Hantarex mtc9000 unschärfe

  • Reflexionen im Videoverstärker.....wenn ich mal davon ausgehe, daß das Bild gespiegelt ist.

    Also der Strahl hier im Photo von rechts nach links läuft..... allerdings kann das hier auch an mangelhaftem Abschluß der Signalleitung liegen.

    Auch mangelhafte Masseführung kann solch einen Scheiß verursachen. GND am NB ok?

    Von faulen Elkos rede ich jetzt erst garnicht, da gehe ich mal von aus, daß das gefixt ist.

    Das kann also verschiedene Ursachen haben....erstmal den Kontrast runterdrehen.

    Arbeitspunkte der Videoendstufen korrekt?

    Evtl. dreimal 75Ω Widerstände an RGB Signalstecker nach GND schalten........

    LG

    W.

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • hi Winni!


    also GND ist ok (NB und Chassis)

    Elkos bereits alle erneuert

    Arbeitspunkte der Videoendstufen? meinst die spannung an den endstufen? zw. 110 und 118v je nach poti


    das mit dem 75 ohm widerstand am signalstecker bringt gar nix. da verändert sich 0,josef


    lg tom

  • Es gibt mehrere Versionen des MTC900

    Machma Pic davon........vlt. fällt mir dann noch was zielführendes ein

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • a ja....... den Elko 10/250 auf dem NB hast Du neu?

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Du hast aber schon die Farbendstufen justiert?

    Im Schwarz- und im Weißwert.

    Wenn das nicht klappt, dann kann es bei guter Röhre daran liegen, daß eine der drei Videoendstufen nen Hau weg hat.

    Also die Gain-Steller in Mitte.

    Dann Cutoff an den drei Kathoden bei min. Kontrast auf ca. 170V einstellen, kommt nicht auf ein Volt an, sollte aber gleich sein.

    Dann Screen aufdrehen, bis der Schirm gerade so eben aufhellt....in der Praxis eingefärbt.

    Die fehlende Farbe mit Cutoff aufdrehen, bis neutraler Hintergrund zu sehen ist.

    Dann Kontrast hoch und mit den Gain-Stellern ebenfalls neutral einstellen.

    Bei Bedarf wechselseitig wiederholen. Läßt sich eine Kathode nicht justieren, Videoendstufe tauschen.

    Natürlich kann der Vorverstärker auch defekt sein, aber das läßt sich durch vertauschen der drei Signalleitungen zum NB ausschließen.

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Achso....da gibts noch einen Einsteller in der Nähe des ZTr....für Grundhelligkeit.....in dessen Umfeld gehen gerne hochohmige Widerstände defekt. Am G1 der Röhre steht im Normalfalle eine negative Spannung

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Dann checke auch die Widerstände im Umfeld, insbesondere die 270KΩ

    Danach das neue Poti in Mittelstellung, vlt. paßt das dann schon

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • Ja, gibt es mit einem und mit zwei Potis.

    Die Widerstände 120K, 270K und 470K etc. sind verdächtig.

    Und natürlich die Potis..... nach ZTr-Schaden ist auch oft der Widerstand am Fußpunkt der Hochspannungswicklung defekt.

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!