Superullys ELEKTRO Gameroom

  • Sieht super aus.


    Blöde Frage: Du machst das gefühlte 100 Jahre (?). Das Setup auf den 2014er-Fotos hat sich gegenüber den 2011er-Fotos lediglich unmerklich geändert. Ich war der naiven Meinung, gemessen daran wie oft Du "losziehst", sollten bei Dir weitaus mehr Geräte zu betrachten sein. Natürlich ist Masse nicht gleich klasse, aber haste da vielleicht einen krassen "Zeitsprung" in Deiner Elektoraum-Doku?

  • absolut legitime frage! ich denke ich habe das durchgemacht was ungefähr jeder richtige arcade-sammler durchmacht: haben will kaufen haben will kaufen haben will kaufen. iwann merkt man (oder auch nicht) dass das nicht funktionieren kann, vor allem wenn man ein ein-mann-betrieb ist. ich hatte in meinen hochzeiten geschätzte 70 - 80 cabs, jetzt habe ich reduziert auf gut 30 (was noch immer viel ist, ich weiß, aber das klingt schon etwas vernünftiger). aus meinem gameroom hier oben in meinem apartment sind doch schon ne gante menge cabs verschwunden, viele davon stehen jetzt bei stefan :P. ich bin seit gut 3 jahren auf der suche nach einem haus und einer permanenten bleibe für meine cabs, deshalb ist das hier nur temporär und deshalb hatte ich mir vorgenommen nur noch ganz wenige neuzugänge nach oben zu schleppen, weil sie iwann mal wieder runter müssen. diese neuzugänge müssen was besonderes sein wie z.b. der computer space oder das red tent. ein richtiges neues upright cab kommt mir hier nicht mehr in die bude. ABER ich habe eine zweite "baustelle", das ist bei meiner mum im keller, da habe ich ein großes zimmer wo ich noch werkeln kann. dort stehen momentan die folgenden automaten: donkey kong, dk jr, radar scope und reactor - die bleiben dort auch erstmal. im lager sieht es inzwischen doch recht übersichtlich aus - und das sit auch gut so, denn man muss aufpassen dass einem die sache nicht über den kopf wächst, auch finanziell. bis auf die unbefriedigende haussituation bin ich mit dem was ich arcademäßig "geleistet" habe sonst sehr zufrieden. beantwortet das deine frage?

  • dachte auch du hättest von icb über tapper bis sw sitin so alles was rang und namen hat und als gameroom muss nen oktoberfestzelt herhalten . dafür siehts ja schon recht übersichtlich aus . aber so ist das wenn realer stauraum , vernunft und die gier nach neuem kollidieren .

  • VERNUNFT ist das entscheidende stichwort! ICB hatte ich, wurde verkauft, war dann doch nicht so mein ding, man muss manche sachen einfach über nen längeren zeitraum ausprobieren um ein urteil fällen zu können. Tapper habe ich, ist aber noch unrestauriert, steht aber ganz vorne in der resto-schlange. SW sitdown hätte ich gerne und werde ich sicher iwann haben. must haves momentan sind pong, lunar lander, burger time, robotron und cosmic chasm - das wars!

  • Eines muß man Dir auf jeden Fall lassen: Du hast GESCHMACK!!
    Nicht die Menge macht es, sondern die Zusammenstellung in Kombination mit dem übrigen Ambiente, also der Deko im Hintergrund.
    Denke mal, daß das Dein "Wohlfühl-Raum" ist, also sieh zu, daß Du nen Haus aufreißt! Dann hast Du Platz, bist doch auch "Jäger und Sammler"!
    Nur so kannst Du Dich platztechnisch ausleben, ist so meine eigene Erfahrung, habe ja selbst ganze Zimmer im OG nur für Regale mit Teilen renoviert......
    Und die paar Automaten, die ich besitze, stehen mitten in meinem täglichen Lebensraum, gelegentlich mache ich sie alle an und freue mich an dem Ambiente und dem besonderen Geruch.
    Kann dazu auch noch die Mucke voll aufdrehen, klar, daß ich als Musikliebhaber alles dafür Notwendige integriert habe. Und kein Schwein klopft anne Wand............einfach geil.
    Man lebt nur einmal, und wenn man so wie ich vor ca. zwei Monaten das Leben nochmal neu geschenkt bekommen hat, dann sieht man viele Dinge anders.
    Auf jeden Fall genieße ich und chille maximal, will sagen: Mach so weiter, und denke dran: DU BRAUCHST PLATZ
    Gruß
    Winfried

    Vacuum-Fachverkäufer


    Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    Aus aktuellem Anlaß weise ich darauf hin, daß Reparaturtips nur unter Beachtung der Regeln im Umgang mit elektrischen Geräten befolgt werden sollten!
    Sollten dort Zweifel bestehen, bitte einen Fachmann zu Rate ziehen!

  • evtl will er vor weihnachten ja nur was hausputz machen und die geräte umlagern , die seit jahren die türen versperren . da hats sicher zimmer die seit 20 jahren niemand mehr betreten hat . oder das christkind bringt dieses jahr noch paar pachinkos und fruitmachines.

  • So lang wohn ich ja noch gar nicht da, und mit dem Weggang des Hercules hab ich ja quasi ein Zimmer weniger (wollte den immer als Studentenbude vermieten) :D


    Hausputz?! ?( *google*