Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Konami Quadros sind die etwas schlechteren Quadros. Hat ne andere Technik verbaut als ein Original Quadros. Konami hat die Dinger damals für kurze Zeit in Lizenz gebaut. Hatte auch mal einen. Allerdings mit dem Hantarex Chassis. Ok 600€ ist für ein Konami dann auch schon die Obergrenze denke ich.

  • Cab mit Elektronik. Ist alles komplett für den Preis (sollte zumindest so sein) Die Platinen musst du dir natürlich dann dazu kaufen. Aber wie winni schon sagte, probiere cabs aus. Das ist das beste.

  • Einen Quadro im guten Zustand bekommt man zwischen 500-1000€ Obwohl 1000 schon sehr viel ist. In der Regel sollte man mit 800€ rechnen. Starte einfach mal eine such Anfrage hier. Und sonst nur die üblichen Plattformen wie eBay und co halt. Man muss Geduld mitbringen. Und auch bereit sein auch zur Not ein paar hundert Kilometer zu fahren.

  • Für mehrer Platinen bittet sich ein Jumbo Quadro an. Da kannst 4 spiele reinstecken. Man kann zwischen den Games umschalten. Egal ob nun horizontale oder vertikale Games. Da der Monitor mit einen Motor automatisch gedreht wird ist es egal welche Ausrichtung das Game hat. So hast wenigstens 4 Games in einen gerät. Jetzt kommt der Haken... Die Dinger sind schwer zu bekommen. Und nicht ganz billig. Aber meiner Meinung nach das beste Uni Cab Ever. Habe 2 davon und will sie nicht mehr missen.

  • Das hatte winni mir auch schon mal erklärt. Würde auf jeden Fall eine Alternative sein.

  • Einen 27“ NOS multisync habe ich noch nicht gesehen. Ich habe einen 25“ Multi aus Spanien gekauft. NOS natürlich. Das einzige was mich an den meisten Multis so ärgert ist die Konvergenz. Die ist immer ein wenig verstellt. Aber ich kann damit leben.

  • Fake Münzprüfer

    trinity4444 - - Emulator-Ecke

    Beitrag

    Schaue sonst im Arcadeshop mal nach. Da sind genug Münzprüfer. Kosten nicht die Welt.

  • Fake Münzprüfer

    trinity4444 - - Emulator-Ecke

    Beitrag

    Dann nimm doch einen Draht Mikroschater. Wie es im analogen münzprüfer üblich ist. Einen Button halte ich für überflüssig.

  • Ja Slap du bringst es auf den Punkt. Leider ist Arcade hier nicht mehr wirklich vorhanden. Ich finde es zwar sehr schade, aber ändern kann ich das leider auch nicht. Aber die Lösung mit einen anderen Namen wäre angebracht. Dann regt sich auch keiner mehr wirklich auf. Die junge Generation wird es auch nicht wirklich verstehen was wir meinen. Aber so ist es halt... Kann man den wohl auch nicht übel nehmen. Sie kennen ja die alte analog Technik nicht mehr.

  • Röhren und Chassis gibt es genug. Man muss sich nur mal schlau machen. Habe einen NOS Multisync vor ein halben Jahr gekauft. Und in der Bucht ist genug Zeug. Oder man nimmt halt ein Alten Röhren TV. Dumm ist nur der der dumme Fragen stellt.

  • Also noch mal im ruhigen. Wie winni schon sagt. Es macht einfach keinen Sinn da ein TFT einzubauen. Nicht für die alten Original Games. Wenn du da neuere Games zocken möchtest (Raiden IV zb) macht es natürlich Sinn. Das Bild wird auf einen TFT extrem matschig aussehen. Man kann sich natürlich einen scanline Generator einbauen... Aber warum ? Das ist das was ich nicht verstehe.

  • TFT hat halt nichts mit Arcade zu tun. Das ist so als wenn du dir Klamotten aus der Türkei kaufst die nur Kopien sind. Da weiß man halt dass das Schrott ist.

  • Geht nicht im meine Birne wie man einen CRT gegen Matsch TFT tauschen möchte. Wenn die völlig hin sind und man keinen CRT mehr bekommt dann vielleicht. Aber das macht man nicht. Dann lieber einen kleinen bartop bauen und da einen TFT rein. Das geht gerade noch so. Und wieder gibt es 2 cabs weniger die später mal nichts mehr wert sind. Ich werde es nie verstehen.

  • Highscore Moon Patrol

    trinity4444 - - Hi-Scores

    Beitrag

    Nach gefühlten 500x spielen endlich auch ein high score erreicht.

  • Ja kannst du machen. Sobald der Napf draußen ist ist auf jeden Fall die Spannung raus. Aber wie gesagt... die ist sicher jetzt schon weg. Es ist kein Hexenwerk. Frage mal winni nach einen ptc. Der hat so etwas bestimmt.

  • Das Chassis ist entladen. Bei den hantarex Chassis geht das automatisch. Ich habe noch nie eine geballert bekommen am hantarex Chassis. Selbst wenn da noch Spannung drauf ist (was ich nicht glaube) wird es nur ein Mini Funken geben. Dann ist alles raus. Hatte beim ersten Chassis auch schiss. Aber nach 100 mal aus und Einbau Fummel ich dir das auch ohne Schrauben Dreher raus.

  • Zum sauber machen kannst dir einen Pinsel nehmen. Ich baue das Chassis immer aus und Dusche es ab. Dann lasse ich es ein paar Tage trocknen und baue es sauber wieder ein. Wie winni sagt. Die hantarex Chassis sind recht Pflege leicht was die Hochspannung angeht. Ausbauen ist einfach. Saugnapf von der Röhre mit großen schrauben Dreher abfummeln. Einfach unter den Saugnapf gehen und die beiden Kontakte ein wenig zusammen drücken. Dann bekommst den leicht ab. Neckboard von der Röhre abziehen. Kann n…

  • Laut Manuel sollte auf dem Chassis ein degause Button sein . Oder zumindest eine Steck Aufnahme für ein Button. Wenn du von hinten auf das Chassis schaust dann auf der linken Seite. Da wo auch das Kabel für degause drauf geht. Schaue mal bitte nach. Sollte auch beschriftet sein. Degausse Push Button oder so ähnlich.

  • Unter dem Kabel mit dem Saugnapf läuft ein dickes Kabel um die Röhre. Das ist für die entmagnetisierung verantwortlich. Von da geht ein Kabel zum Chassis. Schaue bitte mal ob das richtig sitzt. Hast du die Röhre gedreht und dann das Cab mal aus und wieder an gemacht ? Normalerweise sollte er dann selber entmagnetisieren. Bei manchen Chassis kannst du es auch mit einen Knopf erzwingen. Ich weiß jetzt nicht wie das bei dir ist ? Die Bilder sind zu schlecht. Aber das sich das Bild verfärbt ist voll…