Beiträge von trinity4444

    Donkey Kong denke ich.
    Wenn dann das Original.


    Crazy Kong soll laut manchen zwar besser sein, aber ich persönlich finde das Original besser.


    Zumal es bei Crazy Kong auch verschiedene Versionen gibt.
    Farblich ist es auch anders.
    Sound technisch auch.

    Das muss man immer einstellen.
    Also am Monitor.
    Im Cab gibt es einige potis wo du das Bild größer, kleiner, breiter, schmaler usw machen kannst.
    Das ist aber normal.
    Denn damals hat man ja nur ein Spiel für eine lange zeit gehabt.
    Da stellt man das einmal ein und gut ist.
    Nun wechselst du ja die Spiele und deshalb musst du jedesmal neu justieren.
    Was wie gesagt völlig normal ist.
    Bei mir sind die Potis vorne in der Klappe angebracht.
    Ist ne Verlängerung die vom Chassis kommt.
    So kann ich entspannt die Spiele einstellen.


    Ich würde mir ein Universal Cab an deiner Stelle besorgen.
    Einen Helo oder Magnum usw.
    Erfahrungsgemäß finde ich persönlich die Monitore von Hantarex die beste Wahl für Arcade.
    Aber auch das ist eine Geschmacksfrage.
    25“ sollten dicke reichen.
    Ich mag aber auch 20“ Monitore.
    Man steht so oder so immer direkt davor.
    Also kommt es auf ein paar Zentimeter nicht an.

    Gebe da Anni recht.
    Wollte auch mein TTX2 an einen 15khz Monitor betreiben.
    Es geht.... aber so etwas von schlecht das ich mir dann lieber ein 31 kHz Monitor besorgt habe.
    Der Unterschied ist extrem groß.

    Genau was Quadroguy sagt.


    Die Roadtrips sind immer sehr schön.
    Macht einfach Spaß.
    Auf der Hinfahrt unterhält man sich schon in welchen Zustand das Cab wohl ist ?
    Was für Leute das sind ?
    Usw.
    Dann einladen und ab nach Hause.
    Wenn es denn zuhause ist, erst einmal eine Bestandsaufnahme machen und schauen was gemacht werden muss.
    Das Restaurieren macht dann noch einmal so viel Spaß. Man sieht wie das Cab wieder zum alten Glanz erwacht.
    Und wenn es dann endlich fertig ist freut man sich nochmal so doll.
    Kostet natürlich Geld... aber das Hobby war noch nie günstig.


    Komplett fertige cabs sind natürlich teurer als Bastel Ware. Aber das ist auch ganz klar.


    Uni cabs bekommt man natürlich einfacher als Dedicated cabs.
    Ist klar...
    Man muss sich aber auch erst einmal genau überlegen was ich möchte und was ich bereit bin zu bezahlen.


    Billiger werden die cabs nicht mehr denke ich.
    Im Gegenteil.


    Man muss nur aufpassen das man nicht über den Tisch gezogen wird.
    Gibt auch viele abzocker im Netz.


    Und noch was... Selber bauen wird meistens viel teurer als fertig kaufen.

    Ich bin schon Kreuz und quer durch Deutschland gefahren.
    Mir macht das nichts aus.
    Verstehe manche auch nicht.
    Klar kosten gute cabs auch Geld.
    Aber oft wollen Leute für Schrott extrem viel.
    Candys haben schon immer ihren Preis gehabt.
    Aber sooo teuer finde ich die dann auch nicht.
    Man bekommt schon was recht gutes bei Ronny für 700-1000€
    Kommt halt auch auf das Cab an.

    Ja bei Thorin kannst mal schauen.
    Allerdings sind die auch nicht günstig.
    Was aber auch damit zusammenhängt das er die Kisten importiert.
    Und er halt ein Händler ist der auch noch was verdienen muss.
    Viel Gewinn macht der gute dabei nicht.
    Aber sehr netter und zuvorkommender Mensch.

    Die Dinger sind super. Aber echt Sau schwer.


    Aber ein Jumbo Quadro ist genauso gut.
    Da der Monitor mit einen Motor gedreht werden kann.
    Und du 4 spiele in ein Cab stecken kannst.
    25“ Monitor.
    Sehr robust.


    Bei den Magnum plus sind es nur ein paar Details.
    Die 6 Buttons muss man selber montieren.
    Original sind da nur 3 Buttons verbaut.

    Original cabs werden es immer weniger.
    Und wenn dann meistens unglaublich teuer.
    Selbst im unrestaurierten Zustand meistens noch ne Menge Geld.
    Bei eBay und co ist meistens nichts vernünftiges zu bekommen.
    Und wenn dann wollen die extrem viel Kohle haben.
    Man kennt zum Glück genug Leute die privat ab und an was abgeben.

    Du kannst das chassis richtig reinigen wenn du es komplett ausbaust. Dann packe ich das chassis in die Dusche und Dusche es ab.
    Bei dem Hantarex chassis ist es easy.
    Ich halte nur nicht direkt auf den zeilentrafo.


    Ich weiß das einige davon nichts halten und ich immer wieder zu hören bekomme ob das wirklich geht !!!


    Ja es geht sogar ziemlich gut.
    Das habe ich jetzt ca. 50x gemacht und noch nie Probleme gehabt.
    Lüfter muss natürlich runter.
    Gut trocknen lassen und wieder einbauen.
    Ich lege das chassis meistens auf die Heizung (natürlich nicht auf volle pulle) oder helfe mit einen Föhn nach.
    Es passiert nichts.


    Ich persönlich habe noch nie mit der Methoden ein Problem gehabt.