Clrmamepro "Was ist das"??

    • Der Marc hat hier schond es Öfteren die Vorgehensweise erklärt.

      Das depperte an der Suche ist, dass man nicht "nach allen Worten suchen" kann.....also UND-Verknüpfen....oder doch?? Ich habs schon mit + und wasweißichnoch versucht, aber er sucht immer nach einzelnen Worten.


      Damit CLRMAME richtig arbeiten kann, musst du ihm die ROM-Updates, falls notwendig, geben. Diese in ein Verzeichnis einstellen und CM das mitteilen, dann fixt er dein ROM-Set.
    • eieieiei...viel Halbwissen in einen Topf geworfen und gepostet..

      Also: Generell ist clrmamepro ein ROM Manager. Sprich, du kannst deine ROM Sets (z.B. fuer MAME) damit validieren und ggf. Fehler beheben.

      Gebraucht wird: Eine Datenquelle. Dies ist entweder eine MAME.exe (oder MAMEUI/Plus/etc/pi pa po exe) oder ein sog. datfile. Beides beinhaltet die Definition der einzelnen Sets.


      Profiler:
      hier werden datfiles geladen bzw eine exe angezapft um die Set Informationen zu extrahieren. Profile = Setinformation + clrmamepro settings

      Settings:
      Hier wird nachdem man ein Profil im Profiler geladen hat mindesten mal ein Rompfad eingetragen. Sprich: Wo liegen deine Romsets

      Scanner:
      Die Default settings sind gut gewaehlt, man klick auf New Scan und nun werden deine Sets in den Rompfad mit der Datenbank (aus dem Datfile/MAME exe) verglichen.
      Alle Fehler (z.B. falsche Namen, falsche Checksummen, fehlende Roms) werden gelistet.

      Einige Fehler kann clrmamepro korrigieren (z.B. falsche Namen). Dazu aktiviert man die entsprechenden Fix checkboxen und scannt erneut.

      Natuerlich koennen fehlende Roms nicht magisch erzeugt werden. Es muss also dir die Moeglichkeit gegeben werden neue Sets hinzuzufuegen. Das geht entweder ueber den Rebuilder oder Fix-Missing. Dazu im einzelnen bitte Tutorials lesen...dafuer reicht hier der Platz nicht.