünf Automaten im Keller hätte würde ich mich auch leichter tun mit dem Warten und nur bei den SuperDuperSchnäppchen zuschlagen - aber hier muss nun endlich was zum Zocken her! Der Cruis´n ist ja auch sehr fein und war obendrein auch noch günstig... aber damit kann ich leider nicht Zocken... (dafür aber Basteln was ich auch sehr gerne mache :D )

      Na ja - egal! genug der Worte :D :D - jetzt muss das Teil endlich mal her und zeigen was es kann! hoffe Ende nächster Woche weiß ich mehr!
    • So Leute nun nach langem Warten ist Freitag endlich der Orion Kompakt eingetroffen...

      Den Transport hat er - bis auf ein verrutschtes Chassis und dadurch zwei gelöste Kabel - offenbar (hoffentlich!!!) unbeschadet überstanden. Das Gerät soll ja im Gegensatz zum Cruis´n USA (der in der Garage steht) direkt im Wohnzimmer aufgestellt werden. Die namensgebenden Abmaße von Höhe 160cm, Breite 55cm und Tiefe 60,5cm machen das auch wesentlich einfacher als bei vielen größeren Geräten.

      Leider konnte ich ihn noch nicht testen, da das Gerät den vermutlich originalen Konami Platinen-Anschluss besitzt ich aber ausschließlich Jamma Platinen habe. Eigentlich sollte das Gerät ja schon auf Jamma umgebaut sein (sh. Link oben) ist er aber nicht und Adapter war auch keiner dabei... Mist! hätte ich das gewusst - hätte ich mir längst nen Adapter geholt - der Verkäufer hat sich dazu noch nicht geäußert - vermute aber aufgrund der bisherigen Abwicklung das da wenig kommt...

      Wie schon im Arcadeinfo Board geschrieben hat mich noch mehr geärgert, dass das Chassis nicht festgeschraubt war... zwar sind dafür extra vier Schraubenlöcher da aber die oberen beiden fehlten komplett und die unteren waren soweit losgedreht, dass das Chassis quasi nur noch auflag. Durch die unvermeidlichen Erschütterungen beim Transport ist dieses natürlich prompt verrutscht und die beiden Kabel haben sich gelöst - ok - die sitzen nicht besonders fest aber - mei! sowas sichert man doch vor dem Transport... insbesondere wenn man vorher angeblich extra noch nen Münzer mit Platine einbaut (die Platine sitzt ja direkt daneben...!?!?). Ich vermute ja mal was ganz anderes... aber das gehört nicht hier hin.

      Wie gesagt, hoffe natürlich, dass das Dingens läuft auch und hat nicht doch noch einen weg!!! Der Monitor zuckt jedenfalls kurz beim Ausschalten und der Geldeinwurfzähler zählt fleisig die Münzen (ist schon auf EUR umgebaut) - soweit so gut.

      Zustand - tjo von außen soweit alles ok und recht sauber - Decals sind noch ganz gut für ihr Alter und können so bleiben. Anscheinend wurde vorne links unten mal was gefixt da hier die Kunststoffrändel nen Hubbel hat und außerdem links auf der Seitenwand ein Stück weiße Folie oder sowas aufgebracht wurde. Die Rückwand wurde wohl mal aufgebrochen, da hier sowohl innen wie außen Spuren zu sehen sind - darunter hat man dann offensichtlich ein neues Schloss verbaut. Fällt von außen nicht auf und Schloss funzt - somit kein Problem.

      Ansonsten sind noch ein paar Roststellen an der Vordertür zu erwähnen, die ich vielleicht irgendwann mal machen werden - mal schauen nicht so wild...

      Die Plexiglas-Scheibe hat natürlich auch schon etliche Kratzer - davon mach ich mal lieber kein separates Foto denn mit Blitz sieht das Ganze viel dramatischer aus als es wirklich ist. beim Saubermachen hab ich gesehen, dass die innen noch viel, viel besser ist und man die Kratzer auf der anderen Seite beim Durchschauen gar nicht sieht... Wollte ich eigentlich umdrehen aber da die Scheibe oben eine bearbeitete Kante hat in das Marquee genau rein greift hab ich sie nun doch wieder richtig rum eingebaut... - kann man sowas eigentlich polieren um die Kratzer weg zu bekommen?

      Innen: der saubere äußere Zustand fand sich im Inneren leider nicht wieder - zum Glück nur ne dicke Staubschicht, die sich mit viel Wischerei komplett entfernen lies. Allein den Monitor hab ich bestimmt ne halbe Stunde gewienert... - wie man da sehen konnte, dass er keine Einbrennungen hat bleibt mir ein Rätsel... scheint aber wirklich keine zu haben :) nur laufen muss er natürlich auch noch!

      Tjo soweit erst mal - wer Fragen hat oder irgendwas genauer sehen will - einfach melden... und hier auch noch Bilder:

      Von außen:

      [ATTACH=CONFIG]33870[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]33873[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]33872[/ATTACH]


      Bedienelemente u. Rückseite

      [ATTACH=CONFIG]33871[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]33875[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]33874[/ATTACH]


      Bedienelemente vorgeklappt, Chassis und Kassenfach

      [ATTACH=CONFIG]33878[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]33879[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]33880[/ATTACH]


      Rücktür, Netzteilabdeckung und Röhre

      [ATTACH=CONFIG]33876[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]33881[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]33877[/ATTACH]

      Schildchen:

      [ATTACH=CONFIG]33883[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]33882[/ATTACH]
      Dateien
      • 1.jpg

        (853,52 kB, 39 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.jpg

        (696,53 kB, 36 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 3.jpg

        (853,01 kB, 30 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 4.jpg

        (792,63 kB, 37 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 5.jpg

        (954,44 kB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 6.jpg

        (863,41 kB, 29 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 7.jpg

        (981,65 kB, 30 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 8.jpg

        (842,13 kB, 24 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_9564.JPG

        (1,47 MB, 30 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_9565.JPG

        (1,81 MB, 32 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_9566.JPG

        (1,56 MB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_9570.JPG

        (1,35 MB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_9576.JPG

        (1,61 MB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_9577.JPG

        (1,53 MB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 18 mal editiert, zuletzt von Calavera ()

    • Es gibt Kunststoffpolituren. Gibt viel Mist, aber einige gute Sachen. Einfach mal z.B. in Autoforen nach "Kunststoffscheinwerfer polieren" stöbern.

      Kontrollier mal das Chassis rund um die Trafos, ob da durch den Transport die Platine gebrochen ist. Gerade wenn das Chassis nicht fixiert war, kann das durch das Eigengewicht der Trafos schnell passieren.
    • Das Cab hat eine gewisse Ähnlichkeit mit dem NSM TopGame.
      Chassis scheint dasselbe zu sein, hinten die grosse Tür mit den Rutschleisten, vorne die große Klappe mit dem CP aus Metall mit Münzeinwurf.

      Ärgerlich natürlich mit dem Nicht-Jamma-Adapter. Wer war denn da der Verkäufer?
      Transport ist natürlich auch immer so eine Sache.
      Bei einem Videospielautomat geht immer gerne beim Transport einiges kaputt/fällt ab/löst sich/bricht.

      Ich inspiziere die Geräte nach Transport oder Neukauf VOR dem Einschalten immer genau, ob da nicht eine Schraube oder Geldstück
      drinne rumgefallen ist und auf einer Platine liegt.
    • Richtig! Man findet (fast) immer Geldstücke, und die sind leitend!
      Gruß
      Winfried
      Vacuum-Fachverkäufer

      Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:

      Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
      Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!