Blast City & Naomi 2 Setup

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Blast City & Naomi 2 Setup

      Hallo Leute, ich brauche Euren Rat !
      Ich möchte am meinem neu erstandenen Blast City ein Naomi 2 setup betreiben.
      Wie ich gelesen habe ist das mit den sogenannten sega I/O jamma converter möglich.
      Das Teil wird wohl wenn ich`s richtig verstanden habe an den jamma stecker gehängt,
      und das Naomi Setup wiederum an den converter. ? Richtig ?

      Hat jemand einen link für mich, wo ich den passenden converter kaufen kann ?
      Auch die genauere richtige Bezeichnung würde mir helfen.
      Bei meiner Suche im Netz bin ich auf verschiedene sega I/O gestossen - darum meinen Frage !

      Was muss ich noch beachten ?
      Für weitere Anmerkungen und Infos zu den Thema bin ich dankbar....
      Yea, though I walk through the valley of the shadow of death, I will fear the evil - The Dark Lord is my shepherd !
    • Hy,
      Glückwunsch zum Blast #Neid#
      Es gibt für das Naomi-Board 3 sinnvolle Jamma Konverter, einmal den Capcom I/O, der ist der "Rundeste", dann zwei verschiedene von Sega.
      Capcom i/o: solvalou.com/arcade_naomicapcom.php
      [ATTACH=CONFIG]19318[/ATTACH]
      Oder den Sega Jamma I/O Rev A oder B

      [ATTACH=CONFIG]19319[/ATTACH]
      Oder eben den Sega I/O Jamma Version 2
      [ATTACH=CONFIG]19320[/ATTACH]

      Video ist beim Blast mit 31Khz ja beim Orginalmonitor gegeben. Der Capcom I/O macht keine Konvertierung 31KHz zu 15KHz da muß am Monitor darauf geachtet werden, bzw. das Naomi 2 entsprechend afu 15KHz oder 31KHz gestellt werden.

      Mehr Infos...
      sega-naomi.com/Iframes/hardware_iframe.htm

      Servus
      Tolkin
      Dateien
      Wie man in den Wald hineinschreit....

      Bei Fragen mit Antwort A oder Antwort B ist es falsch mit "ja" zu antworten....

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tolkin ()

    • Danke Dir !
      Ich denke ich werde versuchen den Capcom I/O Converter zu bekommen.
      Das Teil wird ja durchaus angeboten, aber zu unverschämten Preisen.
      Naja, ist halt so - gutes Arcade Zeugs kostet halt Geld !

      Hab da gerade noch was gefunden:
      Der Converter hier kann doch anscheiend das gleiche wie das Capcom Teil.
      neo-legend.com/fiche_produit_2…uit_IO board jvs to jamma
      Jedenfals lässt mich der googel Übersetzer das vermuten!

      Das sollte doch fruchten - oder ?
      Yea, though I walk through the valley of the shadow of death, I will fear the evil - The Dark Lord is my shepherd !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gordon ()

    • Hy, ähmmm das Teil kenn ich jetzt nicht. Meine französich sprechende Frau meinte gerade (über die Schulter geschaut) das es eben das macht.
      Wobei das ding halt keine 3,3 V bringt.
      Aber joerg hat hier im Biete doch erst eines angeboten...
      Zudem ist auf www.sega-naomi.com der MaxArcade der ein Capcom für 95Euro und beide Sega Varianten anbietet... V1 für 55Euro und V2 für 120Euro...
      #Husch#Husch# ;)
      Wie man in den Wald hineinschreit....

      Bei Fragen mit Antwort A oder Antwort B ist es falsch mit "ja" zu antworten....
    • N'abend,
      hier im "Biete" verkaufen doch auch immer welche ein JVS I/O für wenig Geld mit dem Kabelbaum vom JVS zu den AMP-Steckern, und vom Natzteil zum JVS...
      Wenn etwas Geduld im Spiel ist, wird bestimmt wieder jemand seinen Naomi ausweiden. Dann gibts JVS-Board und Kabelbaum... Das Naomi Netzteil hat ja ziemlich jeder, der ein Naomi betreibt.
      Dann würde ich den JVS sauber ins Gehäuse verkabeln, und plumps hätte das Cad gleich Jamma und JVS Parallel ;) Zum Umstecken zwar ein paar Handgriffe mehr, aber man baut ja nicht alle Stunden das Zeugs rein und raus...
      Wie man in den Wald hineinschreit....

      Bei Fragen mit Antwort A oder Antwort B ist es falsch mit "ja" zu antworten....
    • Hallo Tolkin, ja Deine Lösung Jamma u. JVS parallel zu haben ist schon grosse Klasse.
      Und ich wusste auch noch nicht das die sega-naomi.com Seite auch ein Forum hat,
      ich dachte das wäre ne reine Infoseite - da bin ich in meinem Suchrausch voll drüber weggegangen.
      Hab mich also gleich angemeldet, und wegen des Capcom I/O bei MaxArcade angefragt.
      Das ist für mich erstmal die einfachste Umsetzung zwecks Ankopplung des Naomi Systhems an meinen Blaster,
      und ich kann nicht so viel falsch machen....
      Yea, though I walk through the valley of the shadow of death, I will fear the evil - The Dark Lord is my shepherd !
    • Hallo Leute !

      Ich habe alles zum Thema gelesen was ich finden konnte - und hoffentlich alles richtg verstanden zu haben .
      Hier noch 4 weitere Fragen die mich aktuell beschäftigen, befor ich nächste Woche die Sache `in Angriff` nehme !

      1.Muss das Naomi Mainbord nur extra mit Spannung versorgen wenn ich ein GD-Rom Systhem dranhänge.
      Das Capcom I/O liefert ja alle benötigten Spannungen zum Betrieb eines Naomi Set Up`s .
      ABER das GD-Rom zieht auf Dauer zu viel Strom , und das Capcom I/O würde überbelastet werden und kaputt gehen.
      Lösung ist , ein extra Netzteil für das Naomi Mainbord verwenden . ? Richtig ?

      2.Das Capcom I/0 kriegt vom Naomi Mainbord das Soundsignal per Chinch rein , und verstärt das Signal ( Lautstärkeregler ist ja am Capcom I/O).
      Der Blast City hat einen internen eigenen Amplifier. Ich finde aber das Cinchkabel im Cab nicht, wo ich direkt vom Naomi Mainbord rangehen könnte !
      Wenn ich nun den Sound aus dem Naomi Mainbord übers Capcom I/O ins Jamma laufen lasse, wie es nornalerweise vorgesehen ist,
      sollte ich doch auch Sound auf die Boxen anliegen.
      ? Oder schadet das dem Blasteigenem Verstärker, da das Signal in diesen Fall zweimal verstärkt wird , nämlich vom Capcom I/O und dann noch vom Blast City ?

      Hier mal ein Bild von der PCB die am Münzschacht angebracht ist, links danneben ist das Netzteil was man hier aber nicht sieht:

      [ATTACH=CONFIG]19455[/ATTACH]

      3. Da müssten doch die CinchStecker sein , ich finde sie aber nicht.
      Weiss jemand welche Kabel für den Sound sind , da könnte ich ja ggf. auch CinchBuchsen anlöten, falls obengenannte Ausführung Probleme macht. ? Richtig ?

      4.Ähnliche Frage wie die Soundfrage, jetzt zum Bild .
      Sollte das Naomi Mainbord mit einen VGA Kabel direkt am Blastmonitor anschlissen ?
      Oder aber bekomme ich der Einfachheit halber auch über den Ausgang des Capcom I/O, und weiter über den Jammakabelbaum das 31Khz Signal durch zum Monitor,
      so wie es vom Capcom I/O vorgesehen ist. ? Welcher Weg ist hier zu wählen ?

      So, das wars erstmal.
      Ich hoffe meine Fragestellungen sind verständlich ausgefallen, zum Thema Sound muss man es wohl min zwei-mal lesen ;) denke ich .
      Aber ich habe mir echt Mühe gegeben, und freue mich über Eure Unterstützumg !
      Dateien
      • Foto.JPG

        (129,36 kB, 23 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Yea, though I walk through the valley of the shadow of death, I will fear the evil - The Dark Lord is my shepherd !
    • Moin moin !

      Weitergeforscht und Frage 1 & 4 selbst beantwortet.

      1. Ja , nur beim Betrieb mit GD-Rom brauche ich ein zusätzliches Netztei.
      4. Ja , der Blast nimmt die 31Khz auch über Jamma entgegen.

      Aber Frage 2u3 beschäftigen mich noch:

      Das Capcom I/O hat ja einen internen Verstärker, der einen zusätzlichen Amp überflüssig macht.
      Also würde - wenn ich das Capcom I/O an den Jamma Kabelbaum den Balst City hänge,
      das Soundsignal 2x verstärt werden, da der Blast ja auch einen internen eigenen Amp hat .

      Gibt das Probleme ?

      Oder muss ich einen der Verstärker umgehen.
      Man könnte ja z.B. die Sound Kabel am Jammastecker ablöte und dirkt mit den Boxen verbinden,
      dann ist der Blastvertärker abgekoppelt .
      (Der Blast hat keine Chinch Stecker am Kabelbaum bzw. Amp , wo ich direkt vom Naomi Mainbord drangehen könnte,
      um somit widerum den Verstärker des Capcom I/O zu umgehen )

      Auf geht`s Ihr wisst es doch .....
      Yea, though I walk through the valley of the shadow of death, I will fear the evil - The Dark Lord is my shepherd !
    • Moin moin !

      So, Soundfrage ist auch geklärt.

      Anscheind ist der Amp in meinem Blast City gar nicht aktiv.
      Wie auf dem Foto sind auch an meinem Cab die 4 Kabel die für Stereo Sound sorgen sollen nicht existent.
      Sie sind eigentlich oben links am CM5 Stecker zu finden !

      [ATTACH=CONFIG]19502[/ATTACH]

      Dort sind es die Pins 31-34 die Stereo Sound von internen Amp liefen.
      ( ups - Bild zu klein ! Egal, wer`s an seinen Blast nachschauen will, wird`s mit der Beschreibung leicht finden )

      Das bedeutet für mich, das das Capcom I/O Soundsignal direkt auf die Boxen des Basters gehen wird,
      und ich damit keine Probleme bekomme :) !
      Dateien
      • thumb_blast26.jpg

        (6,97 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Yea, though I walk through the valley of the shadow of death, I will fear the evil - The Dark Lord is my shepherd !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gordon ()

    • Sorry , verstehe die Frage nicht ganz .
      Ich habe vor das Capcom I/O genauso anzuschliessen,wie es vorgesehen ist.
      (Um an einen Jamma verkabeltem Cab ein Naomi Systehm anzuschliessen).
      Habe nichts rausgefunden was dagegen spricht, und niemand meldet Bedenken an !
      Also riskiere ich mal wieder etwas, und probiere es Ende nächster Woche einfach aus....

      Event. stelle ich nen Feuerlöscher daneben ;-))

      ? Könnte es event. das Stereo-Mono Problem gebe, was auch entsteht wenn ein Neo Geo 4-Slot an original Jamma gehängt wird ?
      Yea, though I walk through the valley of the shadow of death, I will fear the evil - The Dark Lord is my shepherd !
    • So wie hier:

      [ATTACH=CONFIG]19505[/ATTACH]

      Das Mainbord ist per Chinch mit den I/O verbunden.
      Am I/O ist Audio Out ( to jamma) beschriftet.
      Also dachte ich das an den als Jamma Harmess beschrifteten Ausgang des I/O
      ein verstärktes Audiosignal anliegt, das in meinem Fall direkt zu den Boxen geht...
      Dateien
      Yea, though I walk through the valley of the shadow of death, I will fear the evil - The Dark Lord is my shepherd !