Hilfestellung zu Makaron T12 gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hilfestellung zu Makaron T12 gesucht

      Moin,

      ich bin im Netz über den Naomi Emulator Makaron T12 gestolpert und habe ihn interessehalber mal neben Mame auf meinem TV-Ideal-Standart installiert. Diverse Spiele lassen sich starten und laufen im Attract Mode auch mit akzeptabler Geschwindigkeit.
      Nun scheint der Entwickler von Makaron nichts von Keyboardeingaben zu halten und Gamepads für die einzig wahren Eingabegeräte zu halten. Wie kann ich also die Steuerung des Emulators über die Joysticks und Buttons meines Cabs bewerkstelligen?
      Ich bin mir nicht im klaren darüber ob sich das mit Xpadder realisieren lässt. Soweit ich es verstehe lassen sich mit Xpadder Tastatureingaben auf ein Gamepad legen. Geht das auch anders herum? Nulldc und Demul wären ja auch noch alternativ in Betracht zu ziehen. Beim rumprobieren ist mir aber aufgefallen, dass die Spielename.dat Dateien von Makaron sich nicht in diesen Emulatoren laden lassen. Insofern würde ich wenn irgendwie möglich gern bei Makaron bleiben. Oder ist das Ganze sowieso unsinnig da meine Hardware zuschwach ist und das Controlpanel zuwenig (3) Buttons pro Spieler hat?

      Hardware-Specs Asrock Core Dual VSTA mit Core2Duo E4400@2800 , Radeon X600, 1GB Arbeitsspeicher, 250GB HD, JPAC, ADP/JAMMA-Adapter, BS ist ein neuaufgesetztes, blankes WIN-XP 32-bit, CRT-Emu Driver, Röhrenbildschirm.

      Für inspirierende Hilfestellung schon mal Danke im Voraus.

      Gruß Rudi