Joystick im MALA Interface

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Joystick im MALA Interface

      Hallo zusammen,

      habe (erstmal ^^) ein Problem mit meinem Quadro Jumbo MAME Umbau.

      Technisch läuft soweit alles erstmal, sprich Bild ist da und erste ROMs auch
      spielbar. Joysticks und Buttons habe ich alle gegen neue vom Arcadeshop getauscht.

      Die Navigation in MALA gestaltet sich jetzt recht schwierig. Sobald ich den Joystick
      nach oben oder unten drücke passiert nichts. Jedoch sobald er wieder losgelassen wird
      läuft er unendlich (inkl. Beschleunigung) in die entsprechende Richtung. Nur nach rechts und links funktioniert. Hatte mal versucht die Controller Config in der Konfiguration anzupassen, hat aber überhaupt keine Änderung gebracht.

      Was gibts sonst noch zu sagen? Arbeite mit der 25" Version, J-PAC hängt via PS/2 am Rechner und JAMMA-Stecker-3 am Gerät. MAME und MALA in der jeweils aktuellen
      Version. Radeon 9200SE ist verbaut.

      Kann auch gerne mal ein kurzes Video von meinem Problem posten, wenn sich
      dann jemand besser was darunter vorstellen kann.

      Freue mich auf eure Vorschläge.

      Danke
      Steve
    • Das Jpac werkelt als Tastatur. Eine Tastatur funzt in Mala ohne zuätzliche EInstellungen. Da musste nichts machen.
      Mögliche Ursachen
      - falsche Mala Konfig, zurücksetzen, löschen
      - Buttons Joystick falsch verkabelt, checke die mal mit Mame
      - Relaisekarten checken bzw. Verkabelung checken, kannste per Jamma PCB checken
      - an der Jpack Konfig haste nicht verändert? läuft das Fehlerfrei?
    • Gut, dann schaue ich mal, wie ich die zurücksetze.
      Geändert habe ich nichts. Außer ne Gamelist zu erstellen.

      Buttons funktionieren in den Games problemlos. Bis auf den ersten Button des ersten Players.
      Der schießt immer mal gegen den zweiten Button. Der von dem ich den Quadro gekauft habe, hatte da
      so nen dappigen 2Taster-Button reingemacht.

      J-PAC Config habe ich nicht geändert. Wüsste jetzt auch ad-hoc nicht wie. Gibt wohl ein Programm
      dafür, wenn ich richtig gelesen habe. Ist aber nicht drauf.

      Die Mikroschalter habe ich auch mitm Multimeter überprüft. Die scheinen technisch i. O. zu sein.
    • Das Jpac gibt Tastenanschläge raus. Joy2Key brauchst du nicht. Mala sowie Mame reagieren Voreingestellt auf Tastendruck. Check das Jpac doch mal mit KeyScan.exe wenn da Key Courser Rauf & Runter ankommt check die die Verkabeling mit dem MM. Vom Knopf zum Jammastecker messen. Haste Masse korrekt dran?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mac:mame ()

    • Analyse KeyScan:
      1P alle Richtungen auf Cursortasten (spiegelverkehrt)
      2P alle richtungen auf "r+d+f+g" (analog w-a-s-d Steuerung, auch spiegelverkehrt)
      1p Button 1: strg
      1p Button 2: alt
      1p Button 3: Leer

      Bei p2 sind es q+a+s.

      Gut, eben ist mir noch aufgefallen, dass Button eins nen leichten Wackler hat.
      Kümmere ich mich später drum. Hat jetzt glaub ich nix mit zu tun.

      Äh, wie soll ich denn die Verkabelung mitm MM messen??
      Habe den Multimeter an den jeweiligen Mikroschalter am Joystick gehalten, in die Richtung gedrückt und
      geschaut ob Strom floss. Das hat auch gefunzt.

      An die Jamma Kabal komme ich ja nicht so einfach ran. Da sind ja überall Schrumpfschläuche drüber.
    • Sieht doch gut aus :) Haste die Controler wohl durcheinander gebrach. Wenn die Richtungen "spiegelverkehrt" brauchste solltest die Kabelschuhe am Joystick tauschen. Mit KeyScan siehste ob der Tastenanschlag zur gedrückten Richtung passt. Messen brauchste nichts :D

      Am Jammastecker hats Kontakte ;) Da kannste das MM ranhalten und checken obs am Stick ankommt aber wie gesagt Kabelbruchj od. dgl. haste keinen.
    • Ja, doch in den Spielen klappts doch?!?!

      Das Problem ist ja, dass er im Frontend nicht mehr aufhört in die richtung zu laufen, obwohl ich den Joystick gar nicht mehr gedrückt halte.

      Stimmt, die stehen ja raus ^^ Danke ;)

      Edit:
      Im Endeffekt macht er erstmal gar nichts, wenn ich in eine bestimmte Richtung in MALA drücke. Erst wenn ich wieder loslasse
      und die Spannung weg ist, fängt er an zu laufen. Habe auch schon den Intervall und die Beschleunigung rausgenommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xsteveox ()

    • So, ist bestimmt nicht die beste Produktion, aber hier die Videos.

      Hi apfelanni, hab nochmal en Bild von der Unterseite des Sticks gemacht.

      Nach oben und unten haben aber sonst im Spiel gepasst. Vorführeffekt ...

      Bin grad noch dabei das erste Video woanders hochzustellen.
      Muss mal schauen, ob ich das auf meiner eigenen Seite schnell machen kann.
      Das ist mit ca. 3.5 MB zu groß fürs AZ =(

      Edit:
      Hier der Link zum "großen" Video: file-upload.net/download-3262464/MOV00001.zip.html
      Die Vids könnt ihr mitm VLC abspielen. Wenn nicht, sagt bescheid und ich konvertier die nochmal!
      Dateien
      • DSC00436.JPG

        (548,92 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • MOV00002.zip

        (542,42 kB, 3 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von xsteveox ()

    • ApfelAnni schrieb:

      vielleicht haste wirklich den kabelschuh falsch drangemacht und er macht dauerdrücken statt als taster zu funktionieren . wo masse und wo saft drankommt findet sich in der az wiki und nubsitut. mach dochmal nen bild stick von unten .


      Das trifft wohl auf Button 1 des ersten Players zu. Da ist en Wackler, wie ich durch KeyScan mitbekommen habe.
      Habs schonmal mitm anderen Schalter probiert. Ergebnis ist das selbe. Werd mal nen neuen Schuh dranmachen und hoffen,
      dass es dann wieder geht.
    • 3,4 MB sind schon zu groß ? Das sollte nicht sein, ich schau mir das mal an.

      Versuch mal den Chip am J-Pac n bissel nachzudrücken und zieh das J-Pac mal ab und schliess es wieder an. Ausserdem kannste mal deine Masse Verkabelung checken. Das mit dem durchlaufen hatte ich am I-Pac auch schonmal. Ich hab n bissel auf den Chip gedrückt und USB mal rein und raus gesteckt.

      Edit: Warum musst du die Tasta nehmen um nen Spiel zu starten ? P1 Start = Spiel starten

      P1 Start + Button 1 = Coin einwerfen

      P1 + P2 Start = Spiel beenden und wieder in MALA landen

      Edit2: für den Fall das du doch was falsch angeschlossen hast:

      wiki.arcadezentrum.com/doku.php?id=index_faqs

      :):):)
    • du benutzt einfach die falschen pins am microschalter .. hör doch einfach mal auf schmuh zu fabrizieren und geh schritt für schritt vor . der eine pin verbindet wenn du den knopp drückst , der andere ist dauerverbunden und trennt wenn du den knopp betätigst. .. wofür gibts wikis und nubifaqs wenn da niemand reinguckt ?
      yar mumma brought me here !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ApfelAnni ()

    • Ja ne ich seh grad, das J-Pac v3 hat nur die kleinen Dinger. Ka ob da nachdrücken was bringt. Is beim I-Pac n bissel anders, da is son riesen Teil drauf. Wenn dann nich mit Gewalt sondern sachte mal nachdrücken.

      ApfelAnni schrieb:

      du benutzt einfach die falschen pins am microschalter ..


      Das kann auch sein ja, schau mal unter meinem Link bei Buttons anschliessen.

      :):):)