Beiträge von mos6581

    Danke Winni,
    Dann werd ich mal Teile besorgen :)


    Das mit dem Ablenkstecker habe ich noch nicht gerafft. Der Anschluss der Ablenkspule ist also nicht passend zum Chassis ? Wie kann der Automat damit funktioniert haben ?
    Die sagten mir das Ding sei aus einer Spielhalle. Das müsste ja heissen die reissen ein chassis heraus machen das Ding zu und beim Verkauf schmeissen die ein anderes Chassis rein damit sie sagen können
    alles Komplett ! ? echt ?


    Ich werde morgen neue Fotos vom Chassis machen und posten.


    Hilft es Dir wenn ich die Induktivitäten vom Chassis ausmesse ?


    Liebe Grüße

    Danke Winni. Das sieht echt nach Arbeit unter der Lampe aus.
    Gut ich werd das mal checken.


    Diese Cap Kits sind nicht gerade billig. Weil ich genau den 4 Füßigen Kondensator für B+ habe zahlt man hier wieder Deppensteuer..
    das 2 Kits €25.98 kosten ist nicht so schlimm aber €27 Porto sind der Hammer !
    Die sagen der vierfüssler ist sehr schwer ... irgendwie finde ich auch keine Infos warum der 4 Beine hat. Im schaltplan sind als 505 ein 560uF 200V verbaut und ein 506 22uF 160V
    sollten da zwei einzelelkos verbaut sein ? *confuzin*

    Danke für die aufbauenden Worte Winni. Da hab ich mir ja wieder was eingetreten ;-)
    Werd mal deinen Rat befolgen und einen Spartrafo besorgen. Als nächstes Capkit bestellen und hoffen das der Monitor danach noch lebt...
    Die Kiste scheint 1981 gebaut worden zu sein. Wahnsinn wie die Zeit vergeht.... Sehr spannend das ganze.


    Apropos Sackkatze hättest du einen Tip wie ich das gebrochene Neckboard vom 2. Automat wieder in Ordnung bekomme ?
    Das sieht nicht gut aus. Ist beim herabfallen wahrscheinlich zerlegt worden ....


    https://imgur.com/a/jK5lk

    Dachte mir ich setze einen neuen Sauberen rein, welcher die 7 0 7 / 12 0 12 und 115V in einem macht und schmeisse den alten Mist raus..... Aber eigentlich reicht auch ein 115V für das Monitor Chassis aus. Und den Rest mit Arcade Schaltnetzteil (+5, 12V, -5). Weniger Wärme, saubere Spannung leicht zu beschaffen ...
    Aber leider fehlt dann wieder die -12V für den Audioamp


    Interessant das du sagt G07 .....
    Eigentlich lag ein Wells Gardner PCB 19K4906 drinnen .... schien runtergefallen zu sein von der Halteplatte ....
    Auf der Halteplatte befindet sich hier noch ein Leistungswiderstand auf dem irgendwas gelötet wurde und 2 Kabel welche nach unten baumeln..



    Hoffe ich habe keinen Frankenstein gekauft :-(


    https://imgur.com/a/NoRmw

    Mrs Pacman:


    Laut Schaltplan sollte am Trafo 1 unten ein 230 V Anschluss sein welcher wie du sagtst einen 115 V abgriff zur verfügung stellt und an dem ist der 2. Trafo angeschlossen (Chassis CRT) und die NEON Beleuchtung.
    Klingt ja einfach. Schaltplan hat leider mit meinem Cab wenig gemein:


    Trafo 1 : Midway MT 80 : Ein Trafo der Primär: E 0 100 110 117 130 VAC als Möglichkeit hat. und Sekundär: 7 0 7 bei 7 Amp und 12 0 12 bei 1.5 Amp bereitstellt.
    Also ein reiner USA Typ. Dumm gelaufen für Europa.


    und der Trafo 2:
    MT 00-00082-0000 Trenntrafo 115VAC bei 1 AMP rein wie raus.


    Wird also nix mit 230 Konvertierung :(
    War ja klar :-)
    Jetzt kann ich mir einen 230V auf 115V Wickeln lassen für Neon und Bildschirm und für die Elektronik werde ich dann wohl ein Schaltnetzteil besorgen (15Amp)...


    Frage:


    Was kann dieser Stecker in der Seitenwand bedeuten ?
    Macht für mich keinen Sinn ....


    https://imgur.com/a/uvsc1

    Deckt sich mit meinen Erfahrungen....aber komplett!


    Du Winni, wegen dem Trafo - versorgt der nicht nur die Hauptplatine ? Ich denke der Monitor und die Neon Lampen werden direkt vom 110 VAC Netz noch vorm Trafo gespeist.
    Wenn ich den Trafo umjumpere ist es fraglich ob die Neons und Chassis da mitgeht ?


    Ich kann mich auch irren - muß mir erst mal Schaltplan besorgen ....


    Irgendwie gruselig das bei dem Platinenstapel auf der rechten Seite, jede der Platinen einen Cartconnector hat - normalerweise kenne ich nur doppeldecker mit 1 Cartconnector und flachbandkabel welche den Stapel durchverbinden... Weiss nicht was diese Midwayplatine da will ..


    Aber, Alles komplett ;-)

    Danke Winni, ich schau mal am Wochenende rein in die Maschinen was so alles drinnen ist und fehlt.


    Ja ich wollte halt mal was dediziertes haben. Das motiviert und ich konnte die Endkosten ja am Anfang beim Kauf in den USA noch nicht abschätzen.
    Auf U-ship (art Speditions Ebay) habe ich immer hin einen Spediteur gefunden der 3 Maschinen von Michigan zu mir schafft um ca. 1350 Dollar. die anderen 2 Mitbieter wollten das für 6000 und 4800 machen... Krank.


    Bild da. nichts aufregendes... im Lager
    So sieht es aus wenn man vergisst Karton unter den Gurt zu schieben...


    https://imgur.com/a/rTYvJ

    Nachtrag:


    jetzt hab ich auch meine Cabs bekommen auf die ich seit März warte.
    Habe mich angehängt an eine Lieferung, da ich hier in Ö nicht genug Sammler zusammen bekommen habe. 7 Cabs sollten aber mal reichen...


    Ihr hattet Recht, es zahlt sich kaum aus. Jedes Cab hat mich locker €400 gekostet um herüber zu kommen...


    Da hätte ichs gleich beim Blackforest holen können, wobei sein Grundgerätepreis zu hoch ist. Das der Kuhner nicht wenigstens die Platinen repariert verstehe ich überhaupt nicht.
    Wer will ein Packman kaufen und sich dann jemand suchen der Ihm die PCB flott macht ? Die meisten von uns sind mit der Tischlerarbeit schon genug ausgelastet..



    Was bekommt man:


    Also die in den USA gehen echt mies mit den Sachen um. 10-12 Jahre Spielhallenleben und dann 25 Jahre ins Lager -> Container -> Schreikrampf !


    T Moldings sind alle kaputt, verkratzte Seitenteile, rostige Münztüren, Netzteile und Platinen korrodiert ...., Teile am Cab ausgerissen (meist Bodennähe) -
    Monitore defekt -Controlpanel angerostet, Folien vom Panel teilweise ab
    (Sieht nicht so aus wie Ihr das vom Todd Tuckey kennt)


    Hey aber Voll alles original :)
    na ja fast: Modifizierungen und Pfusch damit der Operator weiter verdient - das muss alles raus


    Nun muss ich mir einen 230 auf 110V Konverter besorgen oder alle Trafos in den Cabs tauschen .... bin nicht sicher was effizienter ist. Muss man den Trafowickler fragen was der verlangt.


    Fazit:


    Vollbaustelle :-)) Der Winter ist gesichert ! Fad wirds da ned.
    Kaufmännisch gesehen ein Disaster-
    Denn jetzt gehen Kosten erst los :-)




    Greetings an alle anderen Leidtragenden

    47 Standardgeräte (Space Invaders, Pacman & Co) passen in den Container. Das ist wirklich eine Menge.
    Ja es stimmt das die Leute in den USA die Geräte ohne Respekt behandeln. Aber nach 35 Jahren Spielhalle machen paar Kratzer die Sau auch nicht mehr fett.

    lawman:danke aber wenn du eh voll bist macht das ja keinen Sinn. Wir haben gerade mal 15 Automaten beisammen. Denke das wird nix. der Preis von 120 bedeutet wenn auch wirklich 46 Paletten reinpassen. Wenns weniger sind, steigt der Preis natürlich. Den Preis habe ich von meiner Spedition bekommen.


    Winnebago ? Spassvogel. Das Ding braucht den ganzen Container außerdem Streß mit Zoll. Sicher nicht

    Im Moment überlegen alle ob sie sich da anschließen. Und einer würde ein Auto rüberholen, den Reststellen wir mit Automaten voll.
    Wegen meinen 3 Games brauche ich den Container auf jeden Fall nicht. aber €120 sind halt dann schon OK. Die Menge macht es eben wenn mans richtig macht.
    Bei den Mondpreisen auf Ebay und div. Seiten lohnt es sich auf jeden Fall.


    Habe erst kürzlich meinen ersten Import gemacht. Einen Cocktail aus UK und das hat schon eine Woche gekostet und der Transport war fast so teuer wie das Gerät. Aber kein Kratzer oder Bruch oder sonst was. Ging als Möbellieferung durch.