1 Netzteil durch mehrere Ersetzten

    • 1 Netzteil durch mehrere Ersetzten

      Hallo Forum,
      da ich evtl. kurzfristig kein orginal Netzteil für mein Naomi 2 ergattere, wollte ich fragen, ob ich dieses nicht durch drei einzelne ersetzten kann?
      Bei SuzoHapp und woanders hab ich keines gefunden, das alle Spannungen die benötigt werden hergibt.

      Die Orginale SunPSU hat ja folgende Daten: 3,3V 12A; 5V 10A und 12V 2A

      Diese:
      5V: pollin.de/p/schaltnetzteil-meanwell-rs-100-5-5-v-16-a-351492
      3,3V: pollin.de/p/schaltnetzteil-mea…100-3-3-3-3-v-20-a-351491
      12V: pollin.de/p/schaltnetzteil-meanwell-rs-75-12-12-v-6-a-351487
      die würden auch mit 110 Volt laufen, was weniger Umbau im Cab wäre...
      Auch können die mehr Last ab haben, und vor allem wären die neu, und würde die nächsten Jahre keinen Ärger machen. (Sofern die halt nicht mit Obsolezenz gebaut wurden :)


      Alle könnten geregelt werden. Und ich würde gerne vermeiden, ein ATX Netzteil ohne Spannungs-Regelung umzubauen... Oder ist das eine gute Option...

      Oder habe ich dann Probleme mit der Masse am JVS i/o und dem Naomi...

      Merci
      Wie man in den Wald hineinschreit....

      Bei Fragen mit Antwort A oder Antwort B ist es falsch mit "ja" zu antworten....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tolkin ()

    • Moin.
      Ich würde so aus dem Bauch heraus mal ein kräftiges ATX-Netzteil verbauen.
      Bei diese Hardware habe ich noch nie erleben müssen, daß die Spannungen auf etwas anderes als 3,3 bzw. 5 eingestellt werden müssen.
      Die 12 sind hier eh unkritisch.
      Wichtig ist hier, daß die ganzen vielen parallel verdrahteten Leitungen auch wieder vernünftig kontaktiert werden.
      Wegen des hohen Stromflusses sind ja sämtliche Verbraucher mit mehrfach belegten Steckern angeschlossen.
      So hält sich der Spannungsabfall in kleinen Grenzen.
      Vacuum-Fachverkäufer

      Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    • Alle schwarzen Leitungen aus einem ATX-Netzteil kommen intern von demselben Lötpunkt. GND.
      Natürlich kann man das auch mit einzelnen NTs machen..... und dann alle GND direkt miteinander verbinden.
      Aber warum der Aufwand? ATX hat doch jeder liegen.... da würde ich mir doch eher mal Gedanken über eine andere gute Steckverbindung machen.
      Daß das auch recht easy wieder ausgetauscht werden könnte!
      Gruß
      Winfried
      Vacuum-Fachverkäufer

      Wissen ist der einzige Rohstoff, welcher sich durch Gebrauch vermehrt! :thumbsup:


    • Hallo,
      danke.
      Beim ATX kann halt nicht die Spannung nachgeregelt werden.
      Bei den einzelnen NTs war ich mir nicht sicher ob das geht, das alle GNDs zusammenlaufen.
      Egal ob einzeln oder ATX ich würde sowieso einen entsprechenden Stecker dran machen (Naomi Netzteil, wesegen ich auch def. Sun PSUs im Suche Thread hab, um die Stecker zu kriegen. Ich würde ungern einen Kabelbaum von meinem CAB opfern)
      Lieben Dank
      Winni
      Wie man in den Wald hineinschreit....

      Bei Fragen mit Antwort A oder Antwort B ist es falsch mit "ja" zu antworten....
    • @ErnieSHG:
      Das Netzteil vom Naomi hat bei 3,3V und 5V Poties um die Spannungen zu regeln. Nur 12V kann nicht nachgestellt werden. So nen Adapter werde ich mir aber auch mal löten, wenn ich ein altes def. Sun PSU krieg. Probieren kann man es ja mal...
      @Winni:
      Da beim Pollin die Netzteile zu dritt billiger sind als ein gutes ATX Netzteil, versuch ich das nun mal mit 3en.

      Danke an alle :)
      Wie man in den Wald hineinschreit....

      Bei Fragen mit Antwort A oder Antwort B ist es falsch mit "ja" zu antworten....