"Shmupsi & Bemupsi" - mein Egret II "Duo"²

  • Es wird wieder mal Zeit, für ein größeres Projekt!


    Nachdem ich mir nun ein zweiten Egret II an Land gezogen habe, werde ich nun
    auch mein bisher Stiefmütterlich behandelten ersten Egret II, einer kleinen Frischzellenkur unterziehen.


    Beide CABs stehen nun nebeneinader und sollen folgende Aufgabe erfüllen. Mein erster Egret II, liebevoll Bemupsi gennant :D, soll
    wie der Namenskürzel schon verrät, für BeatEmUps ausgelegt sein. Also Horrizontale Bildlage. Arcade System wird hier eine Japanische
    PS3 (kann 480p) und ein NEO-GEO 1 Slot System. Der Monitor ist mit einem WAIA Chassis (15KHz,24 und 31KHz) ausgestattet, so das er die Jap. 480p bei 31KHz Unterstüzen kann.
    Mein erster Versuch hier den "Anschluß" zu finden, gab es im Suche-EgretII-Thread und dem Vor-Thread.


    Mein zweiter Egret II, Shmupsi getauft (jaja, ich weiß langsamm wird es Lächerlich :D), soll für ShutEmUps ausgelegt sein. Also Vertikale Bildlagenausrichtung.
    Arcade System wird hier erst mal der Einsatz von regulären PCBs bleiben. Später allerdings auch der Einsatz eines MAME PCs.


    Projekt Start:


    [ATTACH=CONFIG]16640[/ATTACH]


    Projekt Ende:


    [ATTACH=CONFIG]19719[/ATTACH]


    Bei beiden Egrets II werden nun folgende geplante Schritte erfolgen:


    Shell Arbeiten


    - Monitorlage Einstellen (Horizontal und Vertikal) und neue Flügelschrauben.
    - Unterbodenreinigung- und Versiegelung mit Hammmerit Lack
    - Innenraumreinigung- und Versiegelung mit Hammmerit Lack
    - Einheitliche Schlösser für Optik und Schliessung.
    - Neue Geräterückwände mit eingearbeiteter Kaltgerätebuchse (Inkl. I/O Schalter und Netzfilter)
    - Ausbesserung von kleinen Lackfehlern mit Candy-Weiss Lackstift, Farb Nachbesserung von Side Scratches.
    - Abdunkelung der "Lichtritze" (Marquee Beleuchtung scheint durch über dem Bezel) mit Gummimuffe
    - Putzen, Putzen, Putzen!
    - Erstellen zweier "Kick Plate" aus Metal

    Elektrik&Elektronik Arbeiten


    - Integration von zwei Spannungswandlern (so hat man 220V und 110V im Gerät, auch kann der wesentliche elektr. Ursprungszustand so wieder unproblematisch hergestellt werden)
    - neue ArcEys Button's für das CP (Beleuchtung bleibt in Org. Farben, Blau und Pink)
    - neue Hohl-Joystik Knauf's und Transparant einheitliche Balltops (inkl. Joystik Balltop LED Beleuchtung) (Hohl-Joystik Knauf's Besorgt und verbaut, LED Beleuchtung installiert)
    - Anbringen von "LED-Balltop-Kabel-Abreh-Problem-Kompensatoren"
    - Sound Optimierung durch Einbau eines Subhover inkl. Verstärker (Logitech Speaker Upgrade) ohne die org. Speaker dabei austasuchen zu müssen (4 Ohm, passt)
    - Kabelmanagement und Optimierung
    - Monitor&Sound Umschaltmanagement für Bemupsi zwischen PS3 (480p/31KHz) und NeoGeo (LowRes/15KHz) aufbauen. -> YUV2RGB Umschalter
    - EMU PC für Shmupsi besorgen, Einrichten (nebst J-PAC und AVGA)

    Artwork Arbeiten


    - Neue Repro. Marquess (Makis) (Besorgt und verbaut)
    - Neue Instructionholder Spacecard Prints (später Artwork Theme taugliche Maki und Instruction Prints. Muss ich mir noch ein Motiv und Design zu Überlegen) (Besorgt und verbaut)
    - Einbau von gleichen Neon Leuchstoffrörhen in beiden Egrets "Skylight White 18W/840"
    - Erstellen von lamminierten Artwork Inlays, für Maki und InstructionCard

    Grün = Ereldigte Arbeiten
    Orange = Angefangene Arbeiten
    Rot = Noch nicht Erledigte Arbeiten




    So der Plan steht, ran an's Werk......:sm23:

  • So heute schon mal ein paar Dinge angeleiert und erledigt.


    - Zwei neue Repro Makis geordert,
    - passende einheitliche Schlösser zusammengesucht und fehlende Schliessanker dafür geordert,
    - 24 Arc Eye's inkl Button Inlay's für Bemupsi geordert,
    - Hohl-Joystik Knauf's und transparente Balltops geordert,
    - Spannungswandler gerade bestellt
    - heute mal nach Conrad fahren um "Kleinscheiß" wie Kabelbinder, Streifenrasterpltinen, Lötstifte etc. zu kaufen.....

  • In Bemupsi kommt ja neben der PS3 auch ein NeoGeo verpast. Mal ne Anfrage zum Sound. Laut Anschlussbelegung zum 1FZ MVS liegt am
    PIN L Speaker (-) und 10 Speaker (+). Ich denke damit ist Audio rechter und linker Kanal gemeint. Könnte man diese zusammen mit Audio GND (PIN M)
    dirket an einen Verstärker geben oder müsste man das Signal vorher noch über einen sog. high to low wandler schicken?

  • Das 1FZ ist von Haus aus Mono, aber mit einem Mod kann man es auf Stereo umbauen. Nur leider ist die Website down, auf der ich mal ein Tutorial gefunden habe (neobitz.com). Mein Neo-Geo hängt direkt am Verstärker und es klingt ganz gut ;)

  • War heute bei meinem Tischler des Vertrauens und habe meine beiden neuen Geräterückwände und "Systembretter" abgeholt.


    [ATTACH=CONFIG]16706[/ATTACH]
    Geräterückwände mit schon Eingebauter 220V
    Kaltgerätesteckerbuchse inkl. I/O und Netzfilter


    [ATTACH=CONFIG]16707[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]16708[/ATTACH]

  • Heute Abend habe ich mich um die Soundtechnik von Bemupsi gekümmert. Als erstes habe ich mal die Boxen ausgebaut und gesäubert. Die Membran entstaubt und das Gehäuse poliert.
    Dann noch die Lautsprechergitter durchgeblasen. Die Boxen zeigen einen guten Soundcharakter Eindruck und sind mit 4Ohm ausgeleget. Das bringt mich zum nächsten Punkt des Einbauverstärkes.
    Ein 15€ 2.1 Logitech S220 System soll hier für ordentlich dampf sorgen. Die dabei liegenden Paar Boxen (ebenfalls 4Ohm Impedanz) werden somit nicht benötigt, nur der Verstärker inkl. Subwoofer.


    [ATTACH=CONFIG]16714[/ATTACH]
    Der grünen Stecker ist der Sound Input, welcher später wahlweise an die PS3 über das Ultimarc AV-Breakout Kabel geht (an dem auch das WAIA Chassis angeschlossen wird)
    [ATTACH=CONFIG]16715[/ATTACH][ATTACH=CONFIG]16716[/ATTACH]
    oder an das Neo-Geo MV-1FZ, welches noch ein Stereo Mod. verpasst bekommt und damit auch eine Klinkensteckerbuchse als seperaten Sound-Out Anschluß.


    Die interene Lautsprecherverkabelung kann ich Orginal lassen und im Bedarfsfall rückbauen. Es muss nur der Stereo/Mono Inputswitch am CAB auf Stereo gestellt werden und
    über den externen F3 oder FX1 (identisch) dem Verstärker über ein passendes Adapterkabel verbunden werden.


    [ATTACH=CONFIG]16719[/ATTACH] interner Boxenausgang des Logitechverstärkers geht über das Adapterkabel [ATTACH=CONFIG]16721[/ATTACH] an die internen Boxen.


    Schon mal Probeweise mein iPod angeschlossen. Bin Begeistert vom Ergebnis :]

  • wenn du schon so ne höllenmaschine für arcade benutzt möchte ich nicht welchen aufwand du für ordnretlich musk treibst :) was mich zu frage führt "wie kommst du mit deinen nachbarn klar?" ich meine der bass schwingt,.... weisste bescheid?

  • So gerade mal ne Löt-Session abgehalten und meinem Neo-Geo einen Stereo Mod. verpasst:


    [ATTACH=CONFIG]16750[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]16751[/ATTACH]


    und wo ich gerade dabei war, auch noch der "3V Backup Lithium Batterie Mobbo" Einheit einen Baterie Clip spendiert:


    [ATTACH=CONFIG]16752[/ATTACH]


    Jetzt kann ich die Bestückung Systemboard für Bemupsi angehen..... J-PAC, Neo-Geo, Monitor2Jamma Kabelbaumadapter und PS3 AV-Breakoutunit aufschrauben.